1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

neue kingston rams und nun geht nichts mehr

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von -c-12-, 16. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. -c-12-

    -c-12- Byte

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    26
    Hallo,
    ich habe mir neue Rams geholt und gleich eingbaut. Einmal hochgefahren, da ging alles. Spiele usw. ausprobiert, dann runtergefahren. Als ich dann neu startet hab kam (wie immer) der ladebildschirm von Windows, danach als er normalerweise starten sollte, wurde die festplatte beim ladebildschirm ganz laut und der rechner fuhr dann runter. Und das wiederholt sich bei jedem start!!!! ICh weiss nicht woran das liegt. Ich habe schon meine alte cpu + rams wieder eingebaut doch nichts geht. Die neue cpu läuft seit 2 monaten.

    mein PC:
    AMD ATHLON Xp 2600+ @2013 MHz
    be quiet 370W
    2x 512MB DDRRAM Kingston HX PC400
    Ati Redeon 9600Pro
    MSI K7N2 - L (mainboard)
    platte 120GB

    mfg c -12

    P.S. Bitte schnelle hilfe, brauche den rechner morgen

    schonmal danke im voraus
     
  2. tommylee8de

    tommylee8de Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    197
    Das mit reparieren, man muss sich da irgendwie anmelden oder so ka, ich weiss nicht was ich da machen muss kannst mir das erklären? würde das gehen?

    Bei der Win-Installation hast du doch ein Administrator Passwort vergeben, damit musst du dich anmelden und dann den Anweisungen folgen.
     
  3. smohr

    smohr ROM

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    1
  4. -c-12-

    -c-12- Byte

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    26
    jo, abgesicherter modus funzt auch net.
    Das mit reparieren, man muss sich da irgendwie anmelden oder so ka, ich weiss nicht was ich da machen muss kannst mir das erklären? würde das gehen?

    mfg c -12
     
  5. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    erstmal abgesicherter modus versuchen - wenn er dann auch nicht will: mit der xpcd reparieren

    PS: wieso bekommst du das net hin?
     
  6. -c-12-

    -c-12- Byte

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    26
    habs gemacht wies gesagt hast, funst aber net. Was kann ich denn jetzt machen? Ich flippe hier gleich aus :D .
    Am bios hatte ich nicht verädert. Es lief wie vorher mit den anderen rams auf 175 (der fsp) und den vcore 1.800
    riegel eingebaut un der rest steht oben

    Ich hab überlegt, "formatieren" ?, würd nichts bringen oder?
    Mit der winXP - cd reparieren?, bekomme ich net hin.
    Neue hardware kaufen?, kein geld mehr.

    mfg c -12
     
  7. tommylee8de

    tommylee8de Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    197
    1. Alten RAM einstecken

    2. BIOS defaults laden

    3. Wenn?s immer noch nicht funzt nochmal melden.

    Hast du irgendetwas verstellt beim RAM-Wechsel? Speziell im BIOS.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen