Neue Sounkarte mit max. Hardwarebeschleunigung gesucht

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von chrgera, 26. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chrgera

    chrgera Byte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    10
    Ich suche eine neue Soundkarte, welche unbedingt mit maximaler Hardwarebeschleunigung läuft. Es sollte eine gute Allrounder-Karte sein. Hat jemand eine Empfehlung?
    Danke im vorraus :)
     
  2. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Maximale Hardwarebeschleunigung?

    Also wenn du spielen willst ist ne Creative Audigy 2 wohl die richtige Wahl. Schlechte Treiber, akzeptabler Sound, gute Spieletauglichkeit. Ne Alternative gibts wahrscheinlich nicht (jedenfalls nicht wenn man spielen will).
     
  3. chrgera

    chrgera Byte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    10
    Na zum spielen muss sie nicht unbedingt geeignet sein. Aber schau doch mal; bei den Sound und Audiogeräteeinstellungen kann man die Hardwarebeschleunigung einstellen. Das sagt nur aus, dass die Soundkarte bei max. Hardwarebeschleunigung direkt in den Ram auslagern kann ohne den Umweg über die CPU zu gehen. Und die Möglichkeit muss unbedingt unterstützt werden.
     
  4. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Naja, meine Audiotrak ProDigy 7.1 hat wohl eine recht hohe CPU Last... dafür hab ich aber auch einen Codec drauf, der schlappe 15 Dollar kostet. Soviel kostet bei anderen Herstellern die gesamte Soundkarte ;) Zum Vergleich, der Codec der Audigy2 ZS kostet nur 6.50. Ob der jetzt besser ist...?

    Außerdem hat die Audiotrak echte 24 bit und erreicht echte 192 kHz. Der Treiber ist sehr schlank (unter 1 MB).

    Die Audiotrak und auch die M-Audio Revolution 7.1 haben eine andere Zielgruppe, wobei die Audiotrak auch noch bedingt spieletauglich ist, nimmt man eine recht hohe CPU Last in Kauf.

    Ich verstehe allerdings nicht so ganz was du mit direkt in RAM, ohne Umweg über CPU, usw. meinst. Ich glaube aber nicht das die Audiotrak das kann, aber ob das überhaupt eine Soundkarte kann? Und... wozu? Mein Athlon XP verkraftet das locker.

    Frage ist aber auch wie deine Ausstattung ist... also was für Boxen usw. du hast. Wenn man nicht schon wirklich was gutes hat, machts eh nicht so den Unterschied.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen