1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neue Platte - Betriebssystem läßt sich nicht installieren

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von alexklein, 8. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. alexklein

    alexklein Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    8
    Hallo dies ist mein erster beitrag und gleich verlange ich alles von euch ab !!!!!

    Nun zum problem: Ich habe mir einen neuen rechner gekauft tech.daten :
    Intel Pentum 4 3000+
    P4TSE-D2 Motherboard
    Phoenix-AwardBIOS6.00PG


    nun ist es so das ich eine neue festplatte eingebaut habe, hersteller neu (formatiert kein betriebssystem)
    die platte ist im bios erkannt und als master (da die einzigste)
    nun kann ich aber kein betriebssystem aufsbielen, ich boote von cd, die hardware komponenten werden geladen, der bildschirm wird schwarz und der curser blinkt oben rechts (ist ja normal) nach ca 20sec. kommpletter schwarzer bildschirm und ich kann den rechner nur noch ausschalten, mehr geht nicht.

    ach ja da ist noch so ein Realtek RTL8139(A/B/C)/RTL8130 Boot Agent drauf, weis nicht was damit sein soll, vieleicht ist das ja auch unwichtig ?

    bitte um hilfe, da ich fast schon am strick hänge danke mfg alex
     
  2. alexklein

    alexklein Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    8
    Danke aber das habe ich alles schon gemacht :aua:
     
  3. Great_Master

    Great_Master Byte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    21
    Ihr redet hier alle um den Brei rum und hakt euch an nebensächlichkeiten fest....
    Das Problem welches du hast hat auf jeden Fall mit der Hardware zu tun ... er kann beim booten irgendetwas nicht initialisieren .... und macht somit nicht weiter ... bzw. hängt sich auf.
    Hast du mal alle Steckplätze überprüft ob alle Komponenten richtig sitzen ? weiterhin die Kabel auf festen Sitz gecheckt ? ... Wieviel Ram Riegel hast du ? zieh mal den Speicher und steck ihn mal auf nen anderen Steckplatz, setz das Bios mal auf default zurück und wenn du alles das ausprobiert hast melde dich wieder ....

    Greetz *M*A*S*T*E*R* :)
     
  4. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    was bedeutet hier: alle teile wie geliefert ?

    Heisst das, dass Du die teile noch selbst zusammengebaut hast ?

    cpu lüfter spielt hubschrauber
    Schau mal im BIOS nach den Temperaturen, vielleicht gibts ein Montageproblem bei der CPU bzw. dem Lüfter.
     
  5. alexklein

    alexklein Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    8
    intel pentium 4
    3000 ghz

    das ist die original platte die trinnen war und ich wollte xp pro drauf haben, da ich aber auf keine weise das neue system aufspielen konnte wie beschrieben, habe ich die platte in einem anderen rechner formatiert und jetzt habe ich die scheiße ich kann im neuen rechner kein system aufspielen(fehler wurden ja beschrieben) ich drehe noch durch :aua:
     
  6. alexklein

    alexklein Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    8
    falsch der cpu lüfter spielt hubschrauber sorry
     
  7. alexklein

    alexklein Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    8
    na klasse und jetzt, also habe von cd gebootet jetzt die elemente wurden geladen wie schon gesagt, der bildschirm wird schwarz und oben links blinkt der curser, nach ca 20 sec wird der bildschirm komplett schwarz tief schwarz, ich warte jetzt so wie du es gesagt hast, der netzteil lüfter bekommt mitlerweilen hubschrauberdrehzahlen, was soll das jetzt ? und mehr tut sich nicht.


    ich hängt mich auf :bet: :aua:
     
  8. alexklein

    alexklein Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    8
    War und ist ein komplettsystem alle teile wie geliefert

    also wie gesagt das system ist jetzt auf der platte und läuft auch in meinem alten rechner, im neuen fährt er hoch bis zum auswahlmenü : normal starten , abgesichert starten und und und
    egal was ich auswähle er startet neu und immer wieder zu diesem menü wie eine endlosschleife:-(
     
  9. alexklein

    alexklein Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    8
    @Poweraderrainer ja ist alles ok
     
  10. alexklein

    alexklein Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    8
    win xp pro oder home im mom egal,
    habe die festplatte jetzt in einem anderen rechner mit home besbielt, und jetzt fährt der neue wenigstens bis zur auswahl abgesicherter oder normaler start hoch, egal was ich wähle er startet neu(also stürzt ab) kannst du mir da mal weiter helfen , mfg alex
     
  11. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    erstmal: so schreibt man keine überschrift!!

    lies bitte die forumsregeln!


    nun zum problem:

    ist im bios das cd-laufwerk als first boot device eingetellt?

    ist vllt eine diskette im diskttenlaufwerk?
     
  12. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo Porsche,

    die wattzahl ist völlig uninteressant. wie hoch sind die leistuntgen auf den einzelnen leitungen?
    3.3 volt 5 volt und 12 volt = Ampere ?

    mfg Ossilotta
     
  13. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
  14. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo alexklein,

    was ist es genau für eine Festplatte ?

    Du wirst wohl Probleme mit dem Festplatteneigenen Bootmanager haben. Wer hat das Teil aufgespielt?
    Wie groß ist die Platte und wie wurde sie unterteilt?
    Mit welchem Dateisystem läuft die Platte?

    mfg Ossilotta
     
  15. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Was hast du eigentlich für eine CPU?

    Einen Intel Pentum 4 3000+ gibt's nicht :D

    Wieso hast du bei einem neuen PC die Platte getauscht?
     
  16. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Das installierte System kannst du vergessen - es wird nur auf dem PC funktionieren auf dem es installiert wurde.
     
  17. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014

    Ich würde sagen warte etwas länger......


    War der PC ein Komplettsystem oder hast du ihn zusammengebaut?
     
  18. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Info: Ich habe deinem Thread einen neuen Namen verpasst und ihn :schieb: - Die Regeln #5 & #8

    Welches Betriebssystem willst du installieren?
     
  19. P0RSCHE

    P0RSCHE ROM

    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    4
    Ich habe die Wattzahl angegeben um ein zu schwaches Netzteil, gemessen an den wenigen angeschlossenen Komponenten (s. mein erster Beitrag), gleich als Fehlerquelle auszuschliessen.
    Eine Amperemessung dürfte sie da eigentlich erübrigen - es sei denn das Netzteil wäre defekt.

    Ich werde mich heute abend nochmal dransetzen und alles durchgehen, was bisher an Lösungsvorschlägen kam.
    Bin für weitere Ideen natürlich dankbar.

    :comprob:
     
  20. Profus

    Profus Guest

    Nur mal so eine Idee zwischendurch....

    Hast Du zufällig eine S-ATA-Platte eingebaut und hat Dein Board einen Raidcontroller?
    Wenn ja, besorg Dir entsprechende Treiber dafür, zieh die auf Diskette und bring die beim Booten mit ein... dann sollte es auch klappen....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen