Neue Bestmarke: 4 Millionen T-DSL-Kunden

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Hardwaretoaster, 21. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lord_Han

    Lord_Han Byte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    25
    Die T (auweia jetzt hab ich das große T benutzt jetzt muß ich Strafe zahlen :) ) Saecke rühmen sich des vier millionsten DSL Kunden!?

    Ich wohne 18KM von Rostock, kriege in meinem Laden andauernd Anfragen wegens DSL und bei Rückfragen an die liebe T bekomme ich die Antwort das in unserem Gebiet leider ein sogenanntes OPAL Telefonnetz (Lichtwellenleiter) installiert ist und deswegen ein Ausbau nicht vorgesehen ist.
    Kann ich jetzt die T auf Unterlassung oder wenigsten Einstellung einer betrügerischen Werbekampagne verklagen, in der mir und vielen anderen sugeriert wird das DSL in jeder Ecke zu haben ist und man sich nur zu bücken braucht!??:aua:

    BRGDS

    PS: Nach unbestätigten Meldungen heißt es das wir im Frühjahr - Sommer 2004 nun doch sogenanntes VDSL erhalten sollen.
    Träum ich jetzt oder soll ich weiter träumen ?
    Kann mir mal einer was dazu sagen ??:heul:
     
  2. frankkl

    frankkl Kbyte

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    186

    ...wo kommen die ganzen nachzügler bloss her :rolleyes: ...!?


    frankkl
     
  3. Hardwaretoaster

    Hardwaretoaster Kbyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    469
    das fuer einen Schueler wie mich bezahlbar waere, aber bei uns gibt' s nur DSL von Telekom und das hat grad bei nem Analoganschluss zu viel statische Kosten ...:( :( :(
     
  4. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
  5. Chicco

    Chicco Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2000
    Beiträge:
    118
    Als ich noch zur Schule ging, war der nächste Einwahlknoten für's Internet rund 100 Kilometer weit entfernt (damals war AOL einer der wenigen Provider!). Ich habe damals weit mehr gezahlt als heute mit DSL & Flatrate!
    Und: Meine Eltern haben keinen Pfennig dazu gezahlt! Wie ich das gemacht habe? Ich habe gejobt! Da kannst du dann natürlich die Flatrate nicht mehr so oft nutzen, aber dir zumindest leisten!

    Grüße,
    Markus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen