1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neue grafikkarte in md 8080xl ohne probleme?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von nicklas, 14. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nicklas

    nicklas Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    20
    Ich überlege meinen medion pc mit einer anderen grafikkarte aufzurüsten, jedoch brauchen die neueren grafikkarten wahrscheinlich einen extra strom anschluss die die jetzige medion radeon 9800xl nicht brauchte. ich weiß nich ob dort ein strom ansschluß vorhanden ist und ob ich überhaupt den pc aufrüsten kann mit einer anderen grafikkarte.hat das schon einer gemacht und kann mir auskunft gebenß
     
  2. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Also da dein Board nur AGP unterstützt muss es natürlich eine AGP Karte sein. Da man im Internet sehr wenig Infos über Aldi PCs findet weiss ich nicht, was du für ein NT hast, denke aber es wird ein neues nötig sein.
    Wie sieht in etwa dein Preisrahmen aus?
     
  3. nicklas

    nicklas Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    20
    vllt so 150 € mit Nt meinst du Netzteil oder?
     
  4. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Ja meine ich. Also wenn du nur 150€ zur verfügung hast wird das mit einer neuen GraKa+NT sehr knapp, da eine schnellere GraKa alleine schon bei 150€ liegt.
     
  5. nicklas

    nicklas Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    20
    ich galub das Nt hat 340w, barcuh ich dann überhaupt ein neues?
     
  6. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    poste die ampere werte....
     
  7. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Die stehen meist seitlich am Netzteil drauf. Wichtig sind: 3,3V=??A,5V=??A,12V=??A.
    Graka die hier: http://www.geizhals.at/deutschland/a116785.html
     
  8. nicklas

    nicklas Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    20
    also die werte 3,3V=28A, 5V=30A, 12V=18A und meine grafikkarte hat jetzt schon gpu takt 351 mhz und speicher takt 310 mhz und 128 mb ddr an einem powered agp slot
     
  9. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    also 18A sind für eine 6800 ein bisschen mager
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Für ein Aldi-Netzteil sind die Werte eigentlich OK.
    Probieren kannst Du es.
    Schau am besten mal nach den Spannungsmeßwerten bei Vollast (mit Speedfan oder Everest Home Edition), speziell die 5V und 12V. Wenn die arg nach unten gehen, würde ich ein neues NT in Betracht ziehen, insbesondere wenn es mit einer neuen Karte nicht stabil läuft.
    Aber eine GeForce6800 braucht etwa 50W, ist also noch relativ genügsam. Und 18A bei 12V bedeuten über 200W allein auf dieser Leitung...

    Gruß, Andreas
     
  11. nicklas

    nicklas Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    20
    aber die geforce 6800 bietet doch gar nich viel mehr leistung als meine jetzige graka?
     
  12. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    oh doch, schon mit einer 6600GT würdest du den Unterscheid merken, ausserdem kann man bei der 6800 noch Pipes Ferischalten, so das diese dann zu einer 6800Gt/Ultra wird
     
  13. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Definiere mal "viel mehr".
    Sie ist ca. 30..40% schneller. Mehr ist bei Deinem Budget einfach nicht drin.
     
  14. nicklas

    nicklas Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    20
    aber dann muss das netzteil doch aucn noch einen freien anschluß haben den ich dann in die graka stecke. das ist doch auch nich sicher ob da einer ist oder?
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Schau in den Rechner - dann weißt Du, ob noch ein Anschluß frei ist...
     
  16. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Die Graka hat einen 4 poligen Stromanschluß wie er auch für IDE HD`s und DVD Laufwerke verwendet wird. Wenn alle belegt sind,brauchst du ein Y-Kabel.
     
  17. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Wobei es dann sinnvoller wäre, der Grafikkarte einen eigenen Kabel-Strang zu geben und den Y-Verteiler an den Laufwerken zu verwenden.
     
  18. nicklas

    nicklas Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    20
  19. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Nichts. Der Chip- und vor allem der Speichertakt ist viel niedriger als bei der X1600XT. Außerdem haben beide nur ein 128 Bit Speicherinterface. Die Karte ist viel langsamer als eine GF6800. Dürfte in der Geschwindigkeit ungefähr knapp über einer 9800pro liegen. Für den Preis zu teuer. Die 512MB Speicher bringen dir erst in hohen Auflösungen Vorteile. Dafür ist der Chip aber zu langsam.
     
  20. nicklas

    nicklas Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    20
    sollte es nicht eine graka sein mit 256mb gragkspeicher oder lohnt sich das nicht bei spieln wie F.E.A.R.?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen