Neue Grafikkarte für älteres System (Shader 2.0 oder 3.0)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von cwolters, 7. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cwolters

    cwolters ROM

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    7
    Tach zusammen

    Suche seit geraumer Zeit eine neue Grafikkarte für meinen PC. Der Preis sollte 200 Euro auf gar keinen Fall überschreiten. Lieber wäre mir etwas im Bereich 100 - 150 Euro. Ich spiele eher selten an meinem PC, hauptsächlich Office und Internet. Dennoch sollten in Zukunft Spiele wie AgeOfEmpires3 oder evtl auch noch NeedForSpeed MostWanted laufen.

    Mein System sieht wie folgt aus:

    Motherboard: ASUS A7V333 mit AGP 4X Stecker
    Prozessor: AMD Athlon 1800+
    Speicher: 512 DDR Ram (wir aber wohl noch verdoppelt)
    Grafikkarte: 3DFX Voodoo 3 3000 mit 16 MB (ich weiss, nicht mehr die jungste)

    Da der Prozessor ja nicht der schnellste ist, stellt sich mir die Frage, ob eine GeForce 6800 oder eine leistungsähnliche ATI noch Sinn machen (würde eine zu leistungsstarke Grafikkarte eigentlich durch den langsamen Prozessor geschädigt, oder leistet sie halt nur weniger?).
    Noch nicht sicher bin ich mir im Punkt Pixelshader. Da ich gelesen habe, dass das neue Windows Vista Shader 3.0 nutzen soll, würde ich grundsätzlich eine GeForce 6xxx bevorzugen. Sollte dies aber nicht stimmen, und der Pixelshader 3.0 nur bei aufwendigen, zukünftigen 3D-Spiele zum Einsatz kommen, würde für mich durchaus eine ATI in Frage kommen, die ja nur 2.0 unterstützen (zumindest die in meiner gewählten Preisklasse). Hoffe in diesem Punkt wissen einige mehr als ich.:bitte:

    Bitte helft einem alten System
    Vielen Dank schon mal im Vorraus
     
  2. ikobus

    ikobus Kbyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    371
    Selbst eine GeForce 6600 braucht eigentlich schon eine Athlon64-CPU....
     
  3. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.642
    Hallo,
    alles über einer 9800Pro macht imho keinen Sinn, da alles darüber von der CPU ausgebremst wird. Also mal zwei konkrete Voschläge:
    9800 Pro
    9600XT

    Gerade bei einer 9800 Pro sollte aber vorher noch mal geschaut werden ob das Netzteil den Spass auch mit macht.


    Grüße Jasager
     
  4. onkel83

    onkel83 Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    384
    mit nem 1800+ kannst du niemals aoe3 spielen!
     
  5. cwolters

    cwolters ROM

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    7
    Danke erstmal für die schnellen Antworten.

    Wie siehts denn bei einer 6600 in der Standard Variante aus. Da habe ich dann zumindest Shader 3.0 dabei, welches die 9800 ja leider nicht hat. Oder benötige ich Shader 3.0 nicht wirklich (wie gesagt besonders im Hinblick auf Windows Vista - oder wird dort auch nur 2.0 benötigt?)
     
  6. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.642
    Hallo,
    nach offiziellen Mindestvoraussetzungen schon:
    # PIII 1,4Ghz CPU
    # 256MB RAM
    # 2000MB HD

    Aber die sind natürlich mit Vorsicht zu genießen.


    Grüße Jasager
     
  7. cwolters

    cwolters ROM

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    7
    AoE3 sollte eigendlich kein Problem werden. Bei nem Freund von mir läufts mit nem AMD 2000 + GeForce4 absolut flüssig.
    Aber würde denn grundsätzlich eine GeForce 6600 noch zum Prozessor passen oder nicht. Wie gesagt, ich bin mir nicht sicher was ich mit dem PixelShader 2.0 oder 3.0 genau anfagen soll.

    Danke nochmal und Grüsse
    cwolters
     
  8. Swatch

    Swatch Kbyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    464
    Sicher läuft das flüssig, wird auch bei dir so sein.
    Nur dann halt auf minimalen Details und einer Auflösung von 640x320. AoE3 beansprucht die CPU übrigens am meisten.
     
  9. Trantor

    Trantor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    760
    Also...ich habe mich mal gerade bei ASUS umgeschaut und empfehle Dir daher folgenes:

    Neue CPU: Der KT 333 -Chipsatz müsste eigentlich alle Athlon XP's mit Ausnahme der Barton's (XP2800-3200) verkraften und unterstützen. Sehr wahrscheinlich ist sogar das dein Board die noch vertriebenen Semprons für Sockel A unterstützt. Also das neueste BIOS aufspielen und direkt testen. ;)
    Daher würde ein CPU-Upgrade über Ebay noch einiges bringen.

    Grafikkarte empfehle ich Dir eine ATI 9600XT. Die bringt genug Leistung für Dein System. Mehr wird wohl kaum lohnen, wenn Du kein CPU-Upgrade machst.

    Falls Du eine stärkere CPU ala XP2400/XP 2600 nachrüstest, vielleicht eine ATI 9800 oder eine GF 6600.

    P.S.: Auf Pixelshader 3 kannst Du getrost verzichten. Auf Vista braucht nur DirectX9 und keine Shader 3.
     
  10. cwolters

    cwolters ROM

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    7
    Vielen Dank für deine Mühe

    Werde das CPU-Upgrade mal ernsthaft in Betracht ziehen. Weißt du zufällig ob ich nach einem Austausch des 1800 mit bspw. einem Athlon 2400 den Kühler grundsätzlich behalten kann oder auch da einen neuen kaufen sollte (hab CPU's bis jetzt noch nie gewechselt) und ob ich neben dem Aufspielen des neuen BIOS grundsätzlich noch was anderes am Board verändern müsste.

    Ach ja. Würde es mit einem 2400 oder evtl 2600 für eine 6600 GT reichen oder sollte ich bei der Standardvariante bleiben.

    Gruß cwolters
     
  11. Stoltzz

    Stoltzz Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    359
    Das reicht, lass dir nich kirre machen.... kann sein das sie vieleicht aber nur vieleicht ein wenig unterfordert ist, nimm dir lieber nen 2600er Athlon XP und dann rockt das schon !!
     
  12. SpeedyGonzales²

    SpeedyGonzales² Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    585
    aslo wenn du mit dem Rechner noch Vista aufspielen willst...:aua: ...das kannste vergessen...schau mal auf die Werte "Empfohlen"
    da brauchste min 1GB-2GB einen einen P4 ab 3GHz einen Athlon (X2) 64 un einen Graka mit shadar 3.0 wegen dem Desktop un ausserdem soll die Graka laut Micrsosoft wirklich Power haben...(find ich schwachsinn ein Betriebssys so dert überzudimensionieren^^)
    MIN!!! 512MB damit NUR Vista läuft un sonst NIX :aua: :aua: :aua:
    MIN 1,4GHz hat dein 1800+ 1,4GHz? Weiss net welche Taktung der hat un natürlich ne gute Graka...
    Kauf dir leiber ein neuen Rechner davor ich würd mir Vista eh erst holen wenne s das 1. Servicepack gibt! !. Is es dann billicher un 2. Läuft es stabiler ;) :rolleyes:

    P.S. Stolzzz hat geantwortet wäredn ich schrieb!°
     
  13. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    also da der T= ja wohl auch shader 3 will, sollte er die 6600 nehmen, genausoschnell wie die 9800pro, aber schon
    shader modell 3
     
  14. Swatch

    Swatch Kbyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    464
    Ach man Leute....
    Bis Windows Vista rauskommt wird noch sooooooooooooo viel passieren!!
    Es wird für AMD einen neuen Sockel geben, der unterstützt dann DDR2. Es wird das Shader Model 4 geben. Es wird DirectX 9.0L geben usw......
    Wer sich heute einen Spitzen-PC für 10000€ zusammenbaut wird mit Windows Vista genauso wenig anfangen können, wie jemand der einen 300€ PC hat(im leicht übertriebenen Sinne dargestellt). Beide müssten die oben genannten Dinge nachrüsten, damit Windows Vista so läuft, wie jetzt bei normalen Leuten XP läuft.
     
  15. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    nein direct X 10...

    und nein, mann muss nicht alles nachrüsten für Vista...
     
  16. Swatch

    Swatch Kbyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    464
    Wie ich es bereits sagte, es war übertrieben dargestellt. Um Vista RICHTIG gut nutzen zu können, kann man sich jetzt kaufen was man will, man muss dann eh nachrüsten!

    Und nein ,es wird warscheinlich DirectX 9.0L heißen.
    http://www.winfuture.de/news,22334.html
     
  17. holger-42

    holger-42 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    395
    Nö. Das wars. Kannste auch nen 3000er draufsetzen; die heizen alle fast gleich viel.
     
  18. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    negativ, der 3000+ wird natürlich etwas wärmer als der 2440+
     
  19. holger-42

    holger-42 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    395
    Das ist schonmal kernabhängig.
    (Du meinst scheinbar den 2400+.)
    Und auch bei der Kühlung kein großer Unterschied, egal ob TB oder Barton.
     
  20. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Egal ob 2400+ oder 3000+,die laufen beide heißer als ein 1800+. Wenn er z.B. nur einen AC Super Silent hat,reicht der schon mal nicht (nur bis 2100+). Also wird er bei einem CPU Upgrade auch einen neuen Kühler brauchen. Beim Upgrade auf einen XP3000+ (333Mhz) wäre eine 6600GT ok. Beim 1800+ würde ich höchstens eine 9600XT nehmen. Oder eine gebrauchte 4200TI.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen