1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neue Festplatte 80GB wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Fruchtzu, 22. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fruchtzu

    Fruchtzu ROM

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    2
    Habe mir eine neue Festplatte WD 80GB zugelegt. Leider wird sie im BIOS nicht erkannt.

    Habe WIN 98 SE, Mainboard ASUS P2B, Celeron 300A. Das neueste Bios dafür ist von 2000 und hab ich drauf.
    [Diese Nachricht wurde von Fruchtzu am 22.04.2003 | 12:59 geändert.]
     
  2. rzwo

    rzwo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    336
    Wenn die Platte zusätzlich im Rechner ist, kannst Du auch versuchen, die Platte im BIOS zu deaktivieren. (Nur die Platte, nicht den Controller)
    Windows und auch Linux erkennen die Platte eigentlich auch.
    Habe das bei mir auch so gemacht.
    Das geht aber eben nur, wenn Windows nicht von der Platte booten muss.
     
  3. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi

    tips hast du ja schon bekommen

    mit sicherheit liegt es am bios daß mit den 80 gig nicht klarkommt

    der angesprochene promise-controller wäre eine saubere lösung
    für dein problem

    der tip mit der software von WD funktioniert zwar auch
    und kostet praktisch nichts
    aber wenn du mal ein virus im bootblock drin hast
    sind deine ganzen daten futsch!!!!!
    nämlich die software schreibt hierein um dein bios zu umgehen

    ob dir dieses risiko wert ist..must du selber entscheiden
    ein profi lehnt solche software ab

    mfg. Tom
     
  4. T_2000

    T_2000 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2002
    Beiträge:
    294
    Hi,

    sollte es daran liegen, dass das BIOS die Festplatte nicht richtig erkennt, dann gibt es alternativ zum EIDE-Controller auch eine Software-Lösung. Auf der WD-Homepage gibt es das entsprechende Programm und auch gleich die Erklärung dazu. Ich habe mal eine 80GB WD-Platte in einen alten 200er eingebaut und bin so verfahren und es hat einwandfrei geklappt.

    Gruß Karsten

    PS: http://support.wdc.com/de/techinfo/general/jumpers.asp
    http://support.wdc.com/de/download/
    Unter dem ersten Link sind die Möglichkeiten beschrieben, wie man das BIOS dazu bringt die Festplatte zu erkennen. Durch den zweiten Link kommst du auf eine Seite von der du dir die Data Life Guward Tools runterladen und damit eine Bootdiskette erstellen musst. Der Rest läuft von selbst.
    [Diese Nachricht wurde von T_2000 am 24.04.2003 | 00:00 geändert.]
     
  5. Matthias G.

    Matthias G. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2000
    Beiträge:
    659
    Hallo,

    Ich hätte da noch einen Tipp falls das gute Stück wirklich nicht vom BIOS erkannt wird: Eine EIDE Controllerkarte einbauen. Damit läuft die Platte garantiert auf voller Leistung und man hat noch zusätzliche Channels frei.

    Kosten halten sich auch in Grenzen (ca. EUR 45,--). Empfehlenswert ist hier der "PROMISE 100 TX2" den ich auch selbst habe.

    Tschüss.
     
  6. PoorSurfer

    PoorSurfer Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    174
    Hallo!
    Bist du sicher dass das mainbaord Festplatten mit 80GB unterstützt? Könnte nämlich trotz neuestem Bios sein dass es daran liegt.
    Da du ne Western Platte hast: Ich hatte mit ner WD600AB mal das gleiche Problem (war einzige Platte im System). Hab das problem durch Jumpern auf Cable Select (CS) gelöst.
    Wenn das nicht funkltioniert und es am Board definitiv nicht liegt, hast du noch andere HDD im System? wenn ja wie gejumpert? an welchen IDE Kanälen? (Primary oder Secondary)
    Gruß Poor
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen