Neuaktivierung durch Partition auf neuer Platte?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von ETathome, 9. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ETathome

    ETathome Byte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    81
    Hallo.
    Ich habe folgendes Problem:
    Mein Windows lief auf meiner Sata Platte ohne Raid direkt ans Mobo angeschlossen.
    Nun habe ich mir 2 neue Sata Platten gekauft, die als Raid 0 an einem RaidController hängen.
    Also habe ich die Windows Partition auf die neue Platte gesetzt, und es schien tatsächlich alles zu laufen. Windoof bootet, alles normal bis nach dem WinLogo.
    Dann kommt eine Meldung, dass ich zu viel an Hardware geändert hätte, und deshalb Win neu aktivieren müsste. Weder JA noch NEIN funktionieren, folglich komme ich nicht mehr ins Windows.
    Auf der alten Platte gehts aber noch, und die wpa.dlb Datei löschen, oder überschreiben hat bisher nix gebracht, genau wie Windoof reparieren im Setup (2. Möglichkeit)
    Was kann ich noch tun?? Hilfe!!


    Update: Ah ja, zum System: WinXP Pro SP2
    P4, Asus P4P800, 2* 120 GB Sata Maxtor an Mobo, 2* 250 GB Seagate Raid 0 an PCI-Controller
     
  2. ETathome

    ETathome Byte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    81
    Danke, ging ja schnell! Gehts nicht anders? Ich komme ja an die Dateien und so, und wollte die NeuInstallation eben umgehen wenn möglich...
     
  3. ETathome

    ETathome Byte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    81
    Hallo.
    Sorry für das double Post, aber ich denke das passt hier eher rein.

    Ich habe folgendes Problem:
    Mein Windows lief auf meiner Sata Platte ohne Raid direkt ans Mobo angeschlossen.
    Nun habe ich mir 2 neue Sata Platten gekauft, die als Raid 0 an einem RaidController hängen.
    Also habe ich die Windows Partition auf die neue Platte gesetzt, und es schien tatsächlich alles zu laufen. Windoof bootet, alles normal bis nach dem WinLogo.
    Dann kommt eine Meldung, dass ich zu viel an Hardware geändert hätte, und deshalb Win neu aktivieren müsste. Weder JA noch NEIN funktionieren, folglich komme ich nicht mehr ins Windows.
    Auf der alten Platte gehts aber noch, und die wpa.dlb Datei löschen, oder überschreiben hat bisher nix gebracht, genau wie Windoof reparieren im Setup (2. Möglichkeit)
    Was kann ich noch tun?? Hilfe!!


    Ah ja, zum System: WinXP Pro SP2
    P4, Asus P4P800, 2* 120 GB Sata Maxtor an Mobo, 2* 250 GB Seagate Raid 0 an PCI-Controller
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    siehe hier:
    http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?p=769816#post769816

    Neu installieren, neu aktivieren..!. Wir dürfen hier keine Anleitungen posten um die Zwangsaktivierung zu cracken bzw. zu umgehen.

    Für die Zukunft solltest du dich einmal nach einer Volumenlizenz umschauen Win XP Prof.), da gibt es keine "Zwangsaktivierung" :)

    Wolfgang77
     
  5. ETathome

    ETathome Byte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    81
    Danke.
    OK, dann tu ich morgen mal bei MS anrufen, und die fragen, weil ich die Installation um jeden Preis umgehen möchte, da ich sonst wieder 3-4 Tage dabei sitze.
    Win funktioniert ja noch, nur nicht auf der Raid Platte.

    ET
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen