1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

neuer PC startet nicht!??

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Everest, 30. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Everest

    Everest Byte

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    75
    hallo zusammen!

    ich habe mir ein neues system zusammen gebaut:

    AMD 64 3500+ auf dem Abit AV8 (sockel 939)
    GeForce 6800GT Leadtek
    1024 DDR 400 RAM von Infinion
    BeQuite 450W Netzteil

    so alles schön und gut aber nachem jetzt alles zusammengebaut ist passiet folgendes:

    wenn das netzteil strom hat, also hinten auf 1 steht beginnt es zu laufen... das ist aber normal. das meinboard hat alle stromanschlüsse und zeigt dann "E" und danach "01" an. ausserdem leuchtet eine LED die zeigt das powersupply angesclossen ist.

    alles soweit ok aber wenn man jetzt mit dem power knopf das ganze richtig starten möchte passiert nix.... der power taster ist richtig angesclossen!

    was ist denn jetzt falsch?? kaputt kann ja eigentlich nix sein.....das netzteil läuft....aber sonst nix...

    BITTE HELFT MIR
     
  2. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Das ist schon mal nicht normal, laufen sollte erst etwas nach Betätigung der Power-Taste, vorher sollte allenfalls ein Lämpchen auf dem MoBo leuchten.

    Überprüf noch mal alle Anschlüsse fürs Front-Panel und zieh mal probeweise die Tastatur ab.
     
  3. Everest

    Everest Byte

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    75
    für welches frontpanel?? die audio und usb stecker usw meinst du? die hab ich erstma ganz weg gelassen...

    das mit dem netzteil ist normal...ich hab mit bequite telefoniert....das muss langsam laufen!

    und warum tastatur ab??
     
  4. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    ....Kommt mir gar nicht verwunderlich vor.....;)
    Hatten schon viele User probiert und ist schief gegangen,-da viele nicht bekannte kleinere Fehler eine große Auswirkung haben können.....Dazu zähle ich nur Stichpunktartig mal die wichtigsten Fehlerquellen beim Zusammenbau eines Rechners ( Eigenbau ) auf....Übrigens bevor ich nun richtig loslege, fällt mir in der ersten Aufzählung auf,-daß überhaupt keine FESTPLATTE erwähnt wurde,-denn auch ich wurde neulich von einem Kunden gerufen, welcher sich fürchterlich darüber beschwerte, daß sein Rechner überhaupt nicht startete. Ich fuhr hin und schraubten den Rechner auseinander und ich suchte vergebens eine Festplatte...ob die denn nötig sei, wurde ich gefragt ..:confused: :bet: mir fiel echt nichts mehr ein und wäre fast einem Heul-und Lachkrampf in Einem nahe gewesen. Ja wenn das sooo ist, entgegnete mir mein Kunde, dann muss ich wohl eine besorgen.... :o :o ....

    So also jetzt zur Aufzählung :
    Heizkörper ist wichtig....zum ERDEN...Rechnergehäuse und Heizkörper gleichzeitig anfassen ( Erd/ Massekabel genügt auch ),-damit elektrostatische Entladungen / Mainboard / Speicherbausteine vermieden werden. ) Mainboard darauf achten, daß nirgends eine Masseverbindung zum Mainboardträger besteht,-Abstandshalter an die richtigen Stellen anbringen. Speicherbausteine NIE an den Kontakten anfassen. Auch das Mainboard NIE an der Platinen-Rückseite berühren. Prozessor ( CPU ) mit Kühlkörper richtig einsetzen und Kühlventilator mit Stecker auf dem Mainboard verbinden. Kühlpaste oder PAD nicht vergessen. Sich vorher vor dem Verschließen der Rechnerverkleidung davon überzeugen, daß der Prozessorlüfter richtig läuft,-andernfalls sofort abschalten, da Schaden an der CPU möglich.
    Alle Karten in den SLOTS richtig einsetzen.
    Das war zunächst erst mal das allernötigste,-mir fiele bestimmt noch mehr dazu ein, aber das sollte erst mal reichen....

    MfG ODO
     
  5. Everest

    Everest Byte

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    75
    also ich war wirkloch vorsichtig...schön geerdet usw...hab das ja auch net zum ersten mal gemacht...

    festplatte ist da 200GB seagate barracuda....

    aber das prb ist ja: der pc geht ÜBERHAUPT nicht ab....kein lüfter dreht sich oder so....power taster hab ich gewechselt.......netzteil hba ich gwechselt...nix...
     
  6. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    ....................................................................................................
    Da würde ich doch mal vorschlagen ( allen Ernstes ! ) pack alle Teile deines PC´s ..und ja nichts vergessen..! in einen passenden Karton ( Luftpolsterfolie nicht vergessen ) und schicke mir alles nach HIER....ich repariere dir das Teil,-falls noch nichts defekt sein sollte......
    :cool: :cool:
     
  7. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Dein Board hat ein FPIO1 unten rechts.
    FP=Front Panel
    IO=IN/Out
    lDas sind die Anschlüsse für Power, Reset, LEDs usw.

    Was meinst Du mit "Netzteil läuft"? Lüfter im Netzteil läuft?
    Im Standby-Betrieb?

    Tastatur ab, probiers einfach, wenns hilft erklär ich warum.

    4-Pol-12V-Stecker am Board angeschlossen?

    Clear C-Mos ausprobiert?
     
  8. Everest

    Everest Byte

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    75
    bringt alles nix......... hab schon stundelang mit einen holländer von abit telefoniert.....(der vom mainboard).....mit dem hab ich nomma alles ausprobiert, aber nix. netzteil hab ich mal ausgetuascht...der von abit meinte dann endweder ist das mobo kaputt, aber eher nicht weils ja normal am anfang was anzeigt. sondern eher der prozesseor......

    S O E I N S C H E I S S
     
  9. Franto

    Franto Byte

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    104
    Dumme Frage und aus einem ähnlichen Anlass bei mir in der Vergangenheit: Hast du das Kabel an das FloppyLW richtig angeschlossen? Im Gegensatz zu den HDDs haben die Kabel meist keine Passnase am Stecker. Ich hatte das einmal verkehrt gemacht und nix ging, sogar das Netzteil produzierte eine Kurzschluss (!) im Stromkreis des Arbeitszimmers! Dauerte Stunden bis wir dahinter kamen, wo wir etwas falsch verkabelt, gesteckt oder gejumpert hätten. Das FDD war das am Wenigsten vermutete Teil...
     
  10. mici46

    mici46 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    174
    schließ mal mit nem Schraubenzieher die beiden Kontakte wo die Kabel vom Power-ON Knopf drann kommt kurz.
    Des macht der Knopf nämlich auch (die beiden kontakte kurz-schließen)

    edit: achso, wenn du den Power-on drückst, startet das NT? Aber lüfter und so drehen sich nicht?
     
  11. Boeser Ody

    Boeser Ody Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    244
    HI,

    da du nicht zum ersten mal nen pc zusammenschraubt hat, sollte man davon ausgehn das MB,CPU,Ram und Kühler richtig drauf sind.Wenn nicht,solltest du es lieber sein lassen.

    Auf dem Board muß kein Jumper evtl anders gesetzt werden ?

    Wenn also alles richt eingebaut ist und der PC trotzdem nicht läuft sollte man einen defekt nicht ausschliessen.

    Also erstmal alle laufwerke ab, maus und tastaur ab, nur Power-Switch anschliessen. Keine Erfolg ? Graka und Speicher tauschen. Wieder kein erfolg ?

    Bleibt nur noch CPU oder MB ( logischwerweise ).

    Aber da du das neu hast, sollte da eh Garantie draufsein.

    Also einpacken, wegschicken mit Fehlerbeschreibung und gut ist.

    Wenn du dir ein Auto kauft und es fährt nicht, bringst du es ja auch wieder dahin, wo du es weg hast.

    Also las den Händler doch den Fehler suchen.
    :D
     
  12. vovohaspe

    vovohaspe Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    27
    Hallo
    Nur das nötigste anschliessen . Alle Jumper contollieren auch die Steckverbindungen und vorallendingen die stecker für die Leds.
    Gruss vovo
     
  13. Ali Gator

    Ali Gator Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    63
    Hi.

    Vielleicht ist dein DVD-oda was auch immer-Laufwerk der Verursacher des Fehlers. War bei mir mal so, hab nen Rechner zusammengebaut und dann ging er auch nich an, keine Reaktion. Hab dann alles mögliche ausprobiert und zum Schluss hat sich herausgestellt, dass der Brenner schuld war. :rolleyes:

    Probiers mal ein anderes Laufwerk (vom alten Rechner oda so) aus.

    gruß Ali
     
  14. Tommek

    Tommek Kbyte

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    218
    Das mit dem Netzteil das das an ist ohne den Pc vorher gestartet zu haben ist normal so weit es Strom bekommt ! Habe das selbe Netzteil und wenn ich den Pc herunterfahre macht es immer so ein klicken wie eine Uhr die jede Sekunde so leise klickt !

    Biste auch ganz sicher das du die Stecker vom gehäuse wie Hdd und strom angeschlossen hast ? vielleicht liegt es ja auch am Gehäuse also das der an schalter kaputt ist ! Ansonsten hab ich nur noch gehört sodas wenn der Pc garnicht startet ist der Prozessor kaputt oder zumindest kann es sein das er kapuitt ist !!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen