1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

neuer 875 INTEL BOARDs??

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Jeka26, 13. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jeka26

    Jeka26 Byte

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    29
    Hallo zusammen !
    Hat schon jemand positive oder negative erfarungen mit nueen 875 boards von intel ?
    istr das tatsächlich das der chipsats viele broblemme bereitet und noch nicht ganz so ausgereift??

    hate vor gehabt mit ein von CHAINTECH 9CJS mit nem p4 3.0MHz zu kaufen! bin aber sehr skeptisch.
    könnte hier schon jemand was näher erleuchtern zu meinem thema???

    danke im vorraus
    mfG Jeka
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Viele hier im Forum scheinen mit Asus nicht ganz zufrieden zu sein. Ich habe damit keine Erfahrungen gemacht.
     
  3. http://www.de.tomshardware.com/motherboard/20030707/index.html
     
  4. Zaeggu256

    Zaeggu256 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    986
    Also der punkt der einige zeit sehr negativ war, betrifft die verfügbarkeit von 400Mhz Ramriegel, wobei dies jetzt auch langsam der vergangenheit angehört!

    Ich kann dir das Intel D875PBZ oder das Intel D865PERL nur empfehlen, sind beide sehr stabil!

    Gruss Zaeggu256
     
  5. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi
    kann dir zustimmen,habe selbst aber keine prop mit asus
    gruss
    nor
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Das Gigabyte GA-8KNXP ist recht gut ausgestattet. Über Asus höre ich momentan viel schlechtes.
    Von Problemen mit den neuen Chipsätzen habe ich nichts gehört/gelesen.
     
  7. meeero

    meeero Guest

    ...ich hab dich gefragt, wo du negatives über diesen chipsatz gehört hast - weil mir sowas völlig fremd wäre = null probleme.

    -> was soll am referenzboard bitte mager sein?
    ...bzw. was bietet dir ein anderes board, das dieser nicht hat??

    ich kann dir sagen, was dir ein referenzboard bietet: stabilität pur, mit an sicherheit grenzender warscheinlichkeit keine probleme, gute temperaturerhälltnisse und vor allem besten speicherdurchsatz und volle unterstützung von P4-CPUs.
    andere hersteller machen das intel nicht ganz nach, wie denn auch, die nötigen mittel/informationen haben sie dazu nicht.

    mfg
     
  8. Jeka26

    Jeka26 Byte

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    29
    IntelBoard ist mir zu mager !
     
  9. Jeka26

    Jeka26 Byte

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    29
    Man Danke ich habe doch was konkretes gefragt!
    PROBLEME BEI 875 INTEL CHIPSÄTZEN und nicht was ich mir kaufen soll?

    mfg JEka
     
  10. meeero

    meeero Guest

    ja ich weiß, ich hab dich auch wegen dem chipsatz danach gefragt.
    kauf dir lieber das referenzboard von intel und einen 2,8GhzP4.

    mfg
     
  11. Jeka26

    Jeka26 Byte

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    29
    negatives zu INTEL-CHIPSATZ nicht CPU!

    es geht um PLATINEN!
     
  12. meeero

    meeero Guest

    3Mhz? ;)

    wo hast du denn negatives gehört?
    -> ich würde auf jeden fall eiin referenzboard von intel nehmen, anderen herstellern vertrau ich nicht ganz.

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen