1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neue CPU in Elitegroup-Board

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von MarkusH, 1. Oktober 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MarkusH

    MarkusH ROM

    Registriert seit:
    14. Juli 2000
    Beiträge:
    1
    Hi Leute, ich hoffe, eine(r) von Euch kann mir helfen. Ich habe ein Main board von Elitegroup, und zwar das ECS P6BX-A+ mit AWARD-BIOS (Slot 1). Darin läuft momentan ein Celeron 366 - nun habe ich aber einen Celeron 600 (Katmai-Kern), den ich mittels "FC-PGA --> Slot 1-Adapter" auf dem Board betreiben will. Nun ergab sich folgendes Problem: Das aktuellste BIOS auf der englischen Homepage von Elitegroup ist Version 3.4 - diese erkennt aber die CPU nicht richtig. Es wird "MMX CPU at 98MHz" angezeigt und der PC bleibt dabei hängen, auch an dieser Stelle ins BIOS zu gehen, ist nicht möglich. Auf der deutschen Homepage ist das aktuellste BIOS die Version 5.3 - mit der wird die neue CPU erkannt und auch mit 600 MHz betrieben, aber leider fährt der PC nur noch im abgesicherten Modus vollständig hoch. Ein normaler Start scheitert laut der Datei bootlog.txt an "INITCOMPLETE = DOSMGR". Wenn ich ihn nur bis zum DOS-Prompt booten lasse, zeigt sich noch ein weiteres Problem. Beide Partitionen meiner Festplatte (C und D) sind doppelt vorhanden, also C=D und E=F. Das läßt für mich nur den Schluß zu, daß das BIOS Ver. 5.3 ne eindeutige Macke hat. Hat jemand von Euch ne Idee oder eventuell eine BIOS-Datei für mich, mit der CPU\'s mit Katmai-Kern erkannt werden (müßte zwischen Ver. 3.4 und 5.3 liegen)?
    Vielen Dank an alle, die sich Gedanken machen...
    Markus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen