Neuer Breitbandatlas für Deutschland

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von akrstn, 20. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. akrstn

    akrstn Byte

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    57
    Der Artikel enhält leider einen kleinen Fehler. Die Internetadresse lautet richtig www.zukunft-breitband.de. Leider scheint auch deren Inhalt nicht ganz fehlerfrei zu sein. Zumindest ist es mir nicht gelungen eine Suchanfrage ermittelt zu bekommen. Vielleicht ist es aber auch nur eine zeitweilige Überlastung des Servers.
    Ob's am Ende was nützt steht noch auf einem anderen Blatt. Immerhin ist dort garantiert viel schöngerechnet worden. Die angegeben 91% kann ich mir nicht vorstellen. Dafür kenne ich zu wenige, die im Raum Dresden einen Breitbandanschluss besitzen.
     
  2. frankkl

    frankkl Kbyte

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    186
    Ist doch nichts besonderes Breitband.

    Ich habe DSL seid Sommer 2000 und DVB-T seid anfang 2004,
    wofür blos so eine Seite.

    Bei uns in Bremen soll z.b. DVB-T etwa ein Marktanteil von 18 % haben !

    :)

    frankkl
     
  3. akrstn

    akrstn Byte

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    57
    Vielleicht, weil es mehr weiße Flecken gibt, als man vermutet und leider auch die Karte darstellt. Und für maches Unternehmen ist das echt ein Problem. Bei mir um die Ecke ist eine Druckerei. Die bekommen ihre Auträge meist als PDF per E-Mail. Mit ihrem ISDN-Anschluss haben die richtig Spass beim runterladen.
     
  4. Farbmond

    Farbmond Kbyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2004
    Beiträge:
    149
    Hallo frankkl,

    vielleicht ist es für Dich persönlich nichts Besonderes, weil Du in der glücklichen Lage bist, in einem schon seit Sommer 2000 versorgten Gebiet zu wohnen. Ich selbst musste über drei Jahre auf DSL warten, und auch jetzt kenne ich noch genügend Leute, denen mangels Verfügbarkeit trotz innigstem Wunsch kein DSL angeboten wird. Digitales Fernsehen gibt's hier auch nicht.

    Ich finde, dass man auf Grund eines eigenen DSL-Anschlusses nicht auf jene herabsehen muss, die in nicht mit DSL versorgten Gebieten leben. Nicht alle wohnen in großen Städten, und sowohl ganz private Surfer als auch Unternehmen in ländlichen Gebieten zahlen Monat für Monat Onlinekosten, die Deine um ein Vielfaches übersteigen. Sie tun das nicht mit Freude.

    Viele Grüsse
    Farbmond
     
  5. akrstn

    akrstn Byte

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    57
    Selbst in größeren Städten, wie z.B. Dresden gibt es eigentlich mehr weiße als grüne Flecken.
    Hurra, hier hat mal jemand mitbekommen, dass Internet via DSL billiger ist als über ISDN oder analog.
     
  6. frankkl

    frankkl Kbyte

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    186
    In unseren Bundesland Bremen gibt es sogut wie alles z.b. UMTS,digitales Kabel-Fernsehen waren die auch schon am werben.

    Sogar AOL hat schon geschrieben sind irgendwie mit ADSL 2+ hier im gange,
    aber auf AOL kann Ich verzichten
    und bin noch etwas mit meiner günstigen T-DSL 1000 (bis 6000) Flatrate für 9,99 Euro gebunden ausserdem sehr zufrieden !

    :jump:

    frankkl
     
  7. Schandmaul2005

    Schandmaul2005 Byte

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    17
    So, und nun sag´mir einer mal, was für ein Nutzen diese sinnlose Information für´s gemeine Volk hat ??? Etwa weitere DSL Preissenkungen, Sonderpreise für Senioren, Schüler oder Studenten ?

    Unglaublich mit was für´n Müll die Verblödung der Hirne vorangetrieben wird.
     
  8. hcdirscherl

    hcdirscherl Administrator

    Registriert seit:
    13. Dezember 2000
    Beiträge:
    708
    Das Wirtschaftsministerium hat nachträglich die URL geändert. Jetzt heißt sie in der Tat www.zukunft-breitband.de, als ich die News schrieb lautete die Adresse www.breitbandatlas.de. Wahrscheinlich ist der PR-Abteilung des Ministeriums nachträglich eingefallen, dass sich etwas "Zukunft" in der URL ganz gut machen würde...
     
  9. akrstn

    akrstn Byte

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    57
    Wird wohl so gewesen sein. Aber wenn das die Zukunft ist, na dann...
    Bis jetzt ist mir nicht gelungen mal die Karte meiner Umgebung einzusehen.
    Aktuell: "Dieser Dienst ist zur Zeit nicht verfügbar".
    Macht doch mal einen Kostenvergleich Breitband-ISDN z.B. mit 30h/Monat oder 5GB Volumen. Und den legt Ihr dann mal der PR-Abteilung vor.
     
  10. rdmuel

    rdmuel Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2000
    Beiträge:
    76
    Ja, so gut wie alles, nur keine gute Schulbildung! Wo war Bremen diesmal bei der Studie? Wieder am letzten Platz?

    Offenbar sollte man euch Bremern in der Schule nicht nur mehr Wissen, sondern bitte auch etwas soziale Kompetenz beibringen. Denn solche Sprüche tragen nicht gerade zum friedlichen Miteinander bei.

    RM
    (Der auch kein DSL hat, und wohl an diesem Wohnort nie eins bekommen wird) :(
     
  11. akrstn

    akrstn Byte

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    57
    Wer meint, die großen Städte seien nicht betroffen sollte mal auf www.geteilt.de nachsehen.
     
  12. sheinz1

    sheinz1 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    195
    Irgendwie kann da was nicht stimmen:
    Ich habe mal probehalber im Atlas Salzgitter aufgerufen. Angeblich alles grün, also verfügbar.
    Stimmt aber nicht. Ein Freund von mir (mitten in SZ wohnhaft) versucht schon seit Jahren, dort DSL zu kriegen - nix zu machen!

    Also muss das irgendwie gefälscht sein.... :confused:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen