1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neuer PC , selber zusammengestellt, Ist das so alles ok ???

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Bluetom, 13. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bluetom

    Bluetom ROM

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo

    Ich möchte mir einen neuen PC kaufen und ihn selber zusammenstellen, kenne mich aber nicht so gut aus mit den ganzen Sachen und bin nicht sicher ob das alles zusammenpasst was ich mir zusammengestellt habe.

    Ich habe mich jetzt schon eine Woche durchs Internet (Foren) gelesen und bin der Meinung das meine Zusammenstellung ganz Ok ist, was meint ihr dazu:

    ASUS Socket 939 A8N-SLI Deluxe AMD64 8xSATA/RAID/GBL/1394 155,--
    Arctic Cooler Freezer 64 für AMD64 NEU 23,--
    AMD ATHLON 64 3500+ 512KB BOX Socket 939 Winchester 259,-
    DDR PC3200 400 512 MB org. Kingston CL3 59,--
    DDR PC3200 400 512 MB org. Kingston CL3 59,--
    PCI Express MSI NX 6600GT-TD128E SLI 128MB TV-Out, DVI 179,--
    LG 4163B 16x DVD Double Layer 65,--
    LG D816B 16x52 DVD 2x DVD-RAM 23,--
    S-ATA Seagate 200GB ST3200822AS 7200U 8MB 115,--
    Super Flower SF-561-BL, blaue Front 55,--
    400W Forton mit Silent-Fan 120mm sehr leise 65,--
    Windows XP Home 80,--
    =1137,--

    ???

    Wäre das alles Ok oder gibt’s was besseres ??
    Passt alles zusammen und läuft dann auch stabil ??
    Ist die Graka ok ? will cb. Halflife 2 (Counterstrikesource) spielen und mache auch manchmal Bildbearbeitung, Videobearbeitung .

    Habe den beitrag auch im Graka Bord (wegen Graka) hoffe das ist ok .


    Daten von www.ctc-computer.de/ wo ich meinen PC evtl kaufen will.

    Danke

    Gruß

    Thomas
     
  2. 1stprimus

    1stprimus Byte

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    71
    Gut das du Counter Strike Source ansprichst!
    Also ich habe auch einen AMD64 aber einen
    3000+!
    Denn ich aber auf reale 2.35 Ghz anstatt 1.8Ghz
    getaktet habe.
    Ich könnte ihn sicherlich noch höher schrauben nur will ich ihn erstma so testen (bisher mit Erfolg).
    Mit der Ghz-Zahl komme ich locker deinem 3500+ hinterher und der war auch wesentlich günstiger als der 3500er!

    1. Tipp:
    Kauf eines 3000+, takten und Geld sparen.

    Das Board eignet sich hervorragend dafür.
    Sonst kann man dem Board nichts hinterher
    sagen bin mit der Deluxe-Version wunschlos glücklich!
    Zu der Grafikkarte.
    Ist sehr gut habe die gleiche allerdings von
    Albatron. Kann man nur empfehlen die GT-Version da sie Preisleistungsmäßig der Hammer
    ist.
    Muss an dieser Stelle allerdings auch sagen das es (manchmal) auch ruckelt wenn sich 6 Player in der map aztec unten im Wasser treffen und anfangen zu ballern :cool:

    2.Tipp:
    Graka kaufen, eventuell später übertakten!

    So nun noch eine Äusserung zu deiner Festplatte!
    Ich würde dir für dieses Geld 2x 80GB Baraccuda Festplatten von Seagate empfehlen!
    Anschließend diese dann als Raid0 zu betreiben!
    Vorteil dieser Konstelation ist der Speed.
    Betreibe selber Raid0 und ich bin der erste von meinen Freund der in Counter Strike Source die map changed und auch zuerst im Spiel ist!
    Auch kopieren und installiern jeglicher Dateien
    ist das reine Vergnügen.
    Meiner Meinung nach reichen die 120Gb, wenn nicht, DVD-Brenner :)

    3. Tipp:
    2x HDD Seagate Baraccuda

    Zu dem Netzteil noch.
    Die 400Watt scheinen mir ein wenig zu schwach!
    Schau halt das dass Netzeil die Werte die alle vorschreiben mit den 3V, 12V etc. auch liefert!

    Ansonsten müsstest du glücklich mit deinem
    System werden.

    greetz
     
  3. Deskjet87

    Deskjet87 Kbyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    153
    also erst mal haste zwei CPU Kühler ausgewählt
    1. den box kühler
    2. den Arctic Cooler Freezer 64
    entscheide dich für einen zwei brauchste net


    dann würde ich dir zum Speicher MDT empfehlen da er doch sehr sehr gut, 10¬ billiger und sogar Cl2.5 hat

    Die Grafik ist super nur die Leadtek hat nen ebsseren Lüfter und shcon HArdware Monitor freigeschaltet was manche MSI net haben

    Für das Geld des Netzteiles würde ich mir nen MarkenNetzteil hollen wei
    be quit! oder tagan

    desweiter würde ich min. einen Gehäuselüfter einbauen
    Papst sind die besten


    @1stprimus raid hat auch seine nachteile die man auch mal nennen sollte
     
  4. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Ah, du willst dir nicht wirklich das Gehäuse kaufen, oder? Das sieht aus, als wenn du es gebraucht für 5€ gekauft hättest. Und diese Farbe... Aua. Aber gut, dass ist deine Entscheidung.

    HD, CPU (aber Tray!), Laufwerke und Windows sind OK. Das Asus A8N Deluxe brauchst du niemals. Es sei denn du willst mehr als vier SATA Platten anschließen. Die Nondeluxe Version reicht für dich vollkommen aus. Als Nächstes würde ich mal überlegen, ob du wirklich nen SLI-System haben willst, beziehugsweise ob du bereit wärest, nochmal eine 6600GT zu kaufen...
    Es gibt mitlwerweile nämlich schon alternativen namens Nforce4 Ultra. Und zwar das heute erschiene Asus A8N-E, sowie das MSI K8N Neo4 Platinum. Wegen RAm wurde ja schon gesagt, nämlich der von MDT. Also CPU-Kühler würde ich auf den Zalman 7700-CU setzen. Ist zwar teurer, aber die Leistung ist auch entsprechend gut. Arctic Cooling mag ich net so gerne, die haben mir zuviele Jahre nur Schrott auf den Markt gebracht. Von Fotron halte ich garnichts. Das ist zwar ne Markenfirma, aber die statten ihre Netzteile (so wie Enermax die früheren Serien) zu schwach aus. Außerdem sind 65€ nen bischen teuer.
    Die Graka ist gut für ein SLI-System aber bei dem Preis bekommen wa auch noch was besseres hin.

    Gehen wir doch mal von einem Basispreis von 1180€ aus. Also 1100€ ohne Windows.

    - Miditower Casetek CS-1018 BLACK ~57€
    - AMD Athlon64 3500+ 2.2GHZ tray S 939 WIN ~249€
    - Asus A8N-E nForce4 Sockel 939 ~126€
    - Netzteil Tagan TG380-U01 PFC ~53€
    - DVR IDE LG GSA-4163B ~57€
    - 200GB Seagate ST3200822AS 7200rpm ~103€
    - Cooler CPU Zalman CNPS 7700-CU 120mm ~40€
    - 2x512MB DDRRAM MDT PC400 CL2,5 DoubleSided ~105€
    - Sapphire 256MB Radeon X800 XL PCIe FRTL ~297€

    Gesamt: 1087€ exklusive Windows XP. Und nen ordentliches Gehäuse + guter Graka haste auch noch dazu. Das DVD-ROM laufwerk würde ich weglassen. Ist in meinen Augen sowieso überflüssig.

    Ach, und nen anderen Shop würd ich dir noch empfehlen. Den du dir ausgesucht hast ist recht teuer. Versuchs mal bei www.e-bug.de
    Und wegen dem gehäuse schau mal bei www.case-king.de vorbei, falls dir meins net so gut gefällt. Ich empfehle immer gerne die Termaltake Tsunami Serie.
     
  5. mcm666

    mcm666 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    597
    nur ne frage schraubst du den selbst zusammen? wenn du dich nicht so gut auskennst würde ich mir lieber einen zusammenschrauben lassen und am besten von nem fachhändler, den kannst dann auch direkt ansprechen wenn ein hardwarefehler vorliegt.
    ansonsten trägst du das risiko selbst und bei nem amd-prozessor wärst du nicht der erste der den kühler falsch aufsetzt.
     
  6. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Mach ihm doch keine Angst! Die A64 sind nichtmehr so leicht zu schrotten wie die XP und alle AMD die es vorher gab! Haben doch auch einen Heatspreader mittlerweile!
    Ausserdem brauchts auch bei den alten ne ordentliche Portion Blindheit und Grobmotorik um die kaputtzukriegen! Gerade draufsetzen und n bisschen vorsichtig sein, alles kein Hexenwerk! ;) Sowieso hinfällig beim A64...
     
  7. mcm666

    mcm666 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    597
    na bei ner cpu um den preis sollte man meiner meinung nach schon vorsicht walten lassen.
    ankeforever, ich weis nicht was du unter grobmotorik oder ähnlichem verstehst. es ist eine Tatsache das AMD-Cpu´s sich beim Einbau auch gerne mal von den Ecken ihres Die´s trennen. Er wäre nicht der Erste der nacher auf ner defekten Cpu sitzen würde.

    Lieber Vorsicht walten lassen ;)
     
  8. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Klaro, garkein Thema! ;) Einfach bisschen aufpassen und dann gehts schon...
     
  9. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Also bei dem Zalman CNPS ist es technisch unmöglich, den Lüfter falsch herum draufzusetzen. ;)
     
  10. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
  11. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Hmm, jo... aber so wie ich das sehe, scheint es so, als wenn die Probleme nur bei Komplettsystemen auftauchen. Ich hatte bisher noch nie probleme bei e-bug. Und ich bestelle da schon seit über einem Jahr regelmäßig.
     
  12. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Kann natürlich sein, aber das wär hier ja auch der Fall..
    Und ein Shop, bei dem die Ware im Geschäft merklich teurer ist als online, ist mir gleich suspekt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen