1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neuer PC alte Graka ATI 9200 SE (Ausgebremst?)

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von schixterminator, 13. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schixterminator

    schixterminator Byte

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    12
    Tach! Sagt mal da ich jetzt einen PC gebastelt habe mit :

    3,2 GHz Intel Pentium 4 mit HT
    512 MB RAM (400MHz)
    ASUS P5P800-Mainboard 800 FSB (Front Side Bus), Sockel 775
    400 Watt Netzteil Temperaturgeregelt
    ATI Radeon 9200 SE !!passiv gekühlt!! 128 MB, AGP 8x, GPU 200 MHz, RAMDAC 350 MHz (damals 49,90 €)

    Frage: Bis auf die Graka is alles neu (3,2 GHz muss ich noch einbauen) wenn ich nachher die CPU drin hab kann dann bei Spielen meine Graka nicht mehr ausreichen (Half Life 2, Farcry, Call of Duty)! Bei meinem alten (1,2 GHz, 256 RAM, Mainboard hatte 200 MHz FSB) spielte ich mal Need for Speed Hot Pursuit 2 auf bester Grafik dazu habe ich bei meiner Radeon die OpenGL und Direct3D Einstellungen ebenfalls auf beste Qualität eingestellt! Ergebnis: *** Hammer coole Grafik dafür hing er aber im 2 Sekunden Takt wie das halt so is!! Dann hab ich die Einstellungen bei der Graka weniger Powerhaft eingestellt und dann gings flüssig (Wer das Spiel mal gespielt hat weiß was ich mein!) Bremst die Radeon mein neues System bei Spielen aus oder wird die Graka ausgereitzt jedoch reicht sie nicht für die gute Grafik der Spiels aus? (Half Life 2 u. Farcry sehr gute Grafik!) Bitte helft mir! Wenn sie nicht ausreicht hole ich mir eine GeForce 6600 128 MB!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen