1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neuer PC - viele Probleme! Bitte helft!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von neuroserver, 21. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. neuroserver

    neuroserver Byte

    Registriert seit:
    3. April 2002
    Beiträge:
    11
    Hab seit Freitag einen neuen PC und gleich ein paar Probleme.

    Mein Rechner:

    Athlon 1800+
    Epox 8K3A+
    256 DDR
    MSI 4200 128MB

    Folgende Probleme:
    In den Systemeigenschaften werden mir nur 128MB Arbeitsspeicher angezeigt, auch beim Hochfahren. Woran kann das liegen und was stimmt nicht?

    Wenn der Rechner lange läuft piept er manchmal und geht dann ganz aus. Wird die CPU zu heiss? Wo kann ich das einsehen auf wieviel Grad er läuft und bis wieviel Grad ist es i.O.?
     
  2. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Die Temperatur geht noch (!) in Ordnung. Wie bereits erwähnt solltest Du unbedingt VCool benutzen. Frag Deinen Freund mal, was er da verbaut hat und falls er Wärmeleitpaste benutzt hat, wieviel davon.
     
  3. neuroserver

    neuroserver Byte

    Registriert seit:
    3. April 2002
    Beiträge:
    11
    Hab keine Ahnung was der da verbaut hat. Hab den Rechner jetzt seit einer halben Stunde im Bios laufen und der liegt da bei knappen 60 Grad. Ohne das der irgendwie arbeiten muss.
     
  4. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    ich würd}s auf 65 oder 70 stellen.

    Hat dein Freund Wärmeleitpaste oder ein Wärmeleitpad benutzt?
    [Diese Nachricht wurde von Go4Gold am 22.07.2002 | 00:07 geändert.]
     
  5. neuroserver

    neuroserver Byte

    Registriert seit:
    3. April 2002
    Beiträge:
    11
    Der Lüfter hat 80mm. Soll also auch das Netzteil zurückgeben. Weiss nur nicht ob die das so einfach machen. Mal schauen.
    Auf wieviel Grad soll ich denn die automatische Abschaltung stellen?
    Auf 60?
     
  6. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Wenn Dein Rechner aber breits gelaufen ist und Du dann neu startest sind die Temperaturen realistisch. Wie ich oben schon geschrieben habe kann man mit VCool die Temperatur auslesen und sogar die CPU kühlen. Du brauchst die Version 1.8beta.

    Gib auch das Netzteil zurück! Das ist einfach zu schwach. Du hast nen AMD XP und dazu noch ne Geforce4, d.h. Strombedarf ohne Ende. Wie gesagt es sollte mind. 20A bei 3,3V leisten. Mein Tipp: Enermax 350 Watt.

    Über den Kühler weiß ich leider nix. Hat der einen 60mm oder 80mm-Lüfter?
     
  7. neuroserver

    neuroserver Byte

    Registriert seit:
    3. April 2002
    Beiträge:
    11
    Den Riegel werde ich nächste Woche umtauschen. Hoffe das es an dem Riegel liegt. Dann dürfte das keine Probs machen.
    Den Rechner hat ein Kumpel zusammengebaut. Der hat mir auch die Komponenten besorgt.
    Habe in anderen Threads gelesen dass die die Temp auch sonst noch ablesen können, auch wenn sie zocken oder surfen oder so.
    Es entspricht denk ich mal nicht der realen Temp. wenn ich den PC hochfahre als wenn ich spielen würd oder so.

    Zum Lüfter: da steht drauf:
    Itiger Electronics
    Micropool
    12V DC Strobe + Speedcontrol
    Ballbearings
     
  8. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Also Dein Netzteil ist definitiv zu schwach! Du brauchst bei Deinem Rechner mindestens 20A bei 3,3 Volt. Könnte gut sein, dass das der Grund für die Abstürze ist. Allerdings könnte es auch das RAM sein, da es unlogisch ist, dass von einem 256er Riegel nur 128 erkannt werden. Von welcher Marke ist denn Dein RAM? Solltest mal mit dem Programm memtest86 Dein RAM testen. Ins Bios kommst Du ganz am Anfang beim Booten, wenn er schreibt, welchen Prozi, wieviel RAM, was für Laufwerke Du drin hast, indem Du "Entf" drückst. Unter PC Health (oder so ähnlich) stehen dann die Temperaturen. Vom Lüfter brauche ich mehr angaben. Hast Du den Rechner zusammengebaut?
     
  9. neuroserver

    neuroserver Byte

    Registriert seit:
    3. April 2002
    Beiträge:
    11
    Mein Netzteil leistet bei 3,3Volt 14A.

    Ich habe einen 256MB Riegel.

    BS - Windows XP

    Lüfter: Micropool oder so?

    Wie gelange ich ins Bios und wo sehe ich da die Temp? Hab nicht so wirklich viel Ahnung.
     
  10. vlinke

    vlinke Byte

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    43
    Im Bios kannst du dei Temperatur nachschauen. ca. 35-50°C sind je nach kühlung ok. aber schau gleich mal nach ob die Vcore richtig eingestellt ist (1,75Volt) und schau mal nach ob der CPU-Kühler richtig auf der CPU aufliegt.

    Der Speicher sollte eingendlich komplett angezeigt werden, warscheinlich ist er defekt, ich würde ihn mal umtausche.

    MfG
    Daniel
    http://oc-mag.de
     
  11. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Wieviel Ampere leistet Dein Netzteil bei 3,3Volt (Steht auf dem Netzteil)?

    Hast Du ein oder zwei RAM-Riegel? Von welcher Marke?

    Welches BS?

    Im Bios oder beom Hochfahren siehst Du die Temperatur. Oder Du hast Programme wie VCool (wärmstens zu empfehlen!!!!!!) oder MoMo5. Bis 60° ist}s noch OK. Welchen Lüfter hast Du?
    [Diese Nachricht wurde von Go4Gold am 21.07.2002 | 22:22 geändert.]
     
  12. megatrend

    megatrend Guest

    alt\', wo man 20 Grad dazurechnen muss. Als Shutdown-Wert würde ich eine Temperatur von 65 - 70 Grad nehmen; Vorschlag 67 Grad.

    Ich schlage Dir noch vor, die Software VCool zu installieren. Diese dreht die CPU bei geringer Belastung zurück = weniger Wärme. Download: Version 1.8Beta8 , von http://vcool.occludo.net/

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen