Neuen PC zum Spielen und Arbeiten

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von whisky, 8. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Ich soll einen neuen PC zusammenstallen - bin aber nicht mehr ganz auf dem Laufendem im Hardwarebereich :D

    Der PC soll hauptsächlich zum Arbeiten (incl. Videocodierung) verwendet werden aber auch aktuelle 3D-Shooter sollen kein Problem darstellen.

    Folgendes habe ich zusammengesucht (über Hardware Tests)

    1 x AMD Athlon 64 3700+ 0.09µ SSE3 Sockel-939 boxed, 2.20GHz, 1024kB Cache (ADA3700BNBOX)

    1 x MDT DIMM Kit 2048MB PC3200 DDR CL2.5 (PC400)

    1 x Sapphire Hybrid Radeon X800 Pro, 256MB GDDR3, DVI, ViVo, PCIe, full retail (21050-00-40)

    1 x ASUS A8N-SLI Premium, nForce4 SLI (dual PC3200 DDR)

    Ist die Auswahl in Ordnung - was sagt ihr?
     
  2. der hetzer

    der hetzer Kbyte

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    307
    Tach!

    für Videocodierung , wäre doch ein X2 besser , arbeitest du viel damit oder eher weniger?? , dann wäre ein 3700+ i.O

    Beim Ram würde ich lieber nen KIT nehmen , also der hier angebracht MTD DIMM 2 GB Kit

    Das Mainboard ist Quatsch bei ner ATI Karte , nen Asus A8N-E ist da besser

    Gruß , Hetzer
     
  3. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014

    Ist nicht für mich der PC - Videocodierung wird sich bei meinem Freund wohl eher auf DVD Kopieren beschränken. Ausserdem komme ich mit keinen X2 unter mein Maximalziel (Hab ich vergessen zu erwähnen) von 1000€.

    Ist die Graka ok für ihr Geld?
     
  4. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Wie bereits erwähnt, kein SLI-Board mit einer ATI-Graka nehmen.

    Würde eher einen 3500+ nehmen, dafür eine bessere Graka, z.B. eine X800 XL. Bringt beim zocken mehr.

    Ram ist o.k.
     
  5. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Wo ist das Problem? Doppelt genäht hält besser? Immerhin noch erfolgreich einen schönen Dreher reingepackt...
     
  6. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Würde es auch wie Magrange machen. Lieber Cpu eine zurück und dafür GraKa noch eine etwas bessere. Dvd brennen braucht ja nicht wirklich viel Cpu Leistung.
     
  7. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    also ich würde dir ja Folgendes empfehlen:

    AMD 3700+

    248MB RAM
    X850XT
    ASUS A8NE
    Benq1640 DVD Brenner
    250 GB western Digital
    Arcti Cooling Freezer 64
    Gehäuse mit guter Beüftungseigenschaft ( zb das Thgermaltake Soprano)

    und damit ist der Rechner fürs zocken vollstens geeignet, und Viedoarbeiten sind damit kein problem
     
  8. der hetzer

    der hetzer Kbyte

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    307

    Jo , vor voller Hektik ganz überlesen , ich hoffe man kann mir verzeihen :) ,


    Gruß , Hetzer
     
  9. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Bitte auch mal ausrechen, was das kostet. 1000 € ist die Grenze.
     
  10. der hetzer

    der hetzer Kbyte

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    307

    was ist wenn er in SLI umsteigen will? , dann hat er Pech gehabt oder wie?? , dann muß er nVidia nehmen , und mit ner 6600 GT ist man gut dabei , wenn noch nicht das ganze Budget ausgeschöpft ist , kann man vielleicht über eine 7800 GT nachdenken.


    Gruß , Hetzer
     
  11. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Er braucht nur die oben genannten Teile neu - seine Festplatte, Gehäuse & Netzteil ist ausreichen für das neue System

    Hast du bei der RAM Angabe eine Null vergessen?
     
  12. der hetzer

    der hetzer Kbyte

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    307
    Nabend!


    jo , muss er ja , wer gibt sich denn schon mit 248 MB Ram zufrieden , ich nicht.


    Gruß , Hetzer
     
  13. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Hab jetzt etwas umgebaut:

    ASUS A8N-SLI Premium, nForce4 SLI (dual PC3200 DDR)
    AMD Athlon 64 3700+ 0.09µ SSE3 Sockel-939 boxed, 2.20GHz, 1024kB Cache
    MDT DIMM Kit 2048MB PC3200 DDR CL2.5 (PC400)
    ASUS Extreme N7800GTX TOP/2DHTV, GeForce 7800 GTX, 256MB GDDR3, 2x DVI, ViVo, PCIe
    LG Electronics GSA-4167B hellgrau bulk


    - geht sich nicht ganz aus *g*

    Mit ner 6600 GT geht es sich aus

    Gibts wo eine nach Leistung geordnete Liste von Grafikkarten?

    Danke für die Antworten
     
  14. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Würde statt einer 6600GT eine X800 GT nehmen. Kostet ungefähr gleich viel, ist aber besser.
    Für ein paar Euro mehr gibts eine X800 GTO. Ist nochmal besser.
     
  15. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Na dann:

    ASUS A8N-E, nForce4 Ultra (dual PC3200 DDR)
    AMD Athlon 64 3000+ 0.09µ SSE3 Sockel-939 boxed, 1.80GHz, 512kB Cache
    MDT DIMM Kit 2048MB PC3200 DDR CL2.5 (PC400)
    LG Electronics GSA-4167B hellgrau bulk
    Sapphire Hybrid Radeon X800 GTO², 256MB GDDR3, DVI, TV-out, PCIe, full retail (21067-00-50)


    Geht sich noch leichter aus mit dem Preislimit! :D
     
  16. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Schön...
    Was kommt für ein Netzteil rein, hab ich das übersehen? :confused:
     
  17. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Sein Netzteil dürfte reichen - hat das selbe wie ich drinnen
    Enermax 460W - 3,3V mit 35A, 5V mit 35A, 12V mit 33A - das sollte doch reichen oder?
     
  18. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Aber locker...
     
  19. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ja klar hab ich ne null vergessen......*lol*
     
  20. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014

    Ich hab mal eine ganz dumme Frage .... seit wann braucht das Mainboard einen Anschluß mit 24 Pins!?!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen