1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neue CPU bauen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von hunkarcelebi, 22. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hunkarcelebi

    hunkarcelebi Byte

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    121
    Hi Leut,
    ich will mal mein PC aufrüsten. Ich würd jetzt gern AMD Athlon ab 2,7 GHZ haben. Da ich mir nicht sicher bin, ob das mein Mainboard annimmt hier die Daten:
    Hersteller: ECS
    Modell: K7S5A
    Version: 1.0

    Die Daten von meinen bisherigen CPU:
    Modell: AMD Athlon XP 1600+
    Geschwindigkeit 1,4 GHz
    Modellnummer: 1600 (von SiSoftware Sandra geschätzt)

    Wenn ihr mehr Daten braucht, fragt mich.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen^^
     
  2. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Was hast für eine Graka?
    Ram?
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Hi!
    Laut Elitegroup ist ein "Athlon XP 2600+ (.13u) (256K,FSB266,462)" das Maximale, was möglich ist.
    Im Handel gibt es den aber so gut wie nicht mehr, der XP2600+ mit FSB333 oder 512k Cache geht jedenfalls nicht.
    Zu kaufen gibt es noch den XP2200+, eine merkliche Geschwindigkeitssteigerung dürfte damit aber kaum zu erreichen sein.

    Fazit: Spare lieber bissel mehr Geld zusammen und kaufe dann gleich ein neues Board+RAM+CPU(+evtl. Netzteil).

    Gruß, Andreas
     
  4. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    wozu nach GraKa und RAM fragen, wenn das Board die angepeilte CPU eh nicht unterstützt ? :rolleyes:
     
  5. hunkarcelebi

    hunkarcelebi Byte

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    121
    Was für ein Mainboard muss ich dann kaufen, um mindestens 2,7 gHz zu erreiche? (Das PC soll zum aufwendigen spielen geeignet sein.) Da ich die Arbeitsspeicher neu gekauft hab würd ich die ungern wieder verkaufen, also muss die Hauptplatine DDR fähig sein. Ich bedanke mich schon jetzt^^
     
  6. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Weil es Schwachsinn wäre ein CPU zu empfehlen, ohne dabei zu Wissen was für eine Graka verbaut und wieviel Ram vorhanden ist. :rolleyes:

    Wenn's dann blöd läuft kauft sich der TO eine neue CPU, merkt dann aber dass die Graka und der Ram für sein Spiel welches er zocken möchte nicht reicht und kommt dann wieder ins Forum und meckert dann zurecht, warum man ihm dass nicht gleich gesagt hat.
     
  7. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Was hast denn jetzt?
    Ram, Graka, NT, ...?

    Was möchtest ausgeben?
     
  8. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    eigentlich meinen wir das gleiche ! ;)

    da er ja auch nach ´ner 300 GB-Platte fragt, wird´s wohl eh ´ne komplette Kaufberatung ...
     
  9. hunkarcelebi

    hunkarcelebi Byte

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    121
    Kriege ich Graka mit SiSoftware rauß?
    NT kenn ich auch nicht.
    Wenn ihr RAM als Arbeitsspeicher meint, sind es 512 MB
     
  10. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Alle Daten zu deinem System bekommst schön übersichtlich mit Everest raus.
    Runterladen, installieren, posten.
    Aber nicht eine ewig lange Liste mit Datenmüll.

    Beim NT sind die Ampere-Werte wichtig.
    Gehäuse öffnen, Ampere-Werte abschreiben, posten.
     
  11. hunkarcelebi

    hunkarcelebi Byte

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    121
    Also NT:
    Currentlllllllllll+3.3Vllllllllll+5Vlllllllllllll+12Vlllllllllll-12Vllllllllll-5V
    7Allllllllllllllllllllll15Alllllllllllll14Allllllllllllllll8Allllllllllllllll0,8Alllllllll0,3A
    4A

    Andere Daten folgen noch
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
  13. hunkarcelebi

    hunkarcelebi Byte

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    121
    Laut Test ist mein Maximalwert ca. 277 Watt^^
    Also müsste mein altes noch gehen.

    Die Graka ist Tornado Nvidea Geforce 2 64 MB
     
  14. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    es geht aber eher um die Ampere anzahl auf den einzelnen schienen...
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Was fürn Test? Und weißt Du denn auch, wie sich die 277W auf die einzelnen Leitungen aufteilen und ob es der Dauerlast- oder Spitzenwert ist?
     
  16. hunkarcelebi

    hunkarcelebi Byte

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    121
    Was passiert denn im schlimmsten Falle, wenn die Ampere von Netzteil nicht ausreichen?
     
  17. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Im schlimmsten Fall ist das Netzteil überlastet, schaltet aber nicht ab (was es normalerweise sollte), dann könnte irgendwas im Netzteil kaputt gehen, wodurch die restlichen Komponenten z.B. mit übermäßig viel Spannung gerillt werden und wenn Du Pech hast, fackelt dadurch noch die Wohnung ab...

    Im besten Fall passiert absolut gar nichts.

    In der Regel wird das System aber schon vor einem Gau instabil und die Spannungen des Netzteils gehen in den Keller, was sich durch Überwachung derselben leicht feststellen läßt.
     
  18. hunkarcelebi

    hunkarcelebi Byte

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    121
    oha :eek:

    Gibt es noch einen guten Mainboard womit man
    1. SATA Festplatten anschließen kann
    2. AMD Athlon ab 2,7 GHZ passt und
    3. AGP und PCI-Express Grafikkarten anscließen kann (wenn das möglich ist)
     
  19. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Es gibt nur 2 Athlons, die über 2,7GHz sind und die kosten um die 800€.
    Mainboards, die beide Grafikkarten verkraften, sind sehr selten, in der Regel von Noname-Herstellern und ziemlich langsam.
     
  20. hunkarcelebi

    hunkarcelebi Byte

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    121
    :aua:
    Gibt es AMD Athlon über 2 GHZ für um die 120 EUR?
    Die neuen Grafikkarten haben jetzt solchen weiße größere Anschlüsse. Mein neugekaufter Bildschirm hat aber noch diesen alten Stecker. Gibt es dafür einen Adapter oder muss ich mich vom Geforce6 verabschieden? Die Graka, die noch mit den alten funktionieren sind aber AGP. :(
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen