1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

neue festplatte und mainboard kompatibel?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von draco.ophelia, 24. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. draco.ophelia

    draco.ophelia ROM

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    7
    hallo,

    meine frage ist ob ich mir ne neue festplatte mit 200 gb hohlen kann wenn ich dieses mainboard besitze?:

    Motherboard Eigenschaften
    Motherboard ID 07/06/2001-8363-686B-6A6LMM49C-00
    Motherboard Name MSI MS-6342/K7M Pro (MS-6340M)/K7TM Pro (MS-6340)

    Front Side Bus Eigenschaften
    Bustyp DEC Alpha EV6
    Busbreite 64 Bit
    Tatsächlicher Takt 100 MHz (DDR)
    Effektiver Takt 200 MHz
    Bandbreite 1600 MB/s

    Speicherbus-Eigenschaften
    Bustyp SDR SDRAM
    Busbreite 64 Bit
    Tatsächlicher Takt 100 MHz
    Effektiver Takt 100 MHz
    Bandbreite 800 MB/s

    Chipsatzbus-Eigenschaften
    Bustyp PCI
    Busbreite 32 Bit
    Tatsächlicher Takt 33 MHz
    Effektiver Takt 33 MHz
    Bandbreite 133 MB/s

    Motherboardhersteller
    Firmenname Micro-Star International
    Produktinformation http://www.msi.com.tw/program/products/mainboard/mbd/pro_mbd_list.php
    BIOS Download http://www.msi.com.tw/program/support/bios/bos/spt_bos_list.php


    die verkäuver meint ich solle posten und sicher stellen wieviel ich maximal nehmen kann!

    ich habe keine ahnung helft mir bitte

    greez*
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Da solltest Du direkt den MSI-Support fragen.
    Aber ich tippe mal auf 80, maximal 120GB.

    Gruß, MagicEye
     
  3. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    Hi !

    > Motherboard Name MSI MS-6342/K7M Pro (MS-6340M)/K7TM Pro (MS-6340)

    aufgrund dieser Zeile tippe ich mal auf einen HP-Rechner ? auf jeden Fall solltest Du bei OEM-Boards von MSI beim PC-Hersteller nachsehen !

    ansonsten gibt´s bei MSI drei verschiedene Rev.-Nr. zum K7TM Pro - alle drei haben als max. Festplattengröße 160 GB angegeben

    siehe http://www.msi-computer.de/produkte/main_idx.php im Produkt-Archiv
     
  4. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    das machst Du dann, wenn er hier mit seiner 200GB-Platte antritt: "Mein PC erkennt meine neue Platte nicht richtig ! :heul: "

    :p
     
  5. draco.ophelia

    draco.ophelia ROM

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    7
    em ja erstmal bin ich verwirrt mein rechner ist 3 jahre alt und solche neuen boards habe ich nicht drinn dann hast du recht das ist ein hp rechner nach einer komplet case moding aktion.

    ja also hab ihr bitte vielleicht genau wieviel ich nun anstecken kann oder wie och sehe nich mer durch.

    em ich habe auch kein prob mir 2 1200 zu kaufen hab ich auch was von wenn das besser wäre aber dazu muss ich wisen ob 120 überhaupt gehen.

    danke
     
  6. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    kauf Dir zwei 120er, damit gibt´s keine Probleme ! :rolleyes:
     
  7. draco.ophelia

    draco.ophelia ROM

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    7
    ok das wollte ich hören

    aber eine kleine frage habe ich noch wie verhält sich das mit dem cash? wieviel kann ich denn da maximal nehmen?

    danke

    greez*
     
  8. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Wenn der Hersteller 160 GB angibt, kann das Board mehr als 128 GB und die nächste Bit-Stufe (29-bit-LBA) wäre bei 256 GB zuende. - Von daher habe ich mit den aktuell verfügbaren Platte keine Bedenken...
     
  9. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Soviel, wie Du kriegen kannst bzw. meinst, dass Du haben musst. - Für das Motherboard ist ein Festplattencache transparent.
     
  10. draco.ophelia

    draco.ophelia ROM

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    7
    wie jetzt

    transparent?

    heist das das der sich anpasst und wenn nur 2 gehen und 8 vorhanden sind er trotzdem 2 nimmt?

    greez*
     
  11. draco.ophelia

    draco.ophelia ROM

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    7
    naja mal ne andere frage wozu ist der cashe eigendlich gut?

    greez*
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Zum Zwischenspeichern von Daten.
     
  13. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    ist :google: eigentlich dauerhaft kaputt ? :rolleyes:
     
  14. draco.ophelia

    draco.ophelia ROM

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    7
    was hast google jetzt eigendlich damit zu tun?

    danke ne

    greez*
     
  15. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    ... weil man sich die Infos auch dort holen kann.

    Je mehr Cache (so heisst es richtig) die Festplatte hat, desto "weniger" muss sie auf die Magnetscheiben zugreifen um eine Anforderung zu erfüllen.
    Ein Cache ist ein sehr schneller Zwischenspeicher. Im Prinzip funktioniert ein Festplattencache wie ein CPU Cache.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen