Neuer PC: ATX oder BTX?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Bastl, 24. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bastl

    Bastl Byte

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14
    Hallo =)

    Da mein PC schon etwas älter ist (AMD Athlon 1 GHz, 512 MB Pc133 RAM, GeForce 4 4200 Ti) wollte ich mir demnächst einen neuen PC zulegen. Aber da bin ich mir nicht ganz sicher, ob ich mir den PC schon jetzt kaufen soll oder lieber noch etwas warten soll. Ein Freund hat mir erzählt, dass demnächst das neue Gehäuseformat BTX auf den Markt kommen soll und das man dafür sowohl neue Motherboards und neue Grafikkarten (bzw. PCI Express Grafikkarten), sowie neue Netzteile braucht und dass Prozessoren von AMD mit dem neuen Format inkompatibel sind (da es ja von Intel entwickelt wird). Bis wann kommt das neue Format denn nun auf den Markt und lohnt sich überhaupt der Umstieg? Die ATX Gehäuse und Komponenten (z.B. AGP bzw. PCI Express) sind ja bewährt und werden nicht allzu schnell aus der Mode kommen. Wäre ich dann nicht besser damit bedient jetzt einen ATX PC mit AMD Athlon 64 bzw. Intel P4 Extreme Edition und PCI Express Grafikkarte zu kaufen und in ein paar Jahren dann auf BTX umzusteigen (wenn dann schon alles ausgereift ist)?

    Vielen Dank für Eure Hilfe
    Viele Grüße

    Bastl
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Hi!
    BTX ist noch weit davon entfernt, demnächst in den Läden aufzutauchen. Und selbst wenn - es wird Jahre dauern, bis es sich überall durchgesetzt hat. Mit ATX hat es ja ähnlich lange gedauert.
    Die aktuellen AGP8x-Grafikkarten reizen den AGP bei weitem nicht voll aus, also ist PCI-Express auch kein Muß und vermutlich wird es auch hier noch etliche Jahre Boards mit AGP bzw. beiden Schnittstellen geben.
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    ...AMD ist nicht inkompatibel zu BTX, sondern sieht einfach noch keinen Bedarf für ein neues Gehäuseformat, welches vornehmlich durch die stromhungrigen Intel-CPUs erforderlich sein wird. Aber Intel hat die Weiterentwicklung der P4-Reihe eh eingestampft und stellt erste Prototypen in 65nm-Technik vor, die auch nicht mehr so sehr viel Strom brauchen. Wer weiß, vielleicht erübrigt sich BTX ja, bevor es überhaupt eine Chance hat, sich zu verbreiten.
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    ...Mal abgesehen davon würde ich mir eh nie die allerneuesten Komponenten kaufen, sondern immer die "Vorgänger"modelle. Neben den hoffentlich beseitigten Kinderkrankheiten sind diese auch sehr viel preiswerter bei nur geringfügigen (wenn überhaupt) Leistungseinbußen.

    Gruß, Magiceye
     
  5. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Auf BTX kannst noch länger warten.
    Kannst dir ruhig ein ATX-System holen.
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.657
    BTX ist auch noch keine Notwendigkeit, da Intel das Format für den P4-Nachfolger vorgesehen hatte, der aber definitiv nicht wie bisher mit Single-Kern, sondern als Dual-Kern (2CPUs) rauskommt und damit weniger Verlustleistung abgibt, als der aktuelle Prescott mit 115 Watt in der Spitze.

    Grafikkarten werden aber zuerst als PCI-Exress rauskommen (siehe Geforce6600GT, X700) und vielleicht später als AGP-Version, wenn die Nachfrage da ist, was immer mehr abnehmen wird, da für AMD in kürze bereits PCI-E-Chipsätze rauskommen (VIA K8T890). Bei dem wurde die AGP-Unterstützung gegen die PCI-E ausgetauscht.

    Sinnvollerweise ist der Athlon64 im Sockel 939 mit PCI-E die beste Wahl, da es auch günstige CPUs ab 3000+ dafür gibt, bzw. geben wird. Die Lage ändert sich da fast täglich.

    Ich werde mir auch in kürze ein solches System zusammenstellen.
     
  7. Bastl

    Bastl Byte

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14
    Vielen Dank!!

    Ihr habt mir meine Entscheidung wesentlich vereinfacht! Vielen Dank dafür. Aber da habe ich noch eine Frage: Wie sieht es denn mit den Dual-Core CPU's aus (die hier schon angesprochen wurden)? Sollte ich vielleicht darauf warten oder sind die eher für Server gedacht als für "Normal-PC's"?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!!
    Viele Grüße

    Bastl
     
  8. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Da kannst auch noch länger warten.
    Ist einfach so, daß ständig was angekündigt ist oder bald rauskommen soll oder bald was besseres kommt.
    Da kannst ewig warten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen