1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neuer IDE Treiber in NForce Paket intergrieren!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Gast, 2. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gast

    Gast Guest

    Tagchen!!

    Also folgendes: ich hab mir gerade das komplett Paket runtergeladen und entpackt.
    Das gleiche mache ich mit dem neuen IDE und Audio Treiber.

    Kann ich jetzt einfach die neuen Treiber in die entsprechende Ordener verschieben und die alten ueberschreiben??
    Bei dem IDE "Orginal Ordner" finde ich noch ein Unterordner names "ITB". Den hab ich stehen gelassen (scheint wohl ein Treiber fuer ATA-133 Support zu sein), den Rest aber in diesem Ordner geloescht und einfach durch die neuen Files ersetzt.

    Kann man das so einfach machen??

    Ach ja...noch was!! da ich XP benutze, kann ich ja uch die W2k Ordener loeschen...oder werden die fuer die Insatallationsroutine benoetigt (zwecks BS Ueberpruefung o.ae.)???

    SG
     
  2. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    ^^
    Ne, ich habe mir lediglich wegen der höheren Speicherbrandbreite IM VERGLEICH ZU DEN AMD ATHLON XP-CPUs gekauft. Das Thema haben AMDUser und ich aber schon durch. Ich mein das so: Ich habe hier bei mir noch ein MSI K7N2 Delta-L, 2x256MB DDR-Ram, Gehäuse, CD-LW, usw. halt alles, bis auf CPU und Festplatte.
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Aso...bisschen konfus geschrieben das ganze!!

    Naja...aber wir als Nforce Benutzer muessen da schon acht geben auf unsre CPU Auslastung, gelle??? :D :D

    Gruss
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Kollege ist AMD-abtrünig geworden und hat sich Intel gekauft :(
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Wie meinst du das??

    Also ein PC ohne CPu und dazu noch ohne HD hab ich bisher noch nich gesehen... :confused:

    Gruss
     
  6. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Naja gut, ich hatte schelchte Erfahrungen mit ner Beta damals, war der Forceware 52.14. Ein **** Treiber. Bildqualität war so mies, Leistung auch. Wenn ich ne CPU und ne Festplatte hätte, könnte ich auch die IDE-Beta-Treiber testen.
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Also ich sehe das auch nicht so eng mit den beta's...

    jetzt mal ehrlich...man kann schon davon ausgehen, dass sie dir nicht den absoluten muell andrehen!!
    Und bisher hab ich noch NIE schlechte Erfahrungen damit gemacht...toi toi toi!!

    Gruss
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    bei mir läuft der Beta-IDE mittlerweile auf allen nForce2 Systemen die ich habe zur vollen Zufriedenheit.

    CPU-Last liegt im Schnitt nur noch bei 3-5% statt vorher 7-12%.
    Datenübertragungsrate hat um ca. 3-5% zu genommen. Mit meinen IBM/ Hitachi-Platten liege ich durchweg bei über 60 MB/Sek..
     
  9. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Schon klar, dass man den Betas auch ne Chance geben soll, aber es muss nicht unbedingt sein, dass die User die Betas testen. Wer Spaß dran hat, bittesehr.
     
  10. Gast

    Gast Guest

    gar nich....da ne gute ATI verbaut ist!! :D :D

    Naja...du kennst das sicher ja....ist das System mal am laufen, wird solange dran rumgespielt, bis wieder nichts geht!! ;)

    Aussserdem interssiert mich, oib die neuen Miniport Treiber was taugen... :confused:

    Gruss

    P.S.: Gibt den Beta's auch ne Change....die wollen auch getestet werden!!!
    :bet: :bet:
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Dazu musst du sämtliche setup.xxx und datax.xxx im Hauptverzeichnis des Treibers alle entsprechend anpassen.

    Wie und was da genau gemacht werden muss, keine Ahnung ... da mir viel zu aufwendig.

    Die andere Vorgehensweise ist da für mich wesentlich schneller.

    > Die neuen IDE-Treiber sind doch nur Beta!

    Lass sie doch nur Beta sein...

    Wie oft installierst du oder andere User auch Forceware-Treiber für ihre Graka, die noch Beta sind ? !

    Im übrigen ist das Win XP2 RC1 sogesehen auch noch Beta und wird zigtausendfach installiert.

    uswusf.
     
  12. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Die neuen IDE-Treiber sind doch nur Beta!?
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Hmmm...User!
    Und wie wuerde man das per 'Handarbeit' regeln....nur mal so interesse halber!!

    Gruss
     
  14. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Die Setup-Routine im Komplett-Paket ist auf?s Komplett-Paket zugeschnitten.

    Wenn du dich vor "Handarbeit" nicht scheust, kannst du?s ja integrieren. Meiner Meinung ist?s da wesentlich schneller den Audio- und IDE-Bereich aus dem Komplettpaket zu löschen und anschliessend manuell die neuen Audio- und IDE-Päckchen zu installieren.

    Die W2K-Ordner kannst löschen, wenn du kein W2K installiert hast.
     
  15. Gast

    Gast Guest

    hmmmm...niemad???
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen