1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

neue Festplatte, alte nur noch ATA/33

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von PC_Bastler, 11. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PC_Bastler

    PC_Bastler ROM

    Registriert seit:
    11. Mai 2003
    Beiträge:
    2
    Ich habe eine 2.Festplatte eingebaut. Seitdem wird beim Programmstart die alte Platte mit ATA/33 angezeigt, bisher ATA/100. Die neue Platte korrekt mit ATA/100. Alles läuft ansonsten korrekt. Ist dies nur ein Schönheitsfehler und wer weiss Rat ?
    Danke und Tschüss
     
  2. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    ATA/33 wird vom BIOS angezeigt?

    Häng mal das Datenkabel vom Brenner ab und achte darauf, dass der mit Master gekennzeichnete Stecker in der alten Platte steckt.
    Hing der Brenner vorher am 2. IDE-Controller? Ich muss wissen, was Du alles verändert hast.

    Was für ein Brenner ist das?

    Im Gerätemanager unter IDE/ATA Controller => Primärer Kanal => Gerät 0
    steht da bei Modus: DMA, wenn verfügbar? Was steht darunter (aktueller Modus)?
     
  3. PC_Bastler

    PC_Bastler ROM

    Registriert seit:
    11. Mai 2003
    Beiträge:
    2
    Danke Manfred,
    Richtig, die alte Platte hängt als Master am 1.IDE,
    danach als Slave der CD-Brenner.
    Die neue Platte als Master am 2.IDE,
    danch als Slave das DVD Laufwerk.
    Das Kabel ist das gleiche als bisher,
    daran kanns eigentlich nicht liegen
    und im Bios ist alles auf "Auto".
    Auch im Gerätemanger ist nichts auf n.i.O.
    Die beiden Festplatten sind übrigens identisch.
    (2x80 GB Seagate)

    Gruss
    [Diese Nachricht wurde von PC_Bastler am 11.05.2003 | 15:22 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von PC_Bastler am 11.05.2003 | 15:23 geändert.]
     
  4. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Das ist nicht nur ein Schönheitsfehler, die Festplatte wird dadurch etwas "lahmer".
    Ich geh mal davon aus, dass die alte Festplatte als Master am 1. IDE-Controller hing und mit diesem mit einem 80-adrigen Datenkabel verbunden war. Wie sieht das jetzt aus? Welche Platte hängt an welchem Contoller, ist wie gejumpert, gibt es noch weitere Laufwerke, wie sind die gejumpert, sind die Datenkabel alle 80-adrig? Wie siehts im Bios aus? Alle Festplatteneinstellungen auf "Auto"? Wie siehts im Gerätemanager aus?

    Alle diese Angaben hätten in Deine Anfrage gehört, dann hättest Du mir viel Tipparbeit erspart! Nicht für ungut, musste ich mal loswerden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen