Neue Premium-Vollversion: Escreenmaker

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von miramanee, 17. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. miramanee

    miramanee Kbyte

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    160
    Sorry Leute, aber wenn Ihr meint User mit solch schwachsinnigen Programmen in den Premiumbereich zu locken, habt Ihr in der Tat ein Problem. Vielleicht kommt als nächstes ein hochmoderner Maustreiber oder gar ein Programm mit dem man im DOS-Fenster die Speichernutzung erfahren kann. Jedes Freewareprogramm hat solche Funktionen. Ihr habt echt überragende Marketingstrategen :aua:.
     
  2. rolley

    rolley Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    138
    Danke - gesehen - gelesen -gelacht :-)))

    . . . die PEARL´sche Klümpkesbude :aua: lässt grüßen . . .
     
  3. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Hat die Redaktion schonmal was von der Druck Taste gehört? :totlach:
     
  4. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    Tjo...

    Ich bin Premium-Kunde und ja, ich frage mich, wofür eigentlich.

    Die E-Books, die es (wieso eigentlich nur) monatlich gibt, sind schlechter als die täglichen E-Books für wenig Geld. Sind leider auch alle vom gleichen Verleger (und der überzeugt mich nach wie vor nicht wirklich).

    Was die Vollversionen anbelangt...
    1. Sind es meistens Programme, die kein Mensch braucht
    2. Sind die Programme trotz dem Geld, das man bezahlt, auch wie in der Heftausgabe hoffnungslos veraltet

    Ihr solltet mal die User fragen, liebe PC-WELT, was die eigentlich wirklich wollen. Das bisherige Angebot ist ein schlechter Witz. So lockt ihr keine Kunden an und so werde ich auch nicht lange Abonnement bleiben.
    Es hat schon seinen Grund, wieso ich mein Heft-Abo gekündigt habe. Die c't ist auch nicht mit jeder Ausgabe das wahre Wunder, aber ist um Längen besser.

    Schade eigentlich. Das Heft wird gut verlegt und hat ein grosses Potenzial. Aber jedes zweite Mal das Gleiche zu bringen, davon hat keiner was. Aktualisierungen und nachgelegte Tests etc mögen ihren Sinn haben und Neueinsteiger sind sicherlich froh, wenn man auch ihnen die Artikel der Vergangenheit (in aktualisierter Form natürlich) einverleibt, aber das ist einfach nur übertrieben.

    Und was eure geheimen Windows-Tipps und superschlauen Tricks zum schnelleren Windows angeht. C't Heft 17 hat mal ne ganze Menge Tuning-Tipps getestet. Das Ergebnis ist einfach nur erschlagend.
    Schaut da mal rein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen