1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neue Celeron's

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Marc_01, 23. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Marc_01

    Marc_01 Kbyte

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    472
  2. TS-Schranz

    TS-Schranz Byte

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    70
    Das problem mit den Celerons ist das der Cache viel zu klein ist für die Taktrate die sie haben hab selber vorerst ne 2,4 Celeron das rockt nicht
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.657
    Von der langsameren Arbeitsleitung der neuen Celerons gegenüber der "ungebremsten Version" mit Prescott-Kern abgesehen, werden sie höchstwahrscheinlich einen ähnlichen Strombedarf, wie die normalen P4s haben.
    Somit verschlechtert sich das Verhältnis zwischen Verlust- und Arbeitsleistung nochmals.

    Im Vergleich:
    Pentium 4 Celeron
    Prozessorkern Willamette Northwood Prescott
    Verlustleistung max. 63,5W max. 70,4W ca. 89-103W

    Ich hoffe, dass man das lesen kann

    Quelle: http://de.shuttle.com/cpu_p4.htm

    Gruß deoroller

    Da ich vom System keine eMail-Benachrichtigungen bekomme, bitte eine PM schicken. (Aber nur, wenn es wirklich wichtig ist.)

    Ich will die alte Forensoftware wiederhaben!
     
  4. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Hmm, Celeron mi Prescottkern und 256KB Cache... naja, ist ja schonmal nen Anfang! :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen