Neue Graphikarte

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von greg001, 29. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. greg001

    greg001 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    170
    Hallo,

    ich habe eine Radeon 9200SE.
    Ich würde gerne wissen wie gut(schnell) sie ist und wo ich sie einordnen kann?(z.b.=Geforce 4Ti 4800)

    Würde es einen hohen Leistungsschub geben, wenn ich auf eine 6600GT aufrüsten würde?

    mfg greg
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    oh ja, das würde einen gewaltigen schub an geschwindigkeit geben bei games...jedenfalls werden die games, die jetzt bei dir ruckeln, oder die du nicht in hoher auflösung spielen kannst hervorragned funktionieren.
    eine 9200SE ist noch viel langsamer als jede GF4. man kann die karte ungefähr mit einer 64-bit FX5200 vergleichen

    beispiel 3dmark03:
    GF4 1200-1500 punkte
    9200SE 500-600 punkte
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.975
  4. greg001

    greg001 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    170
    Ich glaube da wird es Zeit für eine neue Graphikarte.
    Welche würdet ihr mir empfehlen.
    Max. 200€

    System:
    3,2 Intel "Prescott"
    512 Ram Pc400


    mfg greg
     
  5. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    wenn 200€ die schmerzgrenze sind, dann kommt eigenlich nur eine Radeon 9800 PRO mit 128MB und 256bit speicherinterface in frage.

    wenn du noch n paar euro irgendwo auftreiben kannst, dann eine 6600GT
     
  6. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Ja, so isses.
     
  7. greg001

    greg001 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    170
    Was ist so gut an der 6600GT?

    Was heißt GT

    mfg greg
     
  8. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Tja, gut heißt dass es das beste Preis/Leistungsverhältnis ist, was man momentan kriegen kann. Zumal die Leistung besser ist, als bei einer 9800Pro!

    GT... hmm... ka! Irgentwas zwischen Ultra und Nonultra. ;)
     
  9. greg001

    greg001 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    170
    Was für ein Netzteil braucht die 6600GT?


    mfg greg
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.975
    Ein Gutes...
    Also ein 350..400W-Markennetzteil sollte genügen. Kommt natürlich auf den Rest an.
     
  11. greg001

    greg001 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    170
    Wieso ist die 6600GT für PCIe billiger als für AGP?

    Welche Graka ist besser 6600GT oder die
    9800Pro/XT?

    Für das Netzteil:
    3,2 Intel "Prescott"

    GF 6600GT 128MB DDR - AGP 128MB GDDR3 DVI/TVO 500/450MHz 128-bit Retail

    Sind diese Angaben okay?

    Preis: 200,68€

    http://www.computerbase.de/artikel/...2004/nvidia_geforce_6600_gt_agp/1/#einleitung

    Ist die obige genannte Graka genau die gleiche wie die im Test?


    mfg greg
     
  12. greg001

    greg001 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    170
    Was ist der Unterschied zwischen 6600TD, 6600, 6600GT.
    Welches ist die Beste.

    Wieso ist die 6600GT für PCIe billiger als für AGP?


    mfg greg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen