1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

neue radeon 9600xt, rechner fährt nicht hoch

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von georgs57, 4. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. georgs57

    georgs57 ROM

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    4
    Hallöchen alle zusammen,

    habe mir eine radeon 9600xt mit 256ram zugelegt, allerdings piept das bios nur nach dem Einbau und alles bleibt schwarz.

    Mein System ist ein amd 2200+, motherboard elitegroup k7s5a SIS 735 Chipset, 512 DDR Ram
    Bios: AMI 686-HiFlex-Bios V12.15 Datum: 12/15/01


    Hat jemand ein paar Tipps, wie man das Problem angehen kann.
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Versuche den "Piep-Code" mal genau zu erkennen. Im Handbuch, beim Hersteller oder per Google läßt sich dieser Code sicher einer genauen Fehlermeldung zuordnen.

    Ein kräftiges Netzteil ist hoffentlich vorhanden?

    Gruß, Magiceye
     
  3. elvis.aron

    elvis.aron ROM

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    7
    Wie Magic eye schon sagt Du brauchst ein kräftiges netzteil !Mind. 400 Watt
    Ich gehe davon aus das DU die Karte richtig gesteckt hast !
    Leihe Dir von einen Bekannten doch ein Netzteil aus und probiere es dann !
    Baue testweise deine alte Graka wieder und probiere es dann nochmal !wenn dass funktioniert Netzteil tauschen !
    mfg
    elvis.aron
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Ein gutes "300W-Netzteil" mit ordentlich hohen Strömen und stabilen Spannungen reicht u.U. auch schon - aber das K7S5A ist sowieso ein ziemlich wählerischer Kandidat...
     
  5. MightyForcer

    MightyForcer Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    85
    yepp... worauf es ankommt ist ned die wattzahl, sondern die Ampere Zahl die das Teil auf den Leitungen bringt... da kann ein 300 Watt Teil besser sein als ein 450 Watt Teil...

    Vorher hat Deine Kiste gelaufen ?

    Klingt ganz so, als ob Du die Karte nicht richtig im Slot sitzen hast. Ansonsten mal Karte tauschen, und mal die Spannungen Deines Netzteils posten. Kann natürlich auch sein, das die Karte ne MAcke weg hat.
     
  6. georgs57

    georgs57 ROM

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    4
    Danke für Eure Antworten,

    hier mal meine Netzteildaten:

    +3,3 V 18A
    +5 V 30A
    -5 V 0,3A
    +12 V 15A
    -12 V 0,8A
    +5VSB 2,0A

    Bei +3,3 & +5V max. output 180W
    all output is to extended to 300W max.

    Ich hoffe damit kann einer etwas anfangen.

    Ach so ich habe jetzt eine Radeon 9200SE drin und die funktioniert einwandfrei.

    Die Pieptöne habe ich nicht ganz zählen können: Hört sich an wie 2x und dann nach einer kurzen Pause ich glaube 6-8mal oder so
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Das Netzteil ist etwas schwach auf der Brust. Versuch mal, Dir ein stärkeres auszuborgen. Insbesondere die 3,3V und 5V sind wichtig, da kann es nicht schaden, wenn es etwas mehr hat.

    Vielleicht hilft Dir diese Seite hier noch ein wenig weiter.
     
  8. georgs57

    georgs57 ROM

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo nochmal,
    so habe jetzt mal ein neues Netzteil mit den entsprechenden Werten 3,3 V 30A usw...... ausprobiert.
    Leider keinen Erfolg gehabt. Habe es auch mit einem anderen Board probiert MSI Combo...auch nicht.
    Habe dann die Karte in meinen Bürorechner (wenn das der Chef wüßte) getestet (Asus Board) , und sie da sie funktioniert, also defekt ist sie nicht!
    Gibt es vielleicht im Bios eine Einstellung, die man tätigen kann oder muss ???
    Vielleicht gibt es ja noch eine Lösung?

    Nochmals Danke und nun viele Tipps

    Gruss Georg
     
  9. MightyForcer

    MightyForcer Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    85
    Deine Bios Version ist von 2001... schau mal beim Hersteller, ob ein neueres vorhanden ist... und ob da vielleicht Probleme beseitigt wurden.
     
  10. georgs57

    georgs57 ROM

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    4
    Danke nochmals für die Tipps

    habe den einfachen weg genommen und nicht mehr weiter gesucht.
    habe mir ein neues motherboard "asus a7v8x-x" gekauft und siehe da, alles läuft...

    nochmals danke und bis zum nächsten problem

    gruss georg
     
  11. MightyForcer

    MightyForcer Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    85
    Na dann kann man ja hier abschliessen, oder möchte noch wer?

    :zu:

    :vader:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen