1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neue Festplatte als Master

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von willith, 1. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. willith

    willith Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    49
    Hallo Leute,
    habe in meinem Computer eine Festplatte WD 13 GB mit 3 Partitionen (System/Daten/Backup). Einteilung hat sich schon bewährt als mein "Junger" das System zerschossen hatte. Nun habe ich vom "Christkind" eine IBM 60 GB bekommen und möchte diese einbauen, als Master mit der gleichen Einteilung benützen, mir aber eine Neuinstallation ersparen. Alte Platte soll als logisches Laufwerk weiter verwendet werden. Die C-Partition auf der alten Platte läuft einwandfrei rund und ich möchte die Konfiguration ohne viel Arbeit auf die neue C-Partition übertragen. Wie kann ich vorgehen ???
    Folgende Programme stehen mir zur Verfügung:
    Partition Magic und Boot Magic.
    System: Board ECS K7S5A/ Athlon TB 1200c/ 512 MB SDramm PC 133/ Win 98SE.
    Für Eure Hilfe wäre ich dankbar.

    Gruß

    Willith
     
  2. willith

    willith Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    49
    Hallo Steffen,
    danke für Deine Bemühungen. Das Problem hat sich inzwischen erledigt. Da seine neue FP in seinem Computer nicht läuft, hat sich mein Sohn die 13 GB Platte unter den Nagel gerissen.

    Gruß

    Willi
     
  3. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, welches PartitionMagic hast Du ? Die 5er Version ist nur bis 32GB freigegeben, könnte aber auch darüberhinaus funktionieren. Am Einfachsten kopierst Du die Partitionen mit PM (Wobei bei einem zerschossenem System ........ ?)
    Persönlich gehe ich zwr anders vor, aber das ist Ansichtssache.
    1.Neue Platte partitionieren (bei 60GB aber mehr als 3). primäre Part. aktivieren. 2. alte Platte als prim.Master und neue am sekund.Port anklemmen. 3. Neue Platte unter Windows formatieren (aufpassen D: müsste primäre Part. der neuen Platte sein) 4. alte Partitionen auf neue Platte kopieren mit xcopy32 c: d: /K /R /E /I /S /C /H wird alles von c nach d kopiert. für die anderen Laufwerk analog vorgehen. (Sie alte Platte würde ich aus dem System verbannen oder nur noch für Sicherungen nutzen - komplett als erweitertete Partition einrichten)
    Wenn CD-ROM-Lfw. bei Dir Lfw. E: war, könnten es zu Problemen mit Programmen kommen, die CD benutzen, falls Du mehr als 3 Partitionen bzw. logische Laufwerke definierst. Bei mir ist deshalb DVD-Lfw. X: und Brenner Z:.
    Wünsche viel Erfolg
    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen