1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neue Platte im alten System

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von telesurfer, 7. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. telesurfer

    telesurfer Kbyte

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    182
    Moinsen,
    ich habe volgendes Problem: Ich habe eine 60GB Deskstar von IBM und möchte sie gerne in meinen alten PC einbauen (P133, Asus PI-55T2P4 und dem aktuellstem Bios).

    Laut IBM soll ich den IDE-Port an der die Festplatte hängt im Bios auf "None" setzen und dann mit der DriveManager-Diskette starten. Aber der REchner bleibt schon im Bios hängen und der 33GB lookup wird nicht umgangen.

    Wie bekomme ich die Platte ans System???????????????
     
  2. T_2000

    T_2000 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2002
    Beiträge:
    294
    Hi,

    normalerweise kann man neue Festplatten mit einem Jumper so umstellen, dass sie dem BIOS melden, dass sie eine 32 GB Platte sind. Damit kann man dann ganz normal booten und den Diskmanager aufspielen.

    Gruß Karsten
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen