1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

neuer cpu-kühler!! / aber was?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von telefonmann2, 4. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. telefonmann2

    telefonmann2 Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 1970
    Beiträge:
    46
    habe einen amd athlon sockel 7 2000mhz prozzi.

    darauf ist ein arctic copper cooler II. der ist mir zu laut.

    was empfehlt ihr bei den nachfolgenden alternativen?

    1.) neuer lüfter (temperaturgesteuert), wie z.b. miprocool
    MIPROCOOL-MEGA-SILENT-COPPER SDC8090
    ca. 15-20 euro ?!?!?!

    2.) innovatek Fan-O-Matic Micro 1-Kanal High-End Controller
    regelt die drehzahl abhängig von der gemessenen temperatur (ca. 40 euro)
    einfach in die stromversorgung einklemmen und temperaturfühler
    am kühlkörper des bestehenden kühlers anbringen?

    3.) neuer lüfter (nicht temperaturgesteuert, aber dafür sehr sehr leise)
    kosten ?

    4.) über eine lüftersteuerung die drehzahl des cpu-lüfters etwas herungerregeln ( unter hörgrenze?)
    ca. 20 euro, problem: viele lüftersteuerungen reagieren auf temperaturanstiege nur mit einem warnton, aber regeln die lüftergeschwindigkeit nicht autmatisch nach, zumindest die billigen nicht.

    meine schüssel ist ein reiner office-pc. auf ihm laufen keine rechenintensiven anwendungen. spiele schon gar net. kann mir jemand einen tip geben?
    leises netzteil (be quiet p4) sowie silent-tower (st11) und hdd-silencer von silentmaxx sind schon da. jetzt soll der restkrach auch noch verbannt werden!

    vorschläge?
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!

    Na wenn Dir der Arctic schon zu laut ist...
    Sehr viel leisere Kühler gibts kaum. Ich würde es wohl erstmal mit einer Lüftersteuerung probieren. Meinen Arctic kann ich von 2700 auf 2000 U/Min runterregeln und da ist er eigentlich nicht mehr zu hören. Obs nun gleich eine Regelung für 40€ sein muß, naja.
    Den Arctic gibts auch in einer Ausführung mit Temperaturregelung (TC), kostet auch unter 10€, bringt die CPU allerdings in ziemlich warme Regionen.

    Alternative: Vollkupferkühler a la SLK947 + 12dB-Papst-Lüfter.

    Wie warm wird denn die CPU unter Vollast?

    Gruß, Magiceye
     
  3. telefonmann2

    telefonmann2 Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 1970
    Beiträge:
    46
    bei mir läuft jetzt schon stunden prime95,
    cpu-max-heat-test...

    41°
    was sagst? gelten deine vorschläge jetzt immer noch? gruss
    telefonmann2
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Jo, dann reicht wohl ein Drosseln des Lüfters aus. Kannst es ja mal mit einem Adapter auf 7V probieren. Ansonsten gibt es auch einzelne Potentiometer zum Einstellen, sowas nutze ich. Einmal eingestellt und irgendwo ins Gehäuse gehangen.
    Mit Prime darf die CPU ruhig 60° warm werden, in der Praxis sind eh meist ein paar Grad weniger.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen