1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neue Grafikkarte nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von mellraiser, 21. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mellraiser

    mellraiser Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    16
    Hallo,

    hab mir pc neu zusammengesetzt, windows2000 installiert, aber leider wurde die graphikkarte nicht erkannt.
    es handelt sich um eine asus v7100, aber die einzige asus, die in der liste der verfügbaren steht, ist die 3dexplorer...
    allein den treiber in den installationsprozess der graphikkarte zu integrieren, hat nicht hingehauen, ich muß doch bestimmt irgendwie die karte in die auswahlliste bei windows bekommen, oder?
    aber wie?

    danke,
    melanie
     
  2. mellraiser

    mellraiser Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    16
    Mit dem Chipsatz-Treiber von Nvidia funktionierts jetzt erstmal.
    Vielen Dank.
    Um aber alle Möglichkeiten der Asus ausnutzen zu können, müßt ich aber doch noch deren Treiber installieren, oder?


    melanie
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.607
    Wenn Windows die Grafikkarte nicht erkennt, liegt meist daran, dass man vor dem Installieren des eigentlichen Grafiktreibers erst einmal den Standard Grafikkartentreiber (VGA) installieren muss. Ansonsten weigert sich Windows einen anderen Treiber anzunehmen.
     
  4. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Normalerweise installiert Win2k die WindowsTreiber für diese Grafikkarte (sind in der Win2k Treiberdatenbank integriert). Damit läuft diese Karte grundsätzlich gar nicht schlecht.
    Über die WindowsUpdatefunktion werden dann windowszertifizierte Nvidia-Treiber geladen und installiert (Releasedatum 6.10.2003).

    Der Fehler muss also wo anders liegen.

    salve
     
  5. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    die 28.xx-Treiber sind auch nicht schlecht für ne Geforce2 MX 200.
    Grüße
    Gerd
     
  6. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi

    ich weiß jetzt nicht mehr auswendig welchen chipsatz
    auf der 7100er Asus drauf ist
    falls es eine nvidia-grafikkarte ist
    könnte man die referenztreiber von Nvidia auch nehmen!
    ich schau mich mal im web um welchen es sich handelt
    und gebe dir dann den entsprechenden link

    mfg. Tom

    PS: es handelt sich wirklich um eine Nvidia-graka
    nach den infos handelt es sich um eine Geforce2 MX 200

    http://download.guru3d.com/detonator/

    diese seite hat allein über 300 treiber für Nvidia-grakas!
    kann man auch erahnen an den 17 Seiten die angezeigt werden
    :D

    eine empfehlung:

    ich würde nicht gerade die allerneuesten treiber der 50er
    Reihe benutzen da sie schon oft bei etwas älteren grakas
    probleme gemacht haben

    ich würde mal den 40.72 testen da er eine der schnellsten
    und stabilsten treiber von nvidia ist
     
  7. mellraiser

    mellraiser Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    16
    momentan siehts so aus, daß ich den treiber über den abgesicherten modus im dos-fenster starten wollte (autostart beim hochfahren ging auch nicht), aber dann erschien ein fenster nach dem starten der exe mit dem titel 'asus setup 32' und dem inhalt 'can't open kernel driver'. nachdem ich da 'ok' gedrückt hab, kam trotzdem noch ein fenster, daß ich die installation starten kann, da auch wieder 'ok' gedrückt, aber dann kam der hinweis, daß die installation fehlgeschlagen ist.

    wie bekomm ich das mit dem kernel und dem graka-treiber aber doch noch hin?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen