Neue Grafikkarte gesucht

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Barbossa, 13. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Barbossa

    Barbossa Byte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    33
    Hallo,

    Ich brauche im Hinblick auf demnächst erscheinende Spiele wie "Gothic 3", "Oblivion" und "Spellforce 2" eine neue Grafikkarte, möchte aber nach Möglichkeit nicht mehr als 100 bis maximal 150 € ausgeben. Ich muss diese Spiele ja auch nicht unbedingt mit maximalen Grafikeinstellungen spielen. Die Hauptsache ist, dass ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Leistung und optischer Qualität besteht. Aber diese Ausgewogenheit würde ich, denke ich, mit meiner aktuellen Grafikkarte (siehe unten) nicht mehr erreichen.
    Gleichzeitig soll die Grafikkarte allerdings auch einigermaßen zukunftsfähig sein. Meine GeForce besitze ich jetzt schon über 3 Jahre und hab bisher noch jedes Spiel mit oben erwähnter Ausgewogenheit zum Laufen gebracht. Aber irgendwann ist die Halbwertszeit eben doch mal abgelaufen. Ich möchte mir jedoch nicht in 1, 2 Jahren schon wieder eine neue Karte kaufen müssen. Wie gesagt, die Grafikqualität ist mir nicht (mehr) so wichtig, aber einigermaßen optisch ansprechend sollte das Spiel halt schon aussehen. Und mit meiner aktuellen Karte werde ich, wenn ich mir allein die Bilder von "Oblivion" anschaue, wohl nicht mal dieses Minimum erreichen.

    Welche Grafikkarte würdet ihr mir bei meinem Rechner empfehlen?

    CPU: AMD Athlon XP 1800 Mhz
    Motherboad: Elitegroup K7S5A (5 PCI, 1 AGP, 1 AMR, 2 SDR DIMM, 2 DDR Dimm)
    Grafikkarte: NVIDIA Geforce 4 Ti 4400 (128 MB)
    Betriebssystem: Windows XP Pro SP 2

    Ich hab die hier ins Auge gefasst. Ist das was?

    Ich hab die Hardwarenentwicklung in den letzten Jahren leider überhaupt nicht verfolgt. Ich hab daher nicht den blassesten Schimmer, zu was ich greifen soll. Meine sonstige Rechnerkonfiguration möchte ich nicht ändern. Das heißt zum Beispiel, mein derzeitiges 400 Watt - Netzteil sollte mit dieser Grafikkarte auch noch klarkommen.

    Danke schonmal
     
  2. Passen würde die,ich würde aber schon zu einer geforce 6600 raten.

    MFG
     
  3. clioschranzer

    clioschranzer Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    103
    allo,
    naja, also ich denke mal es wird dir wohl ehe mehr bringen wenn du erstmal andere Teile austauschst. z.B. Die CPU, und eventuell den Speicher auf 1024 aufrüsten.Die Grafikkarte hat eigentlich noch Potential. Ich habe meiner einen effizienteren Kühler spendiert, den "Artic Cooling Silencer", und dann mit dem Programmm Powerstrip die GPU und den RAM aufgebohrt. Ich komme da auf 1/3 mehr Leistung.
    Mein System siehst du ja unten NFS underground 2 lässt sich so bei einer Auflösung von 1024 x 768 und fast allen Details ruckelfrei spielen.

    Solltest du unbedingt eine Directx 9 Karte brauchen dann würde ich dir die Geforce 6600GT empfehlen. Die kostet je nach Herstelller ab 125€.
    Du brauchst aber bei deinem eher schwachen System fast ne komplett aufrüstung um ne schnelle Grafikkarte verbauen zu können, aslo damit das sich lohnt.
     
  4. Barbossa

    Barbossa Byte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    33
    Also mehr oder weniger aktuelle Spiele sind mit meiner gegenwärtigen Konfiguration auch kein großes Problem. "Need for Spped: Most Wanted" kann ich zum Beispiel flüssig und mit guter (wenn auch natürlich nicht maximaler) Qualität spielen. Selbiges gilt für andere aktuelle Spiele, etwa "Quake 4", "Serious Sam 2" etc.
    Aber im Hinblick auf die nun folgenden Titel wird das wohl nicht mehr reichen. So sind schon bei der Demo zu "Spellforce 2" deutliche Performanceeinbußen zu verzeichnen und das obwohl höhere Grafikeinstellungen erst gar nicht unterstützt werden und das Spiel dementsprechend aussieht. Gerade letzteres wird mir in Zukunft wohl häufiger blühen, weil die zugrundeliegende Technik meiner jetzigen Grafikkarte einfach veraltet ist. Aus diesem Grund möchte ich ja auch primär die Grafikkarte austauschen. Was dann als nächstes folgt, ist für mich erst mal zweitrangig.
    Ne Geforce 6600 hatte ich übrigens auch schon in Erwägung gezogen.

    Wie wär's mit dieser?
     
  5. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ich rate zu folgendem: sparen bis du dir ein komplertt neues System kaufen kannst
     
  6. Barbossa

    Barbossa Byte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    33
    Das kommt aber nicht in Frage.
     
  7. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    warum nicht? wäre wirklich das sinnvolste, zumal deiner CPU wirklich nur eine 9600XT angemessen wäre...
     
  8. Trantor

    Trantor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    760
    Also. Wenn was komplett neues nicht infrage kommt, wie wäre es damit:

    50€ für 512MB RAM bzw. stärkere (gebrauchte CPU XP2400er/2600er)
    90-100€ für 6600

    Eigentlich brauchst Du alle 3 Sachen ;) Aber du würdest mit unter 300€ wegkommen.

    Mit einer 9600XT wirst du nicht glücklich - denn sie wird keine so große Steigerung zur 4400TI sein, welche ja schon recht fix ist, besonders für Ihr Alter.
     
  9. Barbossa

    Barbossa Byte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    33
    Was heißt angemessen? Kann eine GF6600 in meinem derzeitigen Rechner nicht ihr volles Potenzial entfalten? Wenn ja, von wieviel % Einbußen ist die Rede?

    Vielleicht muss ich es noch mal betonen:

    Ich möchte nicht die allerneuesten Spielen mit High-End-Mega-Super-Overkill-Grafik spielen, sondern einzig und allein ein annehmbares Verhältnis zwischen optischer Qualität und Performance erreichen. Darum geht es mir. Und das kann doch eine GF6600 in Verbindung mit meinen anderen aktuellen Komponenten leisten, oder nicht?

    Und wenn überhaupt, dann werde ich höchstens noch mehr RAM kaufen. Wenn ich eine neue CPU kaufen würde, bräuchte ich auch ein neues Motherboard und ein neues Netzteil. Und da könnte ich mir auch gleich einen komplett neuen PC kaufen.
     
  10. Towlie91

    Towlie91 Kbyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    339

    meinste das ernst?
    du hast nen 2400+ oderso das ist längst nichtmehr aktuell!!

    also wie FlipFlop schon sagt spar lieber noch ein halbes jahr und hol dir einn neuen CPU Arbeitsspiecher und ne Graka damit biste besser bedient!!


    mfg FEAR
     
  11. onkel83

    onkel83 Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    384
    naja, dann aber auch n neues mainbpard weil mit aXp kommste nit weit:nospam:
     
  12. Barbossa

    Barbossa Byte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    33
    Ok, ich sehe schon, hier wird einem wohl nicht anständig geholfen.

    Warum will man mir unbedingt ein neues System aufschwatzen, obwohl ich nur ne Grafikkarte will?
    Warum begreift man nicht, dass ich kein völlig neues System brauche?

    Echt, lasst es gut sein. *entnervt sei*
     
  13. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ganz einfach: weil es bei deinem System einfach SCHWACHSINN ist sich eine Karte zu kaufen, die schnellen Karten werden von deiner CPU ausgebremst, die älteren Karten bringens nicht...
     
  14. Trantor

    Trantor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    760
    Tsts...ich weiss garnicht was er hat. :confused: Mein Vorschlag entsprach doch so ziemlich seinem Wunsch.

    Das mit dem RAM und evtl. ein Upgrade mit einer billigen gebrauchten CPU ist jawohl nur mehr als vernünftig.
    Besonders da es noch innerhalb seines Kostenrahmens bleibt.


    Naja...jeder wie er will..
     
  15. onkel83

    onkel83 Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    384
    meinet wegen kauf dir ne 6600(Gt) und sei glücklich damit
     
  16. Barbossa

    Barbossa Byte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    33
    MEIN Kostenrahmen beträgt 150 €, DEINER 300 €.
     
  17. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    @barbarosa: sei froh das dir überhaupt wer hilft.
    und lesen hilft.. ;)

    ganz ehrlich, wenn du dir jetzt ne 600GT kaufen willst, mach das und werde unglücklich aber beschwer dich dann bitte nicht
     
  18. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Hier kannst du sehen,wieviel (oder wenig) dir eine 9600XT im Vergleich zu deiner GF4 bringt. Dann kannst du selbst entscheiden,ob die anderen nicht doch Recht haben.
    http://www2.tomshardware.de/graphic/20041005/index.html
    Trantor`s Vorschlag ist meiner Meinung nach der beste. Oder versuche dein System zu übertakten. Aus der 4400TI läßt sich noch was raus holen. Für das K7S5A soll es auch ein alternative Bios mit übertakterfunktionen geben. Bemühe mal Google.
     
  19. clioschranzer

    clioschranzer Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    103
    barbossa, es haben sich jetz mehre Leute bemüht, auch ich.
    Du hast ein sagen, wir, völlig veraltetes System. Genau wie ich auch.
    Deine CPU ist mit der momentanen Grafikkarten gut bedient, wie schon mehrfach oben beschrieben. Wir können leider auch nichts dafür das die Tatsachen so sind wie sie sind.
    Im allgemeinem finde ich deine Unterstellungen eine Frechheit, von wegen es wird dir hier nicht geholfen.
    Es wurde sich bemüht, und auch mehrere Vorschläge gemacht.

    Wenn du deine Meinung eh nicht ändern willst, warum postest du dann in einem Forum???

    Kaufe doch einfach was du möchtest...

    Gute Nacht
     
  20. Trantor

    Trantor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    760
    Mal ganz davon abgesehen das er nicht rechnen kann. Denn mein Vorschlag wäre max. 200€ (100+50+50=200) gewesen, nicht 300€. Und davon kann er sogar ein Komponente wie RAM erstmal weglassen, dann hat er sogar seine 150€. Ists dem Herrn so recht?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen