1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neue Grafikkarte - Netzteil Zerstörung????

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von quicknik, 25. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. quicknik

    quicknik Guest

    Hallo Zusammen!

    Ich habe vor mir demnächst eine neue Grafikkarte zu kaufen(Radeon 9500@9700 vom Radeon-Shop). Nun habe ich nur ein 300Watt Netzteil. Ich weis aber nicht, ob mein Netzteil die Karte verkraftet. Kann ich mit dem 300Watt Nt. diese Grafikkarte verwenden???

    Danke für eure Hilfe im Vorraus!

    MfG

    quicknik
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    wieviel Amperes frißt denn die Grafikkarte, steht das irgendwo drauf?
     
  3. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    ich hoff jetzt für dich, du hast die neue graka schon bestellt, denn beim radeonshop gibts keine 9500er-enhanced-karten mehr...:(
     
  4. quicknik

    quicknik Guest

    Ja gut wenn du dess sagts.
    Also nochmals DANKE für eure Mithilfe.
     
  5. quicknik

    quicknik Guest

    Also da muss ich jetzt sagen - vielen Dank für eure Hilfe.
    Aber eine bleibt noch offen: passt die von Vobis mit dem Lüfter und der Maße usw. in mein Gehäuse?
     
  6. quicknik

    quicknik Guest

    Also wär jetzt technisch das für 26? von Vobis besser als das für 50? vom Radeon-Shop? Oder einfach nur ein besseres Preis/Leistungsverhältnis? Aber wie groß wäre der Unterschied zwischen dem neuen(Vobis oder Radeon-Shop) und meinem alten?
    Nur sone Frage nebenbei, und zwar die Graka wird ja dann an das Kabel vom Diskettenlaufwerk angeschlossen, Oder?
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Folgendes brauchst du:

    1 Schraubendreher
    2 Vorsichtige Hände:D

    Is ganz easy... Die Kabel sind Verpolungssicher. Das einzige worauf du wirklich Achten musst ist


    !!! Netzstecker ZIEHEN !!!


    Schraub das alte NT los, leg es beiseite, schraub das neue fest und steck die Kabel rauf.

    Achte darauf, das keine Lüftungsschlitze verdeckt werden.
    Benutz Kabelbinder, sonst haste nachher einen richtigen Kabelsalat wo niemand mehr durchsteigt.

    Der grösste Stecker ist fürs Board. (Hat auch einen Hacken der Einrasten muss beim Raufstecken)
    Der grosse 4 polige Stecker mit 2 "abgerundeten Kanten" ist für Platte und CD-ROM
    Der kleine Stecker ist für die Floppy.
    Es gibt noch mehr Stecker, aber die sind meinst für spezielle Geräte.
    Wenn du alles Zusammengesteckt hast, prüfe es nochmal nach, wenn nötig mach dir Notizen.
    Dann Netzstecker rein und einschalten (hinten am NT den Schalter nicht vergessen)

    Wenn du Stecker ziehst, achte darauf, das du nicht rumbrichst oder die Platine "verbiegst" sonst kannste Haarisse auf den Leiterbahnen bekommen und das Board ist hin.

    Tip:
    Halte die Halterung mit 2 Fingern fest, löse die kleine Nase und kippel (nicht mit Gewalt, sonst verbiegste die Pins) vorsichtig unter leichten Zug den Stecker raus.
    Den neuen Stecker kippelst du wieder rein, bis die Nase einrastet.


    Michael
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Folgendes brauchst du:

    1 Schraubendreher
    2 Vorsichtige Hände:D

    Is ganz easy... Die Kabel sind Verpolungssicher. Das einzige worauf du wirklich Achten musst ist


    !!! Netzstecker ZIEHEN !!!


    Schraub das alte NT los, leg es beiseite, schraub das neue fest und steck die Kabel rauf.

    Achte darauf, das keine Lüftungsschlitze verdeckt werden.
    Benutz Kabelbinder, sonst haste nachher einen richtigen Kabelsalat wo niemand mehr durchsteigt.

    Der grösste Stecker ist fürs Board. (Hat auch einen Hacken der Einrasten muss beim Raufstecken)
    Der grosse 4 polige Stecker mit 2 "abgerundeten Kanten" ist für Platte und CD-ROM
    Der kleine Stecker ist für die Floppy.
    Es gibt noch mehr Stecker, aber die sind meinst für spezielle Geräte.
    Wenn du alles Zusammengesteckt hast, prüfe es nochmal nach, wenn nötig mach dir Notizen.
    Dann Netzstecker rein und einschalten (hinten am NT den Schalter nicht vergessen)

    Wenn du Stecker ziehst, achte darauf, das du nicht rumbrichst oder die Platine "verbiegst" sonst kannste Haarisse auf den Leiterbahnen bekommen und das Board ist hin.

    Tip:
    Halte die Halterung mit 2 Fingern fest, löse die kleine Nase und kippel (nicht mit Gewalt, sonst verbiegste die Pins) vorsichtig unter leichten Zug den Stecker raus.
    Den neuen Stecker kippelst du wieder rein, bis die Nase einrastet.


    Michael
     
  9. quicknik

    quicknik Guest

    Nee, aber jetzt mal Spaß beiseite.
    Ich hab mir das für 50? vom Radeon-Shop nochmal angeschaut.
    Dabei ist mir aufgefallen, dass die (oder der) Lüfter nach oben eingebaut sind. Funktioniert dies dann genauso. Wollte nochmal sagen, dass ich das ATX-300 hab. Geht das neue von der Größe her(http://www.radeon-shop.de/view_artikel.php?id=130)?

    Und danke AMD-User! Sehr beruigent!
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Vier Schrauben hinten am alten Netzteil rausschrauben, von innen gegen das Netzteil mit der anderen (oder einer helfenden) Hand gegen halten. Kabel sofern sie nicht schon vor dem rausschrauben der Schrauben alle abgezogen worden sind, abziehen, Netzteil aus dem Gehäuse "rausbugsieren", neues "reinbugsieren" wieder mit den 4 Schrauben befestigen, alle erforderlichen Kabel anstecken - Testlauf.

    Für einen geübten ist das eine Sache von 5 Minuten. Plane für dich als Newbie da ruhig ?ne 1/2 Stunde ein.
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Vier Schrauben hinten am alten Netzteil rausschrauben, von innen gegen das Netzteil mit der anderen (oder einer helfenden) Hand gegen halten. Kabel sofern sie nicht schon vor dem rausschrauben der Schrauben alle abgezogen worden sind, abziehen, Netzteil aus dem Gehäuse "rausbugsieren", neues "reinbugsieren" wieder mit den 4 Schrauben befestigen, alle erforderlichen Kabel anstecken - Testlauf.

    Für einen geübten ist das eine Sache von 5 Minuten. Plane für dich als Newbie da ruhig ?ne 1/2 Stunde ein.
     
  12. quicknik

    quicknik Guest

    Ja gut, wenn dann muss ich mir halt doch dess für 50? mit Graka beim Radeon-Shop kaufen. Weil bei dem für 26? von dir genannten würden ja wieder Kosten anfallen(Versand usw.)
    Noch ne Frage: Kann ich (in Sachen Hardware ziemlich unwissend) son Netzteil rainbauen???


    @Michael
    Erstmal danke für die Infos - und schon wieder hat man einiges dazugelernt.
    Und noch zur Wärme:
    Mein jetziges Nt ist meines erachtens nicht mehr Sommerwarm - eher richtig heiß! Naja ... hab da auch schon so ne Idee:

    Das Netzteil könnte ich ja evt. wiederverwenden, z.B. als Bratpfanne für Spiegeleier ... hahahahahahha

    :D :D :D
     
  13. quicknik

    quicknik Guest

    Ja gut, wenn dann muss ich mir halt doch dess für 50? mit Graka beim Radeon-Shop kaufen. Weil bei dem für 26? von dir genannten würden ja wieder Kosten anfallen(Versand usw.)
    Noch ne Frage: Kann ich (in Sachen Hardware ziemlich unwissend) son Netzteil rainbauen???


    @Michael
    Erstmal danke für die Infos - und schon wieder hat man einiges dazugelernt.
    Und noch zur Wärme:
    Mein jetziges Nt ist meines erachtens nicht mehr Sommerwarm - eher richtig heiß! Naja ... hab da auch schon so ne Idee:

    Das Netzteil könnte ich ja evt. wiederverwenden, z.B. als Bratpfanne für Spiegeleier ... hahahahahahha

    :D :D :D
     
  14. tommylee8de

    tommylee8de Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    197
    Mal ne Frage: Wenn du sowieso Probs mit Abstürzen hast und wenig Kohle, die ich mal unbesehen dem NT zuordne, wo solltest du dann erstmal investieren?:confused:
    Was nützt dir ne neue Graka wenn dein PC nicht mehr bootet?
    Lass dir das NT doch zu Weihnachten schenken, kauf dir die Graka und baue beides zusammen ein. Aber nicht Graka ohne leistungsfähiges NT, noch dazu wenn du übertakten willst.
     
  15. tommylee8de

    tommylee8de Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    197
    Mal ne Frage: Wenn du sowieso Probs mit Abstürzen hast und wenig Kohle, die ich mal unbesehen dem NT zuordne, wo solltest du dann erstmal investieren?:confused:
    Was nützt dir ne neue Graka wenn dein PC nicht mehr bootet?
    Lass dir das NT doch zu Weihnachten schenken, kauf dir die Graka und baue beides zusammen ein. Aber nicht Graka ohne leistungsfähiges NT, noch dazu wenn du übertakten willst.
     
  16. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Entweder du nimmst die Preis-/Leistungsempfehlung von Vobis, siehe Link - oder aber meine Empfehlung vom Radeon-Shop. Wobei ich dir persönlich als Low-Budget-Empfehlung dir meine Vobis Empfehlung für 26 ? nahelegen möchte.
     
  17. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Entweder du nimmst die Preis-/Leistungsempfehlung von Vobis, siehe Link - oder aber meine Empfehlung vom Radeon-Shop. Wobei ich dir persönlich als Low-Budget-Empfehlung dir meine Vobis Empfehlung für 26 ? nahelegen möchte.
     
  18. Gast

    Gast Guest

    Kommt drauf an, wie war is ess denn? Pipiwarm :p , Sommerwarm (so war, wie letzten Sommer in der Sonne) oder richtig heiss?

    Bei dir sollte es wohl Sommerwarm sein!

    ---------
    Kleine Info zum Funktionsprinzip eines NT
    ---------

    Das NEtzteil wandelt die Spannung von 230V (Steckdose) auf 3,3, 5, 12V um. Das ist NIE verlustfrei, egal, wie teuer dein NT ist. Die Umwandlungsverluste werden als Energie in Form von Wärme abgegeben.

    Merksatz: Jedes elektrische Gerät erzeugt Wärme!

    Wenn dein NT auf Maximallast läuft erzeugt es logischerweise mehr Wärme als mit "halber" Last. Der Thermosensor (sollte dein NT eigendlich haben) schaltet die Leistung entweder komplett ab ( = Systemabsturz) oder mit ein paar Tricks (hat ein Kumpel) wird was abgeschaltet (z.B. CD-ROM)

    Kauf dir ein neues NT! Mit dem Geld würd ich nicht unbedingt sparen. Denn selbst wenn dein PC in 2 Jahren so schnell ist, wie ein Taschenrechner kannste meistens das NT noch weiter nutzen , wenn du dir jetzt eins holst, was groß genug ist!

    Michael
     
  19. Gast

    Gast Guest

    Kommt drauf an, wie war is ess denn? Pipiwarm :p , Sommerwarm (so war, wie letzten Sommer in der Sonne) oder richtig heiss?

    Bei dir sollte es wohl Sommerwarm sein!

    ---------
    Kleine Info zum Funktionsprinzip eines NT
    ---------

    Das NEtzteil wandelt die Spannung von 230V (Steckdose) auf 3,3, 5, 12V um. Das ist NIE verlustfrei, egal, wie teuer dein NT ist. Die Umwandlungsverluste werden als Energie in Form von Wärme abgegeben.

    Merksatz: Jedes elektrische Gerät erzeugt Wärme!

    Wenn dein NT auf Maximallast läuft erzeugt es logischerweise mehr Wärme als mit "halber" Last. Der Thermosensor (sollte dein NT eigendlich haben) schaltet die Leistung entweder komplett ab ( = Systemabsturz) oder mit ein paar Tricks (hat ein Kumpel) wird was abgeschaltet (z.B. CD-ROM)

    Kauf dir ein neues NT! Mit dem Geld würd ich nicht unbedingt sparen. Denn selbst wenn dein PC in 2 Jahren so schnell ist, wie ein Taschenrechner kannste meistens das NT noch weiter nutzen , wenn du dir jetzt eins holst, was groß genug ist!

    Michael
     
  20. quicknik

    quicknik Guest

    Ja also ich weis nicht ... 60? für ein Netzteil? Du musst wissen, ich bin noch Schüler und hab halt auch keine Million. Die Grafikkarte kostet ja schon 210?(muss aber unbedingt sein!!!;) ) und die ist mir halt schon wichtig, da ich mal ne neue brauch(meine jetzige Rage 128 - larme Gurke). Jetzt weis ich auch nicht was ich machen soll - bin am verzweifeln ...
    und das NT für 25Eus, was is mit dem? Würde an ihm alle PC-Komponenten funktionieren???
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen