1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

"neuer" PC schmiert ab

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von rofnex, 19. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    ich hab mir im laufe der letzten wochen einen neuen rechner zusammengebaut. Board,CPU,HD und Netzteil sind neu, den rest hab ich übernommen. Jedenfalls freezed das bild ein, nix geht mehr.
    kann mir jemand einen tip zur fehlersuche geben?
    mfg
    kelvin
     
  2. afirato

    afirato Kbyte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    168
    genauere Daten über sein Netzteil:
    KYP-230ATX 230 W ATX Netzteil, 5V 14A, 3,3V 15A (zus. 115W), 12V 8A,-5V 0,3A, -12V 1A, 5V SB 1A, Fan Controller

    genau das selbe hab ich auch und ich wollte auch was fragen
    [Diese Nachricht wurde von afirato am 19.01.2003 | 14:26 geändert.]
     
  3. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    hmm, werd ich wohl mal machen. übrigens schmiert der pc bei spielen recht schnell ab, im windows hällt er sich ganz gut(meistens), wenn das was helfen sollte
     
  4. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    hmm, das weiß ich leider ned. war folgende ebay auktion: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2087825634&category=3670 . kann man die daten irgendwo sehen?
     
  5. zeusomator

    zeusomator Kbyte

    Registriert seit:
    28. Juli 2002
    Beiträge:
    374
    schreib doch mal die netzteil daten weil 230 watt hört sich ziemlich schwach an!!

    3,3v???
    5V???
    12V???
     
  6. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    ups
    [Diese Nachricht wurde von rofnex am 19.01.2003 | 14:01 geändert.]
     
  7. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    AMD XP+1800, elitegroup k7s5a, geforce256, 256+128MB RAM, King Year NT 230Watt. die sache ist auch, dass alles 1 woche wunderbar funktionierte und erst jetzt blödsinn macht.
    mfg
    kelvin
     
  8. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    CPU Lüfter und Zusatzkarten fehlen noch.
    Warum steht das Posting eigentlich in der Software-Rubrik?
     
  9. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
    Poste mal die Details aller "wichtigen" Komponenten:

    CPU
    MoBo
    GraKa
    Speicher
    Netzteil (Wieviel Ampere - 3,3 / 5 / 12 V)

    gruß. dim
     
  10. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    In Deinem Fall ist es etwas anderes, Deine Intel-Pentium-Konfiguration ist lange nicht so stromhungrig wie diese Athlon-Kombination. Auf jeden Fall ist 8 Ampère verdammt wenig bei der 12-Volt-Leitung... könnte zum Absturz z.B. beim Einschalten von Laufwerken (CD-ROM/DVD-ROM/Brenner etc., ev. sogar Festplatte) führen. Vielleicht könnt Ihr mal beide beim Händler von nebenan ein Netzteil gegen eine Kaution für einen Tag ausborgen?

    Im Falle des Athlons sind zumindest die von mir geposteten Mindest- Ampèrewerte zu beachten.

    Gruss,

    Karl
     
  11. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Im 2D-Betrieb verbraucht deine Karte weniger Strom - bei einer GF4 Ti4200 sind es ca 20W bei 3D 30W ! Für die 256er hab ich keine Werte parat, wird aber ähnlich sein. Die CPU wird im normalen Windows-Betrieb auch nicht so ausgelastet wie im Spiel.
    Wie sehen die Temperaturen nach einem Absturz aus ?
    MfG Steffen
     
  12. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hab den Thread erstmal zur Hardware verschoben.
    Wer weiß, was sich an deinem Netzteil verabschiedet hat, wenn es so überfordert wurde. Tausche das Teil erstmal aus - z.B. gegen ein HEC 300LR-PT Z.B. : http://web.vobis.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/eCS/Store/de/-/EUR/DisplayProductInformation-Short%3Bsid=gk-KRU_l2sOKRXH28EtTHCmBRLH_uPIFdVE=?ProductID=bjHZWWZlmGkAAADunTQtSjvQ&xyz=n . Die GF256 ist ein gewaltiger Stromfresser.

    Schau auch hier : http://www.k7s5a.de.cx/

    MfG Steffen
     
  13. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Das hört sich wirklich nach einem zu schwachen Netzteil an! Du solltest Dir ein Netzteil besorgen, dass folgende Mindestwerte hat:

    20 Ampère bei 3,3 Volt
    30 Ampère bei 5 Volt
    15 Ampère bei 12 Volt
    165 Watt Combined Power (3,3 + 5 Volt)

    Ich empfehle Dir, ein Marken-Netzteil zu nehmen. Empfehlenswerte Netzteilmarken: COBA, HEC, TSP, Fortron, Antec, Sirtech, Zalman, Verax und Enermax.

    Beispielsweise das COBA PS-350S mit Duallüfter, erhältlich für ca. 50 ?, z.B. bei http://www.e-bug.de

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen