1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neuer LIDL-PC mit Radeon 9700 PRO :-(((

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von reconice, 9. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. reconice

    reconice Byte

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    16
    Hallo Leute,

    ich habe mir den neuen LIDL-Rechner gekauft (AMD 2400+ auf ASUS A7V8X usw...is ja alles bekannt).
    Nur habe ich die Graphikkarte durch die ATI Radeon 9700 Pro ersetzt.
    Tja...und ich habe ein Spiel gespielt...Ich dachte mit der Karte kann ich alle Regler auf}s Maximum drehen - Pustekuchen!
    Bei halber Performance (nicht mal Textur-Details auf "sehr hoch" und Schatten nicht auf "realistisch" usw.) hat die Karte angefangen Texturfehler zu bringen.
    Im Himmel waren Rote Pixel verteilt - Die Character hatten graue Flecken im Gesicht und gehangen ist das Spiel auch ohne Ende...und das bei der Radeon 9700 Pro. :-((

    Weiss jemand woran das liegt?
    -Am Mainboard? (Nicht kompatibel?)
    -An der Graphikkarte (Fehlerhaft vom Werk aus?)
    -Am Speicher (nur 256 DDR)
    -An mir????

    Danke
    MFG
     
  2. real_Viper

    real_Viper Kbyte

    Registriert seit:
    5. August 2001
    Beiträge:
    218
    Kontrollier mal den Stecker an der Radeon für den Strom, vielleicht Wackekontakt/ nicht richtig drin/ überhaupt drin.

    Gruß, Viper
     
  3. reconice

    reconice Byte

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    16
    Hallo,

    ne ... ich hatte ja gar keinen Grund sie zu übertakten, weil sie ja schon im Normalzustand nicht richtig lief.
    Und die Temperatur war auch o.k.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Ich habe sie hingekriegt. ;)
    Für alle, die die selben Probleme haben:
    Es lag unter anderem an den BIOS-Einstellungen:
    1. 4x AGP einstellen.
    2. DDR 128 einstellen.
    Dann erst die Karte installieren
    (falls nötig zuerst wieder deinstallieren).
    Und zwar nicht den mitgelieferten Treiber verwenden!!!!
    Sondern den aktuellsten direkt vom Hersteller downloaden.

    Also, Vielen Dank an alle...
    MFG
     
  4. reconice

    reconice Byte

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    16
    Hallo,

    vielen Dank...ich habe das AGP im BIOS auf 4x gestellt.
    Das hat geholfen aber das war nicht alles.

    vielen Dank auf jeden fall für deine Hilfe.
    MFG
     
  5. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Ist die karte übertaktet? Die Symptome hören sich a) nach Hitzeschaden oder b) defekten RAM-Bausteinen auf der Karte an. Wenn die Temperaturen ok sind (zum Auslesne: MotherboardMonitor 5, ist Freeware, falls nix beim Board beilag), evtl die Karte mal umtauschen.

    Gruß
    André
     
  6. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Es gibts noch gar keine DX9 Spiele und selbst echte DX8 Spiele sind noch relativ selten.
     
  7. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Welchen Treiber bzw. Catalyst hast du? Hast du im BIOS die Grafikkarte auf AGP8x gemacht? Wenn ja, nimm sie auf AGP4x zurück. Wenn man keine DirectX9 Anwendungen/Spiele laufen lässt, dann macht das keinen Unterschied zwischen AGP4x und AGP8x.
     
  8. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Was ist da für ein Netzteil drin? Könntest Du uns die Ampère-Angaben posten: _ A bei 3,3 Volt und _ A bei 5 Volt, sowie Combined Power (sollte alles auf dem Netzteil stehen). Die Radeon 9700 Pro saugt sehr viel Saft aus dem Netzteil...

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen