1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

neue cpu - pc startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von pxl, 14. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pxl

    pxl Byte

    Registriert seit:
    27. April 2002
    Beiträge:
    40
    Hi, habe eine neue cpu (xp1600) eingebaut und nun startet mein Rechner nicht mehr. Alles was kommt ist ein langer piep-ton, und dann ist er wieder aus, kein screen. Dann habe ich meine alte cpu eingebaut (duron800) und das gleiche. Nun ist noch dazugekommen, dass wenn der duron drauf ist, das Netzteil einen seltsamen sound von sich gibt (als ob es sich quälen würde), und dann schaltet es ab. das Netzteil war vorher auch schon vorhanden.

    system:

    asus a7v
    300 watt
    128 mb ram

    hab es auch schon mit der minimal-hardware probiert, das gleiche
     
  2. pxl

    pxl Byte

    Registriert seit:
    27. April 2002
    Beiträge:
    40
    klingt gut, problem ist nur, dass es auch mit dem alten duron, der vorher drauf war nicht mehr geht. ausserdem sind auf dem board keine solchen jumper. steht zwar im handbuch, sind aber nicht vorhanden.
     
  3. pxl

    pxl Byte

    Registriert seit:
    27. April 2002
    Beiträge:
    40
    jepp, gibts, funktioniert aber trotzdem nicht. bleibt das gleiche problem.
     
  4. subzero82

    subzero82 ROM

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    3
    Guck mal; vielleicht gibts da auch so einen Jumper....heut zu Tage haben viele Boards so einen "Jumper" !!!
     
  5. pxl

    pxl Byte

    Registriert seit:
    27. April 2002
    Beiträge:
    40
    sorry, hab mich vertan, ich meine k7vza. könnt ihr was mit anfangen?
     
  6. subzero82

    subzero82 ROM

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    3
    Hi!

    vielleicht kann ich dir helfen: also ich hab auch das ASUS A7V! Hast du schon probiert, das Bios wieder in den normal Zustand zu versetzen? Da gibt es einen Jumper, der dafür zuständig ist! Probier mal deinen Duron reinzupacken und den Jumper um eine Stelle nach links zu setzen und zu starten...dann passiert erstmal gar nix....dann mach rechner aus und klem den jumper wieder um und starte....dann müsste theorethisch der Fehler weg sein....diese Fehler kenne ich.....

    Gruss!
     
  7. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    muss man nicht darauf achten wie die CPU da eingesetzt wird?! Ich meine wenn man sie dreht, dann geht des wieder net!!#

    und wenn ein pin verknikckt ist??? vielleicht sitzt ein kontakt nicht rihctig!!! musst du ma schauen!
    Masterix
     
  8. Nightangel

    Nightangel Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2001
    Beiträge:
    225
    Überprüf doch mal den Sitz der Grafikkarte...
     
  9. pxl

    pxl Byte

    Registriert seit:
    27. April 2002
    Beiträge:
    40
    sorry, ich meine natürlich a7v133
     
  10. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Wenn dein Booard ein ASUS A7V ist (nicht A7V133......)
    dann kannst du den XP1600 sowieso vergessen, der läuft
    nicht darauf !
     
  11. pxl

    pxl Byte

    Registriert seit:
    27. April 2002
    Beiträge:
    40
    Habe den Speicher auch schon ausgetauscht, ohne Erfolg. das Geräusch kommt übrigens nicht vom Netzteil, sondern von dem Board (???). Es macht nur einen Unterschied, welche CPU man drauf hat. Bei dem Duron passiert garnix, beim xp1600 piept er lang und dieses Geräusch kommt, danach geht er aus.
     
  12. Apollo31

    Apollo31 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    175
    Also 1 mal langes Piepen bedeutet "Speicherproblem, Module sitzen nicht richtig oder sind oxydiert". Das gilt auch nur wenn du ein Award Bios hast. Je nachdem was du für ein Bios hast ändern sich die Signale.

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    http://www.bios-info.de/
     
  13. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    wenn die jumper 9 und 10 nicht vorhanden sind, wirst du wohl deinen xp 1600 wieder zurückgeben müssen, da das board in der revision 1.0 keinen fsb von 133 bietet.
    von wann ist deine bios version???
    hast du schon mal auf der seite von ecs
    http://ecsusa.com nachgeschaut, was die bios versionen für die rev.1.0 bieten???
    mfg ossilotta
     
  14. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    desweiteren musst du noch im bios die einstellungen für "cpuhost/pci clock kontrollieren. bei pc 133 speicher ist die einstellung dann 133/33+-0,5 .
    mfg ossilotta
    fehlen auf deinem board die jumper 9 und 10, dann hast du nicht die rev.3.0 (schwarz lakierte platine) sondern die rev.1.0 .
    von wann ist deine bios version??
    mfg ossilotta
     
  15. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,
    wenn du wirklich das k7vza rev.3.0 hast, dann schau auch mal ins handbuch. für deine jetzige cpu müssen jumper 9 und 10 anders gesetzt werden, so kann das nichts werden.der prozzi wird mit 133 mhz angesprochen und nicht mit 100 wie der duron.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen