Neuer PC 800€

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Hilikus, 7. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hilikus

    Hilikus Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    177
    Hiho, es ist soweit, ich frach auch mal sichterheitshalber ob, das system so ok is (leider nich für mich :heul: )

    A64 3000+ Winchester S939
    MSI K8N Neo2 Platinum S939
    2x 512 MB Corsair Value Select Cl 2,5 PC3200
    CS 601
    Tagan TG330 U01 SATA
    160 GB Samsung SP1614 C SATA 8MB Cache
    LG 4160B, bulk

    bis hierhin 685 € (inkl Versand) bei mindfactory

    Der Rechner soll auch seeeeeehr leise sein, deshalb hab ich überlegt, bei caseking ein gedämmtest Gehäuse + guten CPU Kühler zu holen

    CS 601 schwarz gedämmt
    Zalmann CNPS 7700 AL-CU 120mm :D

    Zieht man das andere Gehäuse ab und rechnet das hier + Kühler + Zusatzversand dazu, kommt man auf ca. 700. ich mein natürlich 800^^

    Sein Budget liegt bei 800, drunter darf es aber auch gerne sein. :)

    Graka ist mit Absicht keine aufgeführt, hat er eine passiv gekühlte, die ihm ausreicht (keine Games und so)

    Die Kiste soll also möglichst leise sein, rund um die Uhr laufen können und flott sein (hauptsächlich Audiokonvertierung und viele Office ANwendungen glz.)

    Meint ihr das passt so oder gibts da noch grobe schnitzer? und preislich, schauts da okay aus?

    thx und hoffentlich könnt ihr mir bald mit meinem helfen ;)
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Ich würde anstatt des MSI Mainboards das Abit AV8 nehmen! Und das Netzteil sollte eine Stufe höher sein. Also 380 Watt kommt bei Tagan glaub ich als nächstes. Sonst sieht alles ganz gut aus!
     
  3. Fleur4you

    Fleur4you Byte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    94
    Wir wärs mit nem Asus-Board, da kommen bald nForce4 Chipsätze raus. Oder halt ne andere mit nForce4 Chipsatz, der soll nämlich super schnell sein.
     
  4. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Nja, Asus ist bei den 939er Boards nicht ganz vorne Mit dabei! Abit und MSI sind da nen Tick weiter vorne!
     
  5. Hilikus

    Hilikus Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    177
    1. NT: Meint ihr nicht, dass das dafür ausreicht? Ist ja nur eine Platte+1DVD Brenner+popel Graka (Ja noch aus der Zeit, als sie den Strom komplett über den AGP Port bekommen haben ;) ).

    2. Mobo: Ist das Abit echt besser? Ich muss gestehen, dass ich bei VIA Chipsätzen etwas vorurteilsbelastet bin, rührt noch aus K6-2 Zeiten schätz ich

    3. Und preislich nehm ich an, ist es auch in Ordnung oder?

    dangö schonmal
     
  6. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    1. Ja, für den Rechner reicht es noch aus, aber wenn du erweitern willst - also zweite Festplatte, bessere Graka, ... - dann siehst schon schlecht aus.

    2. Ja, Das Abit ist besser. Und es hata uch einen nforce3 Chipsatz. Wobei das in den heutigen Zeiten allerdings eher unwichtig ist. Beide Chipsätze sind gut!

    3. Ja.
     
  7. Hilikus

    Hilikus Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    177
    wow, das ging flott :)

    1. ok, hast recht, die 15€ für das nächstgrößere NT reißens nicht raus

    2. gut, wenn das Abit besser ist, nehmen wir das, da sparen wir die 15€ wieder ;) (aber es hat nen VIA Chipsatz, grad gegoogelt)
     
  8. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Jau, hast recht. Da ist in meiner Computerzeitschrift ein Fehler unterlaufen! Da steht nämlich Nvidia!
    Aber das soll wohl keinen Unterschied machen!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen