1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neue Platte läuft nicht im UDMA 5 Modus

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von petavesta, 28. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. petavesta

    petavesta Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    16
    Hallo,
    jetzt habe ich alles probiert und bin immer noch nicht weiter...
    Also: ich habe eine neue schnelle Festplatte (WD 40 GB 7200 rpm)
    gekauft, weil ich zum Musikmachen schnellen Datenzugriff brauche.
    Die alte Platte (IBM 15 GB 5400 rpm) habe ich an IDE 2 gehängt.
    Mein Board K7S5A unterstützt den UDMA 100 Modus, die Platte
    unterstützt ihn, das 80er Kabel, mit dem ich die Platte an den
    Kontroller angeschlossen habe, unterstützt UDMA 100 - nur leider ist der reale Datendurchsatz unter WIN XP (genau wie unter Windows 2000 auf der anderen
    Partition der gleichen Platte) etwa so "schnell" wie bei Pio bzw.
    höchstens wie bei UDMA 33 - die neue Festplatte läuft also keinen
    Deut schneller als die alte!

    Im BIOS wird die Platte übrigens korrekt mit UDMA 5 erkannt!

    Bei den Controler-Verbindungen habe ich alle Variationen
    probiert, also u.a. die neue Platte alleine ohne slave laufen lassen,
    die neue Platte an den anderen Controler angeschlossen u.s.w.
    Es ist immer das gleiche: langsamer Datendurchsatz!
    Ach ja: im Gerätemanager habe ich natürlich immer DMA aktiviert.
    Wenn alle Laufwerke angeschlossen sind, sieht das dann so aus:
    IDE/ATAPI Controler
    Primärer IDE Kanal:
    Aktueller Übertragungsmodus:
    Gerät 0 = PIO-Modus
    Gerät 1 = Multiword-DMA-Modus2

    Sekundärer IDE Kanal:
    Gerät 0 = PIO-Modus
    Gerät 1 = Ultra-DMA-Modus2

    Weiß jemand weiter???

    petavesta
     
  2. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo Ossilotta !

    Kannst du das eigentlich schon im Schlaf schreiben ;-) ? Ich bewundere ja deine Ausdauer , immer wieder das Gleiche schreiben zu müssen . Respekt :-)

    MfG Florian
     
  3. petavesta

    petavesta Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    16
    UNGLAUBLICH OSSILOTTA!!!
    SEI UMARMT UND GEKUESST - DAS IST ES!!!!!!!
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    :) :) :) :) :) :) :) :) :) :))))))))))))))))))))))))))))))
    Ich habe es genauso gemacht, wie Du gesagt hast: beim zweiten
    Mal fur mein Rechner so schnell hoch wie nie zuvor! Geräte-Manager zeigt korrekt UDMA 5 an, System super schnell!
    He - weißt Du eigentlich, dass ich seit Monaten (!) an diesem
    Problem gekaut habe? Gestern habe ich nochmal mit lauter
    PC Profis telefoniert, und bei K+M Elektronik hat man mir dann
    gesagt, ich müsse Windows XP komplett neuinstallieren,
    weil alte Programme (z.B. Ner0 5.0, Clone CD, Win on CD),
    die ich tatsächlich mal probeweise installiert hatte, in der registry
    den Pio Modus festlegen würden, weil sie selber nur den beherrschen, Du kannst Dir denken, was ich da für eine Lust drauf hatte! Ich war ganz kurz davor,es zu probieren, dann dachte ich:
    frag nochmal im PC-Welt Forum, da habe ich es noch nicht probiert:
    und siehe da! Ich dachte, mit ein paar super komplizierten Registry
    Einträgen das Problem zu beheben, immer in der Gefahr, das
    System ganz zu zerschießen, und dann kommst Du und es ist
    ganz einfach! Echt geeeennniiiaaalll!°!

    Tausend Dank
    petavesta
    :) :) :)
     
  4. MHD

    MHD Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    38
    Welchen Treiber für den IDE - Controller verwendest Du? Den von Microsoft oder den von SiS?
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo petavesta,
    freut mich sehr, das es geklappt hat, dann kannst du ja jetzt richtig loslegen.
    wünsch dir weiterhin viel spass mit deinem pc.
    mfg ossilotta
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo barbarossi,
    der trick ist: alles auswendig lernen!!!
    nein spass beiseite, ich schaue auch manchmal noch in meinen unterlagen nach, was jedoch auch zum teil schwierig ist, da ich nicht immer alles so schön sortieren kann, wie ich es gerne hätte und da muss man denn auch schon das ein oder andere mal suchen.
    es macht halt freude, wenn man anderen helfen kann.
    ich weiss noch aus meiner anfangszeit, wie schwer ich es hatte, und ich konnte niemanden fragen.
    jeder fängt halt mal mit der materie an, nur manchmal würde ich mir wünschen, das sich die user vorher auch einmal etwas mit ihrem betriebssystem beschäftigen würden, d.h. ein anständiges handbuch (kompendium) gehört eigentlich schon dazu.
    den rest kann man sich dann immer noch aus einem forum holen.
    ab und zu habe ich ja auch selber mal ne frage.kommt aber eigentlich selten vor.
    wünsch dir noch alles gute und viel spass mit deinem pc.
    mfg ossilotta
     
  7. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo petaveste,
    installiere blos keinen ide controller von der mainboard cd-rom. dann startet das system nicht mehr richtig.
    ich gehe davon aus, dass deine beiden platten am jeweiligen master hängen.
    mach also folgendes damit die platten auch im dma modus unter win xp laufen.
    im gerätemanager beim primären kanal und sekundären kanal alles auf pio setzen für gerät 0 und 1 mit ok bestätigen.
    für den sekundären ide kanal das gleiche, alles auf pio setzen auch für gerät 0 und 1 mit ok bestätigen.

    dann machst du einen neustart.

    nach dem neustart gehtst du wieder in den gerätemaneger und setzt alles auf "udma wenn verfügbar im primären und sekundären für die jeweiligen geräte 0 und 1.

    mit ok bestätigen und wieder einen neustart machen.

    wenn du jetzt im gerätemaneger deine platten überprüfst, sollten sie im udma modus laufen.

    geb mal bescheid wie es funktioniert hat.

    brenner laufen meistens im multiword dma modus

    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen