Neue Spoofing-Lücke im Internet Explorer

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Wolfgang77, 5. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Eine neue Spoofing-Schwachstelle im Internet Explorer könnte Phishern unter Umständen die Arbeit erleichtern. So berichtet der Sicherheitsspezialist Hai Nam Luke von einer Race Condition in Microsofts Browser, bei der Angreifer über präparierte Flash-Dateien (swf) beliebige Adressen in die Adress- und Titelzeilen einblenden können. Damit ließe sich einem Opfer ein echter Server vorgaukeln.

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/71723

    Hier könnt ihr eure Browser testen:
    http://secunia.com/Internet_Explorer_Address_Bar_Spoofing_Vulnerability_Test/

    Mozialla Firefox ist nicht betroffen und zeigt die richtige Adresse an.
     
  2. PC-Freak88

    PC-Freak88 Kbyte

    Registriert seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    204
    Hi!
    Ich hab diesen Artikel erst jetzt gelesen, gibt es einen Patch dafür? Ich habe nichts gefunden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen