1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neue HD ohne Änderung d. Laufwersbuchsta

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von kleinerhans, 12. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kleinerhans

    kleinerhans Kbyte

    Registriert seit:
    14. Mai 2001
    Beiträge:
    228
    reparieren\' kann, aber ich suche eine einfachere Lösung. Ich möchte, dass die Partitionen der neuen Platte mit dem Laufwerksbuchstaben I weitergehen. Weiß jemand, ob das geht und wenn ja -- WIE ??

    Ach ja, ich hab gelesen, dass man der zweiten Platte nur eine erweiterte DOS-Partition zuordnen darf, dann soll es funzen. Kann das jemand bestätigen ?? Oder gehen auch innerhalb der erweiterten Partition noch logische Laufwerke ??
    [Diese Nachricht wurde von kleinerhans am 12.03.2002 | 12:22 geändert.]
     
  2. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    ich kam doch nicht auf den namen "erweiterten patition" und ich mache diese ständig

    schande über mich
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Wie haste das denn geschafft?
    45Gb mit Proggis und Videos vollgemüllt? Tztztz...

    Richte Dir ruhig ein paar logische LWe in der ___erweiterten___ Partition ein, aber keine primären!

    Die Buchstaben-Verschiebung betrifft danach tatsächlich nur CD-LWe und -falls Du sowas feines noch hast- RAM-Drives. Der Tipp, die Buchstaben für die CD-LWe schon frühzeitig auf X und Y umzubenennen, ist immer wieder richtig: Bei neu eingerichteten HD-Partitionen (egal welche) gibts nun einmal neue LW-Buchstaben, so daß Setup-Progs für SW, die von CD installiert wurde, oft verrückt spielen.

    MfG Raberti
     
  4. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    das mit dem deinstallieren kann ich voll verstehen.
    aber keine panik es gibt noch eine weg.

    bau die 2 festplatte ein, nehme die stardiskette und starte den pc ohne cd-ron unterstützung.

    starte fdisk und wechsel die aktuelle festplatte. richte dann die platte ein. aber nur als logisches laufwerk.

    dann formatieren (kann man später auch unter win machen)

    computer neu starten.
    platte bleibt unverändert.
    dannach kommt die 2 fstplatte meit oder ohne seinen partitionen.
    dannach das cd-rom

    wenn du auf der esten platte nichts änderst dann reiht sich die 2. festplatte nahtlos ein.
    wie schon geschieben keine primäre partion anlegen nur logische. müßte punk 2 oder 3 sein oder als eine.

    da einzigste was sich verschiebt ist das cd rom weil festplatte den vorang haben.

    unter arbeitsplat-eigenschaften-gerätemanager kannst den dem cd rom auch einen anderen lw-buchstaben zuordnen.

    ich mach das immer so das cd-rom auf y: und der brenner auf x: liegt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen