1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neuer PC + alter Monitor?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von betbroker, 24. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. betbroker

    betbroker Byte

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    69
    Hallo, kurz ne Frage:

    Hab nen EIZO FlexScan F351-T Monitor, wenn ich mir jetzt nen neuen Rechner kaufe (z.B. PLUS-PC) mit XP, funktioniert der Monitor da einwandfrei?

    Danke
    Gruß
    Alex
     
  2. betbroker

    betbroker Byte

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    69
    Hallo,
    jetzt aber ne vermutlich dumme Frage:
    Wie soll ich mir denn was downloaden, wenn mein Monitor nicht geht?
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    ja sicher funktioniret der am neuen Rechner.

    Sofern unter WinXP der entsprechende *.inf Treiber für den Monitor noch nicht integriert sein sollte, den von der Diskette/CD die dem Monitor beilag, nehmen. Sollte die nicht mehr vorhanden sein, die entspreichende Datei von EIZO}s Homepage }runterladen und einbinden.

    Andreas
     
  4. Klar, warum auch nicht?
    Eingang (Monitor) und Ausgang (Grafikkarte) sind genormt.

    Gruß MM
     
  5. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, der Monitor läuft dann vielleicht auch mit Standardeinstellung als PnP-Monitor. Wenn du die Einstellungen optimal haben willst, geht dies meist mit der passenden INF-Datei.

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen