1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neuer CPU, seit dem dauernd Abstürze

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von alkunow, 24. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. alkunow

    alkunow Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    58
    Ich habe mir einen Athlon XP 1800 gekauft und meinen alten TB 1,4 Ghz ausgetauscht. Seit dem stürzt mein Pc regelmäßig ab, er startet einfach neu. Ich habe Win 2000, und ein EPOX - EP-8k7A - er untersützt FSB 266, und ich habe 256 MB DDR-SDRAM PCL 266. WEr weiß rat??
     
  2. Sledge Hammer

    Sledge Hammer Byte

    Registriert seit:
    10. November 2001
    Beiträge:
    96
    meinst du etwa: Beginne Speicherabbild ?

    hatte ich mal auf Arbeit auch (K2-350Mhz), es war allerdings die Festplatte, die sich fast unbemerkt verabschiedet hat
    ist deine Festplatte auch gut gekühlt (Lüfter), falls diese mit 7200U/min läuft?
    es kann ein Zufall sein, das dies seit dem CPU-Wechsel vorkommt.

    ich hoffe dir geholfen zu haben

    mfG Sledge
    [Diese Nachricht wurde von Sledge Hammer am 26.03.2003 | 20:43 geändert.]
     
  3. alkunow

    alkunow Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    58
    Ich hab im BIOS alles auf Default gesetzt. und den FSB auch auf Default. Jetzt ist es ein XP 1600, läuft aber immer noch nich stabil. Hab Win 2000 drauf, und manchmal kommt ein Blue-screen mit der Meldung: Beginne Speicherbild.
    Hab das BIOS geuptdatet
     
  4. TMuder

    TMuder Kbyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    385
    Jepp, Bios flaschen und BS neu insten ! GGff mal das Bios auf Defaultwerte setzen !
     
  5. alkunow

    alkunow Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    58
    Also der CPU wird richtig erkannt als XP 1800, mein Netzteil is auch nich zu schwach. Ist er neu, 420 Watt, 5V 30mA 3,3 28mA.
    Mein Update is von Mitte 2002.

    Kann mal einen neues Aufspielen, denke aber nicht das es was bringt
     
  6. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    der tb 1400 ist DAS heizkraftwerk von amd, mehr strom verbraucht der 1800+ auf keinen fall.

    läuft der pc mit 100er fsb stabil? nimm bios default werte. hast du schon das neuste bios drauf?
    [Diese Nachricht wurde von aramon am 25.03.2003 | 07:30 geändert.]
     
  7. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    Hoffentlich macht dein Netzteil AUCH mit.Der Athlon braucht ein wenig mehr als der TB.....

    Grizzly
     
  8. TMuder

    TMuder Kbyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    385
    Wird neue CPU vom Bios richtig erkannt ? FSB richtig eingestellt ?VCore prüfen ! Ggff BS neu installieren !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen