1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

neue Western Digital wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von timbo16, 19. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. timbo16

    timbo16 Kbyte

    Hallo

    Ich hab folgendes Problem.
    Erst dachte ich es liegt am externen Gehäuse, oder sonst was ? siehe Post ?USB 2.0 Festplatte?
    Jetzt hab ich festgestellt, dass die Festplatte irgendwie gar nicht erkannt wird.
    Ursprünglich nicht im USB 2.0 Gehäuse, dann auch nicht normal in den PC eingebaut.

    Ich hab schon einiges versucht:

    2 verschiedene PCs
    Win 98, Win XP
    Master, Slave
    Alle möglichen Jumpereinstellungen (wobei die relativ eindeutig auf der Platte stehen)

    Bei beiden PCs wird die Platte im Bios erkannt. Auch die richtige Modellnummer. Unter Windows 98 wird sie schlicht weg nicht angezeigt und unter Win XP erkennt er das richtige Modell als neue Hardware und macht dann nichts mehr. Dann ist alles blockiert und ich muss reseten.
    Nach diesem Kaltstart streikt dann sogar das Bios und will einfach nicht mehr die alte Masterfestplatte erkennen. Erkennt aber nach wie vor die slave-Platte, die ja so Probleme macht.

    Ist die Festplatte kaputt?
    Es handelt sich um eine neu gekaufte Western Digital Modelnummer: WD400EB-00CPF0.

    Macht es was wenn ich die Platte die 5400 U/min hat an ein mehrpoliges Kabel hänge. Ich meine die neueren Kabel mit wesentlich mehr Leitungen für mehr Transfer. Aber das müsste ja egal sein..

    Danke im Voraus.

    MfG, Tim
     
  2. Eck

    Eck Byte

    umtauschen, neu kaufen. Die Zeit und der Ärger die Du reinsteckst um raus zu kriegen was fehlt ist einfach zu kostbar.
    Gruß
    Eck
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen