1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neuer PC läuft nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Gagi, 12. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gagi

    Gagi ROM

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    ich habe mir ein neues System zusammengestellt und bin mitlerweile völlig verzweifelt, das es nicht läuft...

    Das System:
    Epox 9npa+ ultra
    Leadtek Winfast 6800gt
    Athlon 64 3500+ (mit Boxed lüfter)
    Corsair Twinx Speicher 1024mb
    460Watt Netzteil
    Plextor DVD Brenner (SATA)
    Maxtor 160 GB Platte (SATA)

    Nachdem ich alles zusammengebaut hatte lief der Rechner so lange Problemlos, bis Windows XP (Professional) installiert ist.

    Zuerst lief auch das, nach der Installation einiger Treiber (nforce4 treiber, GraKa, Windows Updates) wurde ein Fehler bei der Installation der Windows Updates angezeige. -> Neustart

    Danach lief das System instabil, Sprich entweder Windows fährt nur sehr langsam hoch oder hängt sich beim Hochfahren nach langer zeit auf.

    Dann ging das große Probieren los. Da ich zum glück einen sehr kulanten PC Händler habe, hat dieser mir Teile zum Austauschen gegeben, damit wir herausfinden können ob ein Hardware defekt vorliegt.

    Ach so, Bios update hab ich natü gemacht

    Also:

    Festplatte raus, andere rein = gleiches Problem
    Speicher raus, anderen rein = gleiches Problem
    Graka raus, andere rein = gleiches Problem
    CPU haben wir auch getauscht = gleiches Problem
    das Board wurde auch mal gewechselt in ein Asus, damit
    ging es auch nicht...

    Ich hab echt keine Idee mehr... Ein Temperatur Problem
    kann es ansich nicht sein, die CPU hat eigentlich nie
    mehr als 36 Grad (nach Neustart)

    Woran kann es noch liegen?
    Bios Einstellungen? Kompatibilitätsprobleme? Mehr als ein Hardwareteil defekt?

    Gebt mir mal Tipps... Ich hab langsam das Gefühl ich bin
    zu doof...

    Der Fehler ist eigentlich immer der gleiche. Zuerst geht nach der
    Windows installation alles recht gut, bis man was installiert hat. Irgendwann gibt es dann einen Fehler und er hängt. Danach macht die
    Kiste dann schon beim Booten probleme und zwar beim Start von Windows... Er startet entweder: TOTAL LANGE oder er stüzt irgendwann ab und hängt.

    Drückt man nur Reset, findet er die Platte manchmal nicht erst wenn man einmal aus und wieder an macht ist sie wieder "online"...

    Helft mir...
     
  2. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Netzteil.....
     
  3. Gagi

    Gagi ROM

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    inwiefern? zu wenig watt?

    also ich hab ein aerocool turbine power drin gehabt, damit ging es nicht, jetzt ists ein noname 450watt teil und es geht auch nicht. das aerocool ist raus, weil ein lüfter geklappert hat
     
  4. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Hi!

    Hast Du auch mal eine andere Windows-CD versucht?
     
  5. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
  6. Gagi

    Gagi ROM

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    nein, aber warum sollte es an der xp version liegen?
     
  7. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Gegenfrage: Warum nicht? :D
    Wenn die Hardware in Ordnung ist, könnts die Software sein..

    Die genauen Leistungsdaten des NTs wären schon interessant.

    Was heisst anderen Speicher probiert? Gleiche oder andere Marke? Mal einen statt zwei Riegeln? Single- und/oder DoubleSided? Wie sind die Timings? ComandRate auf 1T oder 2T?

    Wackelkontakt am Festplattenstromstecker oder evtl. durchgeschleiften Lüfteranschlüssen?

    Gruß
    neo
     
  8. phj

    phj Byte

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    87
    hiho
    hatte die gleichen probs
    nun nicht mehr
    hab den nforce4 chip treiber 6.39 installiert
    aba ohne die ide treiber von nvidia, ich glaub die machen bei manchen sys menge trauble
    (wichtig: zuerst sp1 oder sp2 installieren danach erst den chipsatztreiber)
    der 6.50 und der 6.66 laufen bei mir auch nicht
     
  9. Gagi

    Gagi ROM

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    Jo, in der Tat liegt es am 6.66. nvidia treiber für den nforce 4 chipsatz.

    mit dem 6.39 treiber läuft der rechner problemlos... 3dmark05 5096 pkt
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen