1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neue Maxtor HDD macht Probleme :-(((

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von msm11, 15. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. msm11

    msm11 ROM

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    ich brauche dringend Hilfe bei der Installation einer Festplatte!
    Es ist eine 40GB Platte von Maxtor, die ich einfach nicht ans Laufen bekomme...

    Also zuerst eingebaut in einen Rechner mit Mobo Gigabyte GA-6BA: Ergebnis war dass der Rechner bei der Laufwerkserkennung hängen bleibt. Also Platte im Bios mit Standardangaben (Cyl.1025, Heads16, Sek.63) angemeldet, Rechner bleibt immernoch hängen oder kommt bis zur Meldung "BootDiskFailure"

    Also, anderen Rechner aufgemacht, mit Mobo MSI6119. Genau das gleiche Spiel wieder, also Bios auf neuen Stand gebracht, aber keine Verbesserung...

    Als letzten Versuch meinen alten Pentium 120 ausgegraben, Platte dran und siehe da, der Rechner erkennt den Typ, bleibt aber auch hängen, also auch mit o.g. Standardwerten im Bios angegeben, und es funktioniert, konnte die platte mit dem Hilfsprogramm von Maxtor auch auf die volle Kapazität formatieren.

    Aber ich möchte ja jetzt nicht mit meinem alten Pentium1 arbeiten, also, bitte um alle Tips die euch einfallen...

    Danke schön

    PS: Könnte es am Bios liegen? Der Pentium1 läuft mit einem AMI Bios, die anderen mit Award Bios!
     
  2. strgaltdel

    strgaltdel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    562
    ich keinen Zugriff auf seine Daten. Diskmanager ist halt doch nur \'ne Notlösung.

    Gruß
    Bert
     
  3. msm11

    msm11 ROM

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    2
    Danke euch, die Platte läuft...

    hab das 2.9er Bios aufgespielt, auch wenn dabei steht, dass es nur für Rev.3.0 oder höher gedacht ist, aber tuts auch mit der Rev.2.9 wunderbar. Hat dann die Platte erkannt, konnte aber noch nicht richtig drauf zugreifen, aber das war mit dem Maxtor Diskmanager kein Problem... jetzt sinds wunderbare 40GB!

    Also, DANKE SCHÖN
    [Diese Nachricht wurde von msm11 am 16.07.2002 | 12:22 geändert.]
     
  4. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Dieser Diskmanagerschrott bringt spätestens beim Systemwechsel ein Problem mit sich kann aber bei einem virenbefall zum Verlust aller Daten führen auch wenn es eigentlich nur ein "harmloser" Bootvirus ist der den Diskmanager meistens überschreibt .
     
  5. strgaltdel

    strgaltdel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    562
    Hi,
    hatte mal das gleiche Problem mit einer Maxtor, ich konnte es so lösen: An der Platte ist ein Jumper der umgesetzt werden muß, der begrenzt die Kapazität der Platte auf 32 GB, jetzt sollte die Platte zumindest vom Rechner erkannt werden. Um nun die ganze Kapazität nutzen zu können muß im Bootsektor der Festplatte in Treiber installiert werden. Bei mir war eine Beschreibung und eine Diskette mit dem Treiber dabei, falls das bei Dir nicht der Fall war schau mal auf der Homepage von Maxtor nach da sollte es das wohl zu runterladen geben.

    Gruß
    Bert
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,
    hast du mal ein bios update für dein mobo gemacht ?
    im bios sollte dann alles auf auto erkennung stehen.
    von wann ist deine bios version auf dem GA-6BA?
    schau doch mal auf der hersteller hompage vorbei, ob es ein bios update für dein board gibt, dann wird auch sicherlich die platte erkannt.
    ansonsten immer vorher erkundigen, ob das board mit einer platte dieser größenordnung zurecht kommt.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen