1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

neue festplatte und ein paar probleme

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von HYPERION STAR, 1. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HYPERION STAR

    HYPERION STAR Byte

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    10
    ich hab mri eine 2te festplatte eingebaut, 80Gb. hab sie als slave geimeinsam mti meienr primären platte an einem ide anschluss.
    ich wollte sie jetzt mit partition magic partitionieren aber die wird mir imemr nur als dynamische festplatte angezeigt udn so kann ich sie nciht partitionieren, was muss ich den ncoh machen? ich hab win xp prof.
     
  2. HYPERION STAR

    HYPERION STAR Byte

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    10
    hab dei platte jetzt gelöscht ausm xp dann ncohmal installiert und dann konnte ich sie auch in eine basis platte umwandeln hat jetzt alles geklappt
     
  3. HYPERION STAR

    HYPERION STAR Byte

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    10
    hab jetzt mal die HD im bios abgeschalten, im win xp wird sie aber trotzdem angezeigt. auch ist es so das ich die festplatte von win xp aus nciht in fat32 formatieren kann.
     
  4. HYPERION STAR

    HYPERION STAR Byte

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    10
    habs probiert aber das gleiche wie im windows, ales nru grau ich kann nix machen.
    achja ncohwas eigentlich sit die platte 82 gb groß aber im xp udn auch im gebootetetn PM ist ise blos 76gb gross
     
  5. HYPERION STAR

    HYPERION STAR Byte

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    10
    das support center kann mir ncith helfne udn in der datenträger verwaltung war ich auch schon, es ist nämlich so das der menüpunkt "in basisdatenträger umwandeln" nciht anwählbra=grau ist. ich hab die platte nur eingebaut udn sie wurde sofort als dynamisch erkannt deswegen kann ich sie auch ncith rückkonvertieren in eine basisHD sie war ja nie eine.
    die platte wird auserdme ncith als lokaler datenträger sondern als volume bezeichnet, udn in der datenträgerverwaltung wird die HD unter layout nciht als partition sondern als "einfach" bezeichnet, und das dateisystem (ntfs) wird nicht angezeigt
    [Diese Nachricht wurde von HYPERION STAR am 01.09.2002 | 19:36 geändert.]
     
  6. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Jetzt haben wir den Salat :O(

    J2x
     
  7. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, die Plattenkapazität ist ok. Festplattenhersteller rechnen 1MB mit 1.000.000 Byte statt mt 1.048.576 Byte. Das läppert sich bei 80GB zusammen ;-).
    Was hast du für eine Platte (Hersteller) ? Kann zwar die Probleme nicht nachvollziehen, aber vielleicht lässt sich mit den Herstellertools etwas bewegen.

    Mit freundlichen Grüßen Steffen
    (steffenxx Moderator PC-WELT Forum)
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, erstell mit PM mal die Diskettenversion und versuch dann von diesen Disketten zu booten und die Platte einzurichten.

    Mit freundlichen Grüßen Steffen
    (steffenxx Moderator PC-WELTForum)
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, versuchs mal mit der Datenträgerverwaltung von XP.

    Mit freundlichen Grüßen Steffen
    (steffenxx Moderator PC-WELTForum)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen