1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neue Festplatte in älteres Notebook

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von tigg1966, 29. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tigg1966

    tigg1966 ROM

    Registriert seit:
    29. September 2001
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    ich habe ein Notebook PII, 266MHz. Dies ist bislang mit einer Toshiba Festplatte der Größe 3GB bestückt. Ich habe mir eine 20GB Platte geholt. Stelle aber nun fest, dass diese nicht läuft. Ich habe zuerst versucht Windows2000 zu installieren. Die Platte selber wird auch erkannt und Win2000 wird installiert. Ich kann aber dann nicht booten. Das gleiche habe ich mit Windows 98 probiert. Leider ohne Erfolg. Im BIOS ist die Platte nicht registriert. Ein handelt sich um ein System Soft MobilePro BIOS Ver 1.01. Später erscheint beim booten (alte Festplatte!) Plug-n-Play BIOS Ver 1.17.01. Das Notebook ist von KAPOK Computer Model 8900M.
    PS: Ich denke nicht, dass die Platte defekt ist. Ich habe letzte Woche das gleiche Problem mit einer 10GB gehabt.
    danke
    ET
     
  2. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    vermutlich wird ein veraltetes BIOS daran Schuld sein,welches nur Platten bis 8Gb erkennt. Ich weiß jetzt nicht,ob es dir Firma noch gibt,aber dort müßte auf jeden fall ein BIOS-Update zu bekommen sein.

    Hoffe,erst einmal geholfen zu haben.......

    MfG
    Mike
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen