Neue Konsolen: Sony und Nintendo geben Details bekannt

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Cylibergod, 17. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cylibergod

    Cylibergod Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2000
    Beiträge:
    324
    Nee oder?

    Also die Xbox 360 Details sind ja schon konkret und wurden ja von MS auch mehr oder weniger offiziell bestätigt...was sich noch tut bis Weihnachten, keine Ahnung....aber wird wohl so bleiben.

    Doch diese Nachricht hat für mich null Wert. Keine Details bis auf 2 HDMI Schittstellen und wieviele USB Anschlüsse. Schön und gut, aber Prozessor (genaue Angabe), Grafikengine, RAM, Sonderfunktionen usw... das will ich lesen.

    Bitte noch einmal überarbeiten oder dann lieber gleich nur nen Link zu anderen Seiten wie totalnextgen.com oder so anbieten....dann muss man auch kein Artikel schreiben....


    Aber vielleicht steh ich mit der Meinung ja auch nur allein da


    Greetz

    Atti
     
  2. PC-WELT

    PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    804
    Hallo,

    die technischen Daten der PS3 wurden mittlerweile nachgetragen.
     
  3. Cylibergod

    Cylibergod Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2000
    Beiträge:
    324
    Hi there,

    dann vielen dank.

    Schönen nachmittag noch


    Greetz

    Atti
     
  4. deejayepidemic

    deejayepidemic Byte

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    60
    Wenn die PS3 das hält und die Spiele Entwickler die neue Technik gut umsetzen können. Kann meiner Meinung die MS XBOX 360 gleich wieder umgebaut werden.

    Ich hätte eher damit gerechnet das die PS3 gleichstark wird aber nicht wie es beschrieben wird viel schneller als XBOX 360.
     
  5. PC-WELT

    PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    804
    Hallo,

    Papier ist geduldig und die reine (mögliche) Rechenpower sagt im Endeffekt nichts über die letztendliche Leistung eines Systems aus. Abzuwarten bleibt, wie die Spiele auf den Systemen aussehen werden. Unverständlich beim Sony-Modell sind meiner Meinung nach zwei(!) HDMI-Ausgänge. Die meisten Zocker (mich eingeschlossen :) )können sich noch nicht mal einen Fernseher mit einem HDMI-Eingang leisten. Zudem macht das das Gerät wieder teurer und der Nutzen (von zwei Anschlüssen) für den Anwender ist fraglich. Darüber hinaus muss (laut unterstützten Medien) ein Kombilaufwerk in der PS3 verbaut sein, was das Gerät wieder teurer macht.

    Abzuwarten bei der Xbox bleibt auch, wie es denn nun wirklich mit der Abwärtskompatibilität aussehen wird.

    Und bei beiden Modellen wird sich erst mal zeigen müssen, wie die Grafik über einen analogen Anschluss (wie ihn wohl die meisten Anwender nutzen werden) aussieht.

    Ich bin mal gespannt, wie das Rennen ausgehen wird.
     
  6. deejayepidemic

    deejayepidemic Byte

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    60
    Also das mit den HDMI Ausgängen finde ich jetzt sogar gut. Okay teurer wirds, das ist klar, aber Zukunftsicher auf jeden Fall. Und die Geräte mit HDMI Eingang werden auch viel billiger werden. Das Kombilaufwerk wird auch nicht das teuerste werden.

    Ich habe mir den Trailer von der E³ Convention angesehen und kann nur sagen WOW. Ob es nun in Game Grafiken sind oder nicht. Die Grafik ist super "genial".

    Natürlich liegt es auch immer an den Spiele Entwicklern. Man kann auch Pac Man auf der PS3 rausbringen und hätte die gleiche Grfaik wie auf einem Handy. Aber mit der neuen Technik und vorallem mit viel Platz für Video,Ton, Grafiken können die Entwickler einen riesigen Schritt machen.
     
  7. PC-WELT

    PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    804
    Hallo,

    ein HDMI istja auch ok, aber zwei?? Zudem gibt es bei HDMI immer noch ein Problem (wenn ich mich irre, bitte korrigieren ;) ). Denn sobald ein Film per HDMI ausgegeben wird, verlangen die Studios, dass der Ton (der ja auch per HDMI ausgegeben wird) ausschließlich über diese Schnittstelle läuft. Ein optischer Ausgang wäre damit lahm gelegt. Und ich höre mir den Sound lieber über meine 5.1.Anlage an, als über die Brüllwürfel meines Fernsehers...
     
  8. Cylibergod

    Cylibergod Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2000
    Beiträge:
    324

    Hi,

    ich denke da muss man, wie bei allen markigen Marketingsprüchen, immer Vorsicht walten lassen. Microsoft würde wahrscheinlich genau das gleiche behaupten, wenn die Xbox 360 später dran wäre. Einfach um einige Kunden, die gewillt wären auch schon auf das MS Pferd aufzuspringen, davon abzuhalten.
    So einfach denk ich wird die PS3 die Xbox 360 auch nicht putzen. Bei MS sind ja auch ein paar Leute beschäftigt, um die Konkurrenz im Auge zu behalten und die hätten selber schon was nachgebessert, wenn die PS3 eine unglaublich überlegene Architektur hätte.

    Ich selbst denke, die PS3 wird minimal besser sein als die Xbox 360, wobei der Vorsprung in der Technik aber erst im letzten Jahr des Produktzyklus der beiden Konsolen sichtbar werden wird (wenn überhaupt).
    Einzig kleiner Vorteil könnte die Blue-Ray Unterstützung sein, doch momentan hab ich kein Blue-Ray und werd auch mind. ein oder zwei Jahre auch keins haben.

    Bin selbst überzeugter Xbox Nutzer, der auch mal ne PS2 hatte. Aber nur wegen Gran Turismo...und nun gibts ja Forza Motorsport auf der Xbox...also das Argument auch weg.

    Es wird interessant, aber ich denke nicht, dass sich die Xbox schon gleich drei oder 6 monate nach der Veröffentlichung als nicht mehr konkurrenzfähig erweisen wird. Und selbst wenn, wie lange is denn ne 500 Euro Graka zu gebrauchen?

    Also denn, in Vorfreude auf beide Konsolen

    Atti
     
  9. Cylibergod

    Cylibergod Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2000
    Beiträge:
    324
    Hallo,

    also zwei HDMI halte ich auch für - momentan zumindest noch - Schwachsinn. Ich hab nicht das Geld für zwei Fernseher nur um zu zocken...selbst wenn ich die normalen Fernsehpreise (so ab 299 Euro) bezahlen sollt.

    Das mit der Anlage ist kein Problem: Kauf dir nen A/V Receiver im High-End Segment mit HDMI Ein- und Ausgang und gut is. Dann hast sogar 7.1 Sound.

    Gruß

    Atti
     
  10. PC-WELT

    PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    804
    Huhu,

    danke für den Tipp, aber was kostet so ein High-End-Teil?? Nene, ich bin mit meinem System absolut zufrieden, reicht für meine Verhältnisse absolut aus. Und wenn ich voll aufdrehe, wummert der Bass, dass man schon Angst haben muss, mein Kleiner inklusiv Bett kommt gleich um die Ecke gehoppelt :) ... Deswegen kann ich auch nicht so richtig aufdrehen :o
     
  11. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    tja, herr pilzweger. ich hab da zwei vorteile:

    1. keine kids

    2. schichtdienst

    kann also vormittags (sind ja alle arbeiten) die anlage aufdrehen, was die membranen hergeben.

    für alle anderen zeiten gibts noch den guten alten AKG Quadra Deluxe®

    greez
     
  12. Cylibergod

    Cylibergod Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2000
    Beiträge:
    324
    Hi,

    ja billig wirds nicht. Sony hats für den Nachfolger seines 1.700 Euro Receivers angekündigt und auch Yamaha will mit einem Nachfolger des RX-V2500 einen HDMI Eingang dabei haben....wird dann auch so ab 1.500 Euro kosten.

    Das kotzt mich bissl an, dass ich mir erst vorigen Monat den RX-V2500 geleistet hab.

    Egal

    Wird halt irgendwann was neues fällig. Sound muss immer top sein....

    Gruß

    Atti
     
  13. PC-WELT

    PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    804
    das kann ja noch werden ;)

    hatte ich auch mal, aber nach vier Jahren war ich froh, zu normalen Zeiten arbeiten zu können :). Wobei Schicht auch seine Vorteile haben kann...
     
  14. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    ich mach jetzt seit 12 jahren schichtdienst und sehe bald wirklich so aus wie auf dem bild über dem text hier...
    aber man hat subjektiv mehr freizeit.

    und für kinder habe ich einfach keine zeit. kein geld. keine nerven.

    (lautsprecher aufdreh)
     
  15. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Probiers trotzdem mal. "Die Super Nanny" sollte dich nicht davon abhalten. Kinder können trotz des Aufwandes viel zurückgeben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen