Neue AOL-Version 6

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von ulrik, 5. März 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ulrik

    ulrik Kbyte

    Registriert seit:
    15. Mai 2000
    Beiträge:
    332
    Hi Leuts! Als bisher zufriedener AOL- Nutzer (ja!
    wirklich) habe ich mir jetzt die neue Version
    von der pcpro-CD aufgespielt und bin absolut
    stinkesauer, so sauer, daß ich bei AOL gekündigt
    habe.-Warum? Der beschissene Mediaplayer auf der
    neuen Software in dezentem Grau mit Minimal-
    Bedienbuttons. Aber dieser sogenannte Mediaplayer
    verwendet den Real-Player in der Version 6, obwohl
    es längst den Basic-Player in Version 8 gibt.
    Ein Direktabspielen von Real-Audio über die
    AOL-Software ist mir bis jetzt nicht gelungen-
    Meldung: Das Netzwerk ist überlastet und reagiert
    nicht. Und das tollste Stück der sog.Software:
    Auch über das DFÜ-Netzwerk, eingewählt bei einem
    Internet by call, funzt mein bisheriger Real-
    Player nicht mehr (findet keine Verbindung zum
    angeforderten Server). Der online-Service von
    AOL meldete mir kaltschnäuzig, daß bei Software-
    Problemen ich mich an den Software-Hersteller
    (für den Real-Player-) wenden sollte, obwohl
    eigentlich die neue AOL-Software dies alles
    verursacht hatte,- Bezeichnend war auch, daß ich
    25 Minuten online auf eine Verbindung zur
    Helpline warten mußte. (Sonntag spätabends).
    Das hat mir den Rest gegeben, und ich habe denen
    umgehend meine Kündigung gemailt.- Soweit das,
    mich würden ähnlich Erfahrungen von Euch interes-
    sieren und vielleicht Eure Erfahrungen über
    otelo (nexgo, internet by call, aber mit Anmeldung
    -auch mit einer eventuell Sch.-Softwarer?)
    Würde mich über jede aufklärende Reaktion freuen!
    THX und mfG.


     
  2. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Nööö es funzte nixmehr.
    Mußte Festplatte formatieren.

    Ich rate ab die Software zu installieren.
    Du hast wie Du selbst sagst ein perfekt konfiguriertes Win98er System.

    Wen dir dein System lieb ist...lass es...

    Du kannst natürlich auch die neue 6.0er Software benutzen (soll ja angeblich stabil sein), Ich für meinen Teil werde AOL, solange die keinen DFÜ-Zugang anbieten, meiden wie die Pest.

    Gruß Dieschi
     
  3. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Uiuiuiui...
    *grins*...(sorry)
    Ich hatte dieselben Probs mit der alten Software.
    Nachdem T-Online die Flats eingestellt hatte wollte ich mal AOL testen.
    Hab mir (von der ORIGINAL-Cd) die Software aufn Rechner und fertig.
    Bin Online...lief alles!!!!
    Aber..kein Zugang zu meinen Pop3Postfächern.
    Kein Surfen mit meinem IE den ich über DFÜ nutzte.

    Telefonate mit AOL.
    Verweisung an Microsoft und AVM.
    Laut arrogantem AOL-KuService KANN die AOL-Software an meinem instabilem System nicht schuld sein.
    Toll...vor der Installation von dem Schrottzeugs lief mein System aber stabil!!!
    Reaktion AOL-KuService = Virtuelles telfonisches Achselzucken!!!

    Also, AOL wieder runter und versucht übers DFÜ Online zu gehen.
    *Bluescreens* - *Rechner reagierte nichtmehr* - *WinMe konnte nicht gestartet werden* - *WinMe neu drüberinstalliert* - *Bluescreens noch und nöcher*

    FORMAT C: Danke AOL!!!

    Jetzt DFÜ mit Flatrate von MuchMoreTelecom.
    ________________________________________________
    Meine Empfehlung:
    http://www.callino.de
    oder
    http://www.web.de und da den Smartsurfer holen.

    AOL??? NIE WIEDER!!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen