1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neue Festplatte und ein großes Problem!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Laura Milein, 29. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Laura Milein

    Laura Milein Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    Hallo!
    Ich hoffe jetzt mal auf eure Hilfe. Erstmal dazu, ich bin absoluter Laie! Ich habe mir eine neue Festplatte gekauft und heute in meinen PC (dank schöner Beschreibungen im Net) eingebaut. Hab auch alles genau eingehalten( Jumpereinstellung usw.), PC gestartet aber die Festplatte nirgends gefunden. Also hab ich mir die Win XP CD gegriffen und "neu installiert" (Bin bis zu dem Schritt mit den Partionen gegangen und habe dort die neue Festplatte angezeigt bekommen. Dort konnte ich es installieren! Aber sagt mal, das war doch völlig falsch das ich XP nochmal installiert habe oder??? :aua: Ich meine jetzt muß ich beim Start des Computers eingeben, welches XP ich starten möchte usw. Ich kenne mich damit wirklich garnicht aus...oder ist es vielleicht richtige, das auf jeder der Platten XP installiert sein muß? Kann ich mir gearnicht vorstellen und bin nicht wirklich begeistert davon! Was muß ich denn jetzt machen um das evt. wieder runter zu schmeißen und was ist zu tun das ich die neue Festplatte dann auch im Arbeitsplatz sehen kann! :bahnhof:
    Ich hoffe ihr könnt mir ne genaue und deutliche Anleitung geben !
     
  2. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    du musst die Platte auf jeden Fall formatieren, evtl. auch partionieren...

    Unter Windows XP partitionierst du eine neue Platte über

    Systemsteuerung => Verwaltung => Computerverwaltung => Datenspeicher => Datenträgerverwaltung

    Dort siehst du dann alle physikalischen Laufwerke und kannst sie einrichten.

    Es ist natürlich nicht nötig, auf jeder Festplatte ein eigenes XP zu installieren ;)

    Grüße
     
  3. Laura Milein

    Laura Milein Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    Während der Installation von XP hat er die neue Platte formatiert. War das ausreichend oder muß ich das jetzt nochmal machen? Aber wie kriege ich denn XP wieder von der neuen Platte runter?
     
  4. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    du startest XP von der alten Festplatte und formatierst du neue einfach nochmal neu.
     
  5. Laura Milein

    Laura Milein Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    Prima, dann versuch ich doch gleich mal mein Glück! Danke! Und entweder klappt das alles oder ich bin bald wieder hier :-)
     
  6. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    und formatier bitte nicht die alte ;)
     
  7. Laura Milein

    Laura Milein Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    Jetzt habe ich formatiert und unter Eigenschaften zeigt er immernoch belegten Speicher von 65,6 MB an. Außerdem habe ich neu gestartet und es hat sich wieder eine schwarze Seite geöffnet in der ich eingeben muß, welches Betriebssystem ich starten möchte. Das alte funzt. Habe dann das andere ausprobiert weil ich mich gewundert habe das es da immernoch steht und weil es ja auch nicht normal ist, das sich diese schwarze Seite beim Start öffnet. Da stand dann: Datei ist beschädigt oder entfernt: <windows root>/system32/hal.dll.
    und es ging nicht weiter. Dann ist doch das 2. Betriebssystem doch noch nicht ganz runter oder? Muß ich denn im Bios noch irgendwelche Einstellungen vornehmen oder so?
     
  8. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Du musst noch in der Boot.ini ,den Eintrag für das 2.Bs entfernen .Nicht das falsche nehmen ,sonst startet keines mehr.Das 2.Bs wird auch ein paar Startdateien auf der 1.Platte abgelegt haben ,darum diese Fehlermeldung weil es dann das Bs auf der anderen Partition nicht mehr findet.
     
  9. Laura Milein

    Laura Milein Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    Wie und wo genau finde ich denn diesen Eintrag? Und woher weiß ich welches das richtige ist?? Kenne mich wirklich garnicht aus!
     
  10. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    der "schwarze Bildschirm" ist völlig normal, das ist der Bootmanager von Windows XP. Vom BIOS erstmal die Finger lassen, mit dem hat das nichts zu tun.

    Der Bootmanager wird gesteuert über die Datei "boot.ini" im Hauptverzeichnis deiner Systemplatte.. gewöhnlich c:\. Möchtest du die mit dem Editor bearbeiten oder willst du dich als Mausschubser durchklicken .. ? :)

    Wolfgang77
     
  11. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Ghost60 übernimmt.. er war schneller.. :)
     
  12. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Mach unter Ordneroptionen im Explorer das die versteckten Ordner und Dateien angezeigt werden ,dann findest du die Datei auf C: .Öffne sie mit dem Editor ,dort müssten 2 Einträge mit Operating System sein ,der 2.Eintrag müsste eigentlich der richtige sein. Wenn du dir nicht sicher bist ,poste den Inhalt hier .
     
  13. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    Du klickt mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz => Eigenschaften.

    Dann auf "Erweitert". Im Bereich "Starten, Wiederherstellen" klickst du auf "Einstellungen"

    Bei "Systemstart" dann auf den Knopf "Bearbeiten".

    Dort im Editor löschst du den letzten Eintrag (zweite Zeile), der das System von der zweiten Partition bootet.

    Viel Erfolg!

    Grüße
     
  14. Laura Milein

    Laura Milein Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    Oha...wie wäre es mit der einfachsten Möglichkeit? :-) Will eigentlich nur das der PC wieder normal von der alten Platte startet und das 2. Betriebssystem endlich wieder weg ist :-) Wie, das ist mir egal...hauptsache einfach und für einen absoluten Laien erklärt
     
  15. Laura Milein

    Laura Milein Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    Jetzt ward ihr beide schneller :-) ich schau mal nach :-)
     
  16. Laura Milein

    Laura Milein Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    So, das steht hier jetzt: [boot loader]
    timeout=30
    default=signature(70355a81)disk(1)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
    [operating systems]
    signature(70355a81)disk(1)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" /fastdetect
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" /fastdetect /NoExecute=OptIn


    Muß aber noch erwähnen, in dem schwarzen Fenster was sich beim Neustart immer öffnet, steht das Betriebssystem das ich auf die neue Festplatte installiert und wieder formatiert habe, an 1. Stelle (hat das was mit dem Eintrag im Editor zu tun?)
     
  17. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Jetzt bin ich überfragt ,der Eintrag signature kenne ich nicht .Bei ir siehts so aus
    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" /noexecute=optin /fastdetect

    da müssen andere mit ran.
     
  18. Laura Milein

    Laura Milein Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    Schade...na ja ich hoffe das mir dann hier doch noch jemand weiterhelfen kann. Danke trotzdem!
     
  19. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    der einfachste weg:

    du gehst in das menü, das ich vorhin beschrieben habe.

    Wählst dort das richtige Standardbetriebssystem aus.

    Also: Falls momentan das richtige automatisch bootet, änderst du nichts, ansonsten wählst du das zweite.

    Dann stellst du den Timeout zur Sicherheit auf 5 Sekunden bzw. 0, falls du mit der Standardauswahl sicher bist.

    Fertig!

    Somit startet dein Rechner direkt durch, ohne Dir diese unnütze Liste anzuzeigen und du hast kein Risiko.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen