Neue optische Funkmaus für Notebooks

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von c.meyer, 16. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tripex

    Tripex Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2001
    Beiträge:
    76
    Warum hat Logitech die Maus nicht gleich mit Bluetooth statt einem unzeitgemäßen proprietären Funksystem ausgestattet? Hätte bestimmt mehr Abnehmer gefunden, insbesondere dann, wenn der Bluetoothstick nicht nur das Maus-Protokoll verstünde.
     
  2. c.meyer

    c.meyer Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2000
    Beiträge:
    45
    ... die Batterie leer ist?

    Mitlerweile gibt es für den PC ja schon Funkempfänger mit Ladegerät in dem ein 2. Satz Batterien geladen wird.

    Gerade unterwegs hat man ja nicht immer Batterien zur Hand, eine Ladefunktion wäre ne feine Sache bei der Maus, bzw. die Möglichkeit ein Kabel zur Not an die Maus anschliessen zu können.

    Sinnvoll...?
     
  3. Tripex

    Tripex Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2001
    Beiträge:
    76
    Dann wäre das nur ein weiterer Punkt, der für Bluetooth spricht.
     
  4. goofy333

    goofy333 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    181
    Nein, alle nicht Bluetooth-Mäuse, die auf 27 MHz arbeiten. Bluetooth arbeitet auf anderen Frequenzen.
     
  5. Tripex

    Tripex Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2001
    Beiträge:
    76
    Willst Du damit sagen, daß grundsätzlich alle Bluetoothmäuse CB-Funk-gefährdet sind?
     
  6. goofy333

    goofy333 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    181
    27 MHz liegt im Bereich des CB-Funks. Wenn jemand mit dem Walkie Talkie vorbeigeht könnte die Maus nicht mehr funktionieren.
     
  7. Bandit137

    Bandit137 ROM

    Registriert seit:
    14. Februar 2003
    Beiträge:
    1
    So kompliziert ist das doch gar nicht.

    Ich setze eine Logitech Cordless Mouseman Optical ein. Den Empfänger habe ich mit Klettband auf den Notebookerücken geheftet.

    Dann habe ich mir eine Plastikdose gekauft, damit die Maus beim Transport nicht so schnell leer ist und nebenbei kommen dort die Ersatzakkus rein.

    Ich habe mir 2 Sätze Mignon Akkus besorgt (1800 mAh und 2000 mAh). Die halten mindestens 1-2 Wochen (teilweise 2-3 Wochen). Und irgendein Ladegrät steht immer rum, wo ich die Akkus dann lade.


    @c.meyer

    Das ist leider nicht sinnvoll. Denn dei Empfänger, in denen der 2. Akkusatz geladen wird, ist meistens zu groß, um ihn auf das Notebook zu montieren. Auch der Empfänger von der MX 700 Cordless Optical ist zu groß (dort wird die Maus direkt geladen)

    Gruß Carsten
     
  8. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Du meinst, so in der Richtung?

    :D KLICK HIER :D


    salve
     
  9. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    ....was ist wenn,....das Notebook ein Touchpad hat?
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Wie wäre es wenn ... die Überschrift gleich eindeutig aufs Thema hinweist?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen