1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Neuer CPU = Neuer Kühler ?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von GoZ, 14. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GoZ

    GoZ Kbyte

    Ich will mir demnächst einen neuen PU kaufen, AMD Athlon XP 2000+ (1,66Ghz). Auf der verpackung von meinem Kühler steht drauf For AMD Athlon 4 1,0 ~ 1,733 Ghz, kann ich den auch für den Athlon XP benutzen, und was ist eigendlich ein Athlon 4 ?
     
  2. xppx

    xppx Kbyte

    ..wenn du die Temperatur im Auge behälst...warum net?
    Beim CPU-Kauf aber auf den Proz. achten, Palomino oder Thoroughbred. T-Bred sollte speziellen Kupferkühler bzw. Kühler mit Kupferplatte haben um bessere Kühlung zu gewährleisten.
     
  3. GoZ

    GoZ Kbyte

    Mein duron is jetzt bei 40 C° bei last 42`C°
    aber ich denke schon das ich mir einen neuen kühler kaufen werde.
    Aber erst mal als übergang kann ich den wohl benutzen oder ?
     
  4. xppx

    xppx Kbyte

    Hi,

    ..na ja, nach oben bleibt da wenig Platz -1667MHZ hat der 2000+ und bis 1733MHz soll es der Kühler tun.?!
    Allerdings liegt die Thermal Power - also die Hitzeentwicklung beim XP 2000+ bei ca. 61W - die deines Duron 1300 bei 60W, also ähnlich.
    Wie hoch sind die Temperaturen mit dem Duron? (Schon gemessen?)
    Wenn die entsprechend niedrig sind könnt}s wohl klappen, dass er den Athlon genau so gut kühlt.
    Allerdings würde ich persönlich eher zu einem neuen Kühler greifen der in Sachen MHz-Angabe nach oben hin mehr Luft hat - um sicher zu gehen.
     
  5. GoZ

    GoZ Kbyte

    Das ist ein Maxtron Kühler.
    Ich kühle damit jetzt einen AMD Duron 1,3Ghz
     
  6. xppx

    xppx Kbyte

    <<uups.... sorry>>

    Hi,

    Was ist das für ein Kühler? (Hersteller / Typ etc.)
    Welchen Proz. kühlst du jetzt damit?
    Das mit dem Athlon 4 macht schon kein gutes Bild,
    klingt nach Billigst-Kühler !!
    [Diese Nachricht wurde von xppx am 14.02.2003 | 19:55 geändert.]
     
  7. xppx

    xppx Kbyte

    Hi,

    Was ist das für ein Kühler? (Hersteller / Typ etc.)
    Welchen Proz. kühlst du jetzt damit?
    Das mit dem Athlon 4 macht schon kein gutes Bild,
    klingt nach Billigst-Kühler
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen